aschearmes Motoröl bei LPG Umrüstung

Diskutiere aschearmes Motoröl bei LPG Umrüstung im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo, hat ein aschearmes Motoröl nach C3 wirklich Vorteile für den umgerüsteten Motor? Oder sollte man gerade kein aschearmes Öl verwenden ?...

  1. #1 Chevy-Tom, 06.09.2011
    Chevy-Tom

    Chevy-Tom AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    hat ein aschearmes Motoröl nach C3 wirklich Vorteile für den umgerüsteten Motor?
    Oder sollte man gerade kein aschearmes Öl verwenden ?
    Stehe gerade ein wenig auf dem Schlauch.....
    Der eine sagt so, der andere so ??X(
     
  2. Anzeige

  3. #2 Rabemitgas, 06.09.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Ich denke das ist Quatsch und egal.

    Achearm= für Rußpartikelfilter also schwerpunkt für Diesel.

    Gruß Armin
     
  4. #3 Chevy-Tom, 06.09.2011
    Chevy-Tom

    Chevy-Tom AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Es geht wohl darum, dass das Öl bei der Verbrennung Asche zurücklässt. Dieses Rückstände werden im Bezinbetrieb gelöst, im Gas fehlen diese Additive zur Reinigung.
    So habe ich es verstanden ...
    <!-- x -->
     
  5. TMD007

    TMD007 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    ????wer hat dir denn den floh ins ohr gesetzt???kannst ja mal nen benzin und nen gasmotor zerlegen...3 mal darft raten welcher sauberer ist;)
     
  6. #5 Martin230TE beim frickeln, 06.09.2011
    Martin230TE beim frickeln

    Martin230TE beim frickeln AutoGasMeister

    Dabei seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    1
    So ein Schwachsinn! Das Öl bleibt dank der saubereren Verbrennung sowieso ewig gelb und gasbetriebene Motoren sehen von innen wie geleckt aus. Kauf das für deinen Motor zugelassene billigste Öl und gut ist. Bei meinem Steinzeitmotor ist das dann 15W40 aus dem Landmaschinenhandel...
     
  7. #6 Rabemitgas, 07.09.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Naja ich finde gute Öle mit guten Addiven sind schon wichtig.

    Aber es ist kein Unterschied ob gas oder Benzin. Klar bleibt das Öl optisch länger sauber und der Motor auch, weil wir ja keine unverbrannten Rückstände wie beim Benzin haben.

    Aber trotz der guten Optik ist das Öl verbraucht und die Addive sind verschlissen.

    Nimm also Serienöl welches für deinen Motor auf Benzin zugelassen ist und gut.

    Gruß Armin
     
  8. #7 Hamsterbacke, 07.09.2011
    Hamsterbacke

    Hamsterbacke FragenBeantworter

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    3
    also bei meinem Roomster ist das Öl im März gewechselt worden. Jetzt nach 8000 km ist das immer noch gelb.
     
  9. #8 Martin230TE beim frickeln, 07.09.2011
    Martin230TE beim frickeln

    Martin230TE beim frickeln AutoGasMeister

    Dabei seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    1
    Verschlissen? Es kommen doch sowieso dauernd frische Additive hinzu, weil der Ölverbrauch dank der fehlenden Verschmutzung subjetiv ansteigt, in Wahrheit aber nur der reale Verbrauch sichtbar wird.
    Schon mal mit sowas befasst?
    http://www.trabold.de/hp2.htm

    I
    ch denke darüber nach!
     
  10. #9 Gegenwind, 08.09.2011
    Gegenwind

    Gegenwind FragenBeantworter

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    16
    als ich vor 21tkm umgerüstet habe, zeigte mir die Diagnose noch eine Restlaufzeit des fast frischen Öls von 25km (entspricht dem normalen Intervall auf Benzin).
    Heute nach 21Tkm auf LPG zeigt die Intervallanzeige (ermittelt per Ölgütesensor) noch immer 20Tkm bis zum Wechsel an. Die Anzeige nimmt aber immer noch nicht analog mit den gefahrenen Kiöometern ab, so dass wohl am Ende >45Tkm Intervall rauskommen wird.
    Allerdings auch kaum Kurzstrecke und Longlife 5W40 LL04, also Aschearm. Kostet im Netz 6EUR/Liter statt das dreifache in der BMW-Apotheke.
    Da spart man sich mit LPG zusätzlich auch noch den einen oder anderen Ölwechsel. Er hat auch in den 21Tkm schon schön seine 1,5L verbrannt ganz im Gegensatz zu den Benzin-Usern, die ja immer gegeistert vom Fast-gar-nix-Verbrauch zwischen den Intervallen schwärmen...:)
     
  11. #10 chriSpe, 08.09.2011
    chriSpe

    chriSpe AutoGasKenner

    Dabei seit:
    25.12.2009
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    1,5L auf 21tkm ist ja auch fast garnichts.
    Wenn ich daran denke das in der Betriebsanleitung von meinem Polo immernoch ein Wert von bis zu einem Liter auf 1000km als "normal" bezeichnet wird. Im letzten 30 tkm-Longlife Intervall hab ich zwischen etwa nen halben Liter nachgefüllt.

    Großer Nachschub an Additiven ist da aber nicht drin, und diese verschleißen nunmal auch auf mechanischem und thermischem Weg ohne Rußeintrag durch den Sprit.
     
  12. Anzeige

  13. #11 Hamsterbacke, 08.09.2011
    Hamsterbacke

    Hamsterbacke FragenBeantworter

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    3
    das sehe ich auch so. In so fern wird der Ölgütesensor, der ja kein Gaschromatograf ist, ein wenig gelinkt.
    Ich finde >45000 km mit einer Ölladung schon "mutig"
     
  14. #12 schnufel, 08.09.2011
    schnufel

    schnufel AutoGasKenner

    Dabei seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    0
    Die Farbe des Öls lässt nicht wirklich auf den Zustand der Additive schließen, diese werden sich auch aufgrund der Temperatur entsprechend zersetzen, daher ist ein regelmässiger Ölwechsel sinnvoll.
    Zum Ölverbrauch muss ich sagen mein Seat hat nach 130tkm auf Gas keinen nennenswerten Ölverbrauch zwischen den Intervallen und die E-Klasse hat bisher auch keine Auffälligkeiten gezeigt. Trotzdem bekommen beide nach spätestens einem Jahr oder 15tkm Seat bzw. 25tkm E-Klasse frisches Öl, wie die Herstellervorgabe ist. Das kostet nicht die Welt und man ist auf der sicheren Seite und der Motor wird immer gut geschmiert :)

    mfg schnuf
     
Thema: aschearmes Motoröl bei LPG Umrüstung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. aschearmes motoröl

    ,
  2. aschearmes öl

    ,
  3. motoröl aschegehalt

    ,
  4. motoröl lpg,
  5. aschegehalt motoröl,
  6. lpg öl,
  7. motoröl autogas,
  8. asche motoröl,
  9. aschearmes motorenöl,
  10. Anderes Öl bei autogas,
  11. aschearmes öl vorteile,
  12. lpg motoröl,
  13. autogas welches öl,
  14. aschearmes oel,
  15. oel für autogas,
  16. autogas motoröl farbe,
  17. bei autogas welches motoröl,
  18. aschearme Motoröle welche Vorteile ,
  19. aschearmes öl Autogas ,
  20. aschearmes öl benziner,
  21. kann jeder motor aschearmes oel fahren,
  22. motoröl intervalle bei autogasbetrieb,
  23. oel aschearm,
  24. motoröl aschearm,
  25. prins gansanlage welches öl 10w40
Die Seite wird geladen...

aschearmes Motoröl bei LPG Umrüstung - Ähnliche Themen

  1. Landi Renzo und Motoröl 10w40 Problem

    Landi Renzo und Motoröl 10w40 Problem: Hallo zusammen, ich brauche eure kompetente Fachmeinung. Gasanlage Landi Renzo im Audi A4 1.6 B7 Problem: nach Wechsel von 5W30 Öl auf 10W40...
  2. Motoröl mit höherer Viskosität bei Autogasbetrieb erforderlich?

    Motoröl mit höherer Viskosität bei Autogasbetrieb erforderlich?: Hatte meinen Corsa C kürzlich in der Werkstatt zur Inspektion. Da sagte mir der Chef, beim Betrieb auf Autogas wäre aufgrund der höheren...
  3. Flashlube im Motoröl

    Flashlube im Motoröl: Hallöchen habe mich gerade vergriffen und ca. 0,20 L Flashlube ins Motoröl gekippt beim Öl auffüllen muß ich jetzt einen Ölwechsel machen oder...
  4. Motoröl

    Motoröl: Hallo, habe mal eine Frage, die eigentlich nichts mit Autogas zutun haben. Im Handel gibt es ca viele Motoröle. Ich fahre immer 10W40, wo liegt...
  5. Welches MOTORÖL bei Ölwechsel???

    Welches MOTORÖL bei Ölwechsel???: Hallo miteinander, mein regelmäßiger Ölwechsel steht mal wieder an. Ist aber allerdings der Erste, den ich seit meiner Umrüstung mache. Ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden