Astra F, 1.6 16V Ecotec BJ. 94 AUTOMATIK Caravan

Diskutiere Astra F, 1.6 16V Ecotec BJ. 94 AUTOMATIK Caravan im LPG Opel Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Ist dieser Astra-Motor für einen Umbau geeignet (gehärtete Ventilsitze, hat er Hydrostößel?) und wenn ja, was für einen Anlagen-Typ braucht er...

  1. #1 HaroldBerlin, 08.06.2010
    HaroldBerlin

    HaroldBerlin AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    08.06.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ist dieser Astra-Motor für einen Umbau geeignet (gehärtete Ventilsitze, hat er Hydrostößel?) und wenn ja, was für einen Anlagen-Typ braucht er (zentral, sequentiell, Venturi)?

    Und nun die Zusatzfrage: Ist diese Alange für nen versierten Schrauber selbst einzubauen... und abzustimmen?

    Danke für Eure Tipps...;}FB_Addon_TelNo{ height:15px !important; white-space: nowrap !important; background-color: #0ff0ff;}
     
  2. Anzeige

  3. #2 Maddin82, 08.06.2010
    Maddin82

    Maddin82 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    1
    Der hat hydrostössel und brauch eine seqientielle anlage, ganz sparsame verbauen auch mal eine venturi
     
  4. #3 HaroldBerlin, 09.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 09.06.2010
    HaroldBerlin

    HaroldBerlin AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    08.06.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke... Bei mir ist der Umbau aus Kostengründen geplant, es soll also eine KME oder vielleicht so gar eine Platinca werden. Wenn ich mir hier so das Forum ansehe, wohl besser eine KME Diego, da habe ich bessere Karten, falls es Probleme gibt...

    Was muss ich neben dem Preis für Anlage,

    "KME Motorkit in Polen 200€" ?? Wo gibt es das? Polen ist hier nicht weit weg...

    Abgasgutachten 200 €

    noch für (Einbau)teile ungefähr rechnen?



    Radmuldentank ca 86 €
    TÜV und GSP: 200 €
    Multiventil 60€
    Tankstutzen M10 15€
    Kleinmaterial und Leitungen 25€
    Montagematerial
    Komme ich da mit 400 Euro hin?

    Danke!

    PS: Wie werde ich den HTML-Mist denn da los?

    FB_Addon_TelNo{ height:15px !important; white-space: nowrap !important; background-color: #0ff0ff;}FB_Addon_TelNo{ height:15px !important; white-space: nowrap !important; background-color: #0ff0ff;}
     
  5. #4 Rabemitgas, 09.06.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Auf 1000€ wirst du schon kommen, zzgl, 30-40 Stunden Arbeit (weil du es noch nicht gemacht hast) und nochmal 300km Fahren um einen zu finden, der Fit ist dir das Auto gescheit zum laufen zu bringen. Der will dann auch nochmal 150€ haben :D

    Ich denke, nehm knapp 2000€ in die Hand und fahr zu einem gescheiten Umrüster oder fahr auf Benzin weiter.

    Gruß Armin
     
  6. #5 Maddin82, 09.06.2010
    Maddin82

    Maddin82 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    1
    Naja ich finde gerade die KME bekommt man eingentlich zum laufen so lange man mit einem computer umgehen kann, auch stellt einen der astra bis auf den saugrohr ausbau (verdammt hab ich geflucht beim kopfdichtung wechseln) dem umrüsterwilligen keine großen probleme in den weg.
     
  7. #6 HaroldBerlin, 09.06.2010
    HaroldBerlin

    HaroldBerlin AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    08.06.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke! Ja, das sehe ich langsam so ähnlich... Und wenn mir dann im Winter einer ins Auto rutscht, war es das mit der Riesenersparnis beim Zeitwert meines Autos... Mal wieder zu wenig Geld, um sparen zu können ;)
    Wenn ich ja dann wenigstens auf Gas nach Holzminden fahren könnte um ihn umrüsten zu lassen. :D

    FB_Addon_TelNo{ height:15px !important; white-space: nowrap !important; background-color: #0ff0ff;}
     
  8. #7 astra f 14, 16.07.2011
    astra f 14

    astra f 14 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.07.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    betreff eines Einbaus einer LPG-Gasanlage in einen Opel Astra F möchte ich Euch mit meinem Einbau Informieren;
    Vorab, ich habe meine Anlage selbst eingebaut und es war leichter als ich es mir vorgestellt hatte. Zugegeben, der Verkäufer meiner Anlage war beim Einbau mit anwesend und hat gelegentlich etwas zugeschaut, damit ich nichts falsch mache.
    Letztendlich habe ich mind. 90 % allein gearbeitet.
    Mein Verdampfer ist von Tomasetto-Typ AT09 Alaska,
    die Gasverteiler-Dosiereinrichtung von AC Typ GIAC 01,
    Steuergerät Femitec Typ MA L 4,
    Tankamatur Tomasetto und der Tank IRENE 60 l.
    Ich habe die Anlage zum Freundschaftspreis für 1100.- bekommen, zuzgl. 100.- Gutachten und die Eintagungskosten beim TÜV Wetzlar für knapp 50.-
    Nach erfolgtem Einbau und tanken ist der Motor sofort und ohne Probleme angesprungen. Anstehende Feinabstimmung hätte der Verkäufer mit seinem Laptop und dazugehöriger Software korrigieren müssen, was aber nicht notwendig war.
    Bislang läuft die Anlage zu meiner vollen Zufriedenheit.
    Der Verbrauch liegt bei 10 l. Heißt, ich kommen mit meinen 60 l Gas mindesten 600 km weit, wobei ich festgestellt habe, daß bei einer flotten Fahrweise der Verbrauch sogar etwas geringer ist.
    Mittlerweile habe ich meinen Motor etwas getunt. 262° Nockenwellen, Ansaugrohr und Luftfilter von dbilas. Die Ein und Auslaßkanäle worden auch etwas größer gemacht. Zudem habe ich neue Mahlekolben mit der 2ten Übergröße und neuen Laufschalen an der gesammten Kurbelwelle drin.
    Sprich; Ich habe meine Motor komplett neu aufgebaut, da ich einen Oilverbrauch von 2 l auf 100 km hatte. Ich wollte eigendlich nur die Ventilaschaftabdichtungen erneuern, aber es wurde viel mehr draus.
    Genaueres ist bei MOTORtalk punkt de auf meinem Profil, astra f 14, zu ersehen.

    Okay, die Leistung mit Gas ist etwas weniger, aber da ich entsprechend günstiger fahre nehme ich das gern in Kauf.
    Diese Investition in unseren Astra F 1,6 16V, Motor X16XEL, Bjhr. 98 ist die beste seit meine Frau und Ich ihn haben.
    Bei unserem nächsten Auto kommt wieder eine LPG Anlage rein.

    Gruß
    Jörg
    (astra f 14) :cool:
     
  9. Anzeige

  10. #8 Rabemitgas, 18.07.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Leistung darf auf Gas nicht spürbar weniger sein.

    Gruß Armin
     
  11. Horus

    Horus AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    14.12.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahre nun selber einen Astra F 1,6 seit mehreren Jahren läuft sehr gut, keine Probleme auch der Verbrauch kann sich sehen lassen.
    42 Liter 460-80 km, kommt auf die Fahrweise an.
    Kann also nun nichts schlechtes sagen, Preis Leistung stimmen.
    Inkl. Montage, TÜV, Gutachten 1.300,- Euro.
    Grüße Horus
     
Thema: Astra F, 1.6 16V Ecotec BJ. 94 AUTOMATIK Caravan
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ecotecmultiwentil

    ,
  2. astra f automatik ecotech

    ,
  3. motor astra 1.6 16v automatik

    ,
  4. astra f 1.6 automatik lahm,
  5. Zylinderkopfdichtung wechseln bei Opel astra Automatik ,
  6. astra f 1.6 16v gasumbau,
  7. astra f 1.6 16v gasanlage einbauen,
  8. astra f 1.6 16v gasanlage,
  9. astra f 1 6 16v mit lpg gasanlage,
  10. opel astra f caravan 1 6 16v automatik verbrauch,
  11. probleme opel astra f 1.6 16v,
  12. astra f 1.6 16v leistungsdaten,
  13. tomasetto alaska 150 ps forum,
  14. austauschmotor astra f caravan 1 6 16 v,
  15. astra 1.6 16v autogas,
  16. zylinderkopf ausbauen astra 1 6 16v,
  17. Astra 1 6 16V ECotec verbrauch,
  18. zylinderkopfdichtung 1 6l ecotec wechseln,
  19. autogas verbrauch opel astra f bj94,
  20. Autogas Umrüstung Ecotec,
  21. astra f 1 6 16v ventile wechseln,
  22. astra f 1 6 16v zylinderkopfdichtung wechseln ,
  23. Testberichte Opel Astra F Caravan 1 6 16 V,
  24. astra baujahr 1994 motor,
  25. Opel ASTRA G 1 6 Caravan automatik Verbrauch
Die Seite wird geladen...

Astra F, 1.6 16V Ecotec BJ. 94 AUTOMATIK Caravan - Ähnliche Themen

  1. Problme beim Astra H, 1.6 Twinport Ecotec 77 kW/105 PS und LPG Gasanlage von Irmscher

    Problme beim Astra H, 1.6 Twinport Ecotec 77 kW/105 PS und LPG Gasanlage von Irmscher: :( Ich besitze einen Opel Astra H, 1.6 Twinport Ecotec mit 77 kW/105 PS und habe vor 3 Jahren bei meinem Opel Fachhändler eine LPG Gasanlage...
  2. KME Diego im Astra 1,6 Ecotec

    KME Diego im Astra 1,6 Ecotec: Opel Astra / wohin bloß mit den Injektoren ?? Mal ohne Sägen und fummlen unter den oberen Teil der Ansauggeschichte. Wir hatten devinitiv...
  3. Astra J 1.4 LPG Ruckeln und Fehlzündungen Zylinder 1

    Astra J 1.4 LPG Ruckeln und Fehlzündungen Zylinder 1: Hallo zusammen, ich fahre einen Opel Astra-J 1.4 T LPG Sports Tourer BJ 2013. Seit einiger Zeit ruckelt der Motor und über OBD2 bekommen ich den...
  4. 1.6 er H Astra GTC (85 kw)

    1.6 er H Astra GTC (85 kw): Servus zusammen, ich bin neu hier und hätte mal paar Fragen . Ich habe mir letzte Woche den 2010er Astra mit 106000km zugelegt und eine Prins VSI...
  5. Umrüstung Opel Astra J 1.6 BCR, Prins, Vialle

    Umrüstung Opel Astra J 1.6 BCR, Prins, Vialle: Hallo zusammen, es geht um die Umrüstung auf Autogas hier habe ich mich schon etwas eingelesen und mir ist auch bekannt das der genannte Opel...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden