Anleitung Gasfilterwechsel

Diskutiere Anleitung Gasfilterwechsel im Prins VSI Forum im Bereich Autogas Anlagen; @ PeteS armer Tropf, jetzt bist du dran. Ab sofort hast du hier nichts mehr zu lachen, wenn du den hohen Herren nicht nach dem Mund redest. Deine...

  1. #21 corsagaser, 30.04.2012
    corsagaser

    corsagaser AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    0
    @ PeteS

    armer Tropf, jetzt bist du dran.
    Ab sofort hast du hier nichts mehr zu lachen, wenn du den hohen Herren nicht nach dem Mund redest.
    Deine Ausführungen sind ja fachlich korrekt, haben zwar nichts in diesem Thread verloren, aber wenn man sich andere Threads anschaut, so manches auch nicht.
    Das dürfen nur andere. Ich suche mir jetzt ein anderes Forum, dort wo nicht so arrogante Pinsel rumhängen.
    Ich meine damit nicht alle - es gibt auch vernünftige User, aber die werden gemobbt.
    Das wird sich durchziehen wie ein Rattenschwanz. Du hast verloren, du kannst jetzt machen was du willst. Manchen hier geht einer dabei ab.
    Friedliche Kompromisslösungen sind unerwünscht - Es herrscht Krieg!
    Besonders die Freistaatler haben noch nicht begriffen, dass in Deutschland aufrecht gegangen wird. Und das auch mal gut ist.
    Eigentlich schade, dass man als "Fremder" hier in Hoheitsgebiete eindringt. Die Platzhirsche verteidigen ihr Revier.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PeteS

    PeteS AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.04.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Die Hohlschraube am Filter hab ich mit dem 1/4" Knebel nach Gefühl angezogen. Anfangs komprimiert es die Gummilippen und den O-Ring, dann liegt die Schraube an. Ab da noch ca. 1/8...1/4 Umdrehung und dann passt das. Drehmomentschlüssel wäre besser, ist aber bei beengeten Platzverhältnissen nicht immer praktikabel.

    Die MAP Variante ist eine Erweiterung für aufgeladene Motoren, wo es nicht mehr anders geht. Mit 2,2 bar abs. Gasdruck gegen z.B. 2...2,5 bar MAP Druck kann nicht funktionieren. Hochschrauben des Systemdrucks auch nicht, weil die Spannweite des MAP einfach zu groß ist und das Motorsteuergerät das nicht mehr adaptiert. Also wird der Gasdruck mit dem MAP zusammen moduliert. Wie beschrieben klappt das vernünftig aber ausschließlich und nur bei einer Flüssigeinspritzung. Der MAP ist hochdynamisch und das kompressible Gas im Rail kann dem nicht schnell folgen. Stationär ist es egal, aber im Übergangsverhalten nicht. Über den MAP Sensor wird daher die Einspritzdauer entsprechend angepasst. Für einen Sauger mit konstantem Raildruck wär's ein Fortschritt, bei einem Turbo aber würde ich klar eine Flüssigeinspritzung nehmen. Die üblichen Umbauten beim Saugmotor haben keinen MAP Sensor an der VSI angeschlossen und auch keinen am Verdampfer. Damit sinkt der Differenzdruck an den Gasinjektoren bei hohem MAP zwangsweise ab, ohne dass das VSI Steuergerät etwas davon merken würde. Und das Motorsteuergerät merkt es auch nicht, weil es den Regelkreis öffnet. Solange die Lambdasonde noch "fett" meldet, lässt sich auf diese Weise der Motor verheizen. Es gibt keine Kontrollinstanz, ob nun Lambda 0,98 oder 0,85 aktiv ist. Zu unterscheiden ist hierbei zwischen zwei Systemen:

    ->Benzineinspritzung mit festem Benzindruck: hier hat das Motorsteuergerät Kompensationen eingebaut, welche auf die Druckdifferenz (festen Benzindruck - MAP) ausgelegt sind, also meist auf (4bar-MAP). Im Gasbetrieb wäre aber eine Kompensation von (2,2 bar-MAP) nötig. Das lässt sich nicht in eine nach der Rasenmähermethode proportional angepassten Gasmenge umrechen, weil die prozentuale Korrektur bei (2,2 bar-MAP) viel höher ist als bei (4 bar-MAP), wenn sich MAP um den selben Wert ändert. Das Benzionsteuergerät kompensiert zwar, aber nur unvollständig.

    ->Benzineinspritzung mit Differenzdruckregelung: Hier enthält das Steuergerät keine Kompensation. Alles läuft über die Lambdaregelung. Die Lambdaregelung passt das an, aber nicht im open-loop.

    Zusammenfassung: eigentlich müsste auch bei Saugmotoren die MAP-Kompensation genutzt werden, um insbesondere für Vollastbetrieb eine Abmagerung zu verhindern. Das macht aber keiner, so dass insbesondere bei Benzinanlagen mit Differenzdruckregler von Vollastbetrieb abgeraten werden sollte. Es macht auch zeitlich keinen Unterschied, ob auf der Autobahn 175 oder 200 gefahren wird.
     
  4. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    8.703
    Zustimmungen:
    44
    Frage: wieviele Autos hast Du schon auf Gas umgerüstet, um solche Behauptungen aufzustellen?

    Komisch, warum funktioniert dann die Prins so perfekt? Dann müssten uns Umrüstern hier nach Deinen Behauptungen reihenweise die Motoren verrecken.

    Komischerweise hab ich vor kurzem mit einem Besitzer eines auf Gas umgesrüsteten aufgeladenen Volvo getroffen, der mit einer Flüssigeinspritzung ausgerüstet ist. Der hatte komischerweise vor kurzem einen kapitalen Motorschaden.......

    Ach und jetzt hast die Hohlschraube auf einmal nicht mehr handfest angezogen. Ich hoffe, Du weißt was handfest ist?
     
  5. #24 sunrise, 23.03.2016
    sunrise

    sunrise AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.01.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich bin bei der Suche nach dem Filterwechsel Prins auf diesen Thread gestoßen und fand die Hinweise von PeteS nicht verkehrt. Sollte etwas nicht korrekt sein, kann man das Schreiben oder darauf hinweisen. Aber die kalte Dusche für einen User, der hilft, wäre doch nicht nötig gewesen. Man kann doch freundlich bleiben. Ein Miteinander wäre doch deutlich besser und steigert das Niveau bei allen Beteiligten als dieses ich-weiß-es-besser.
    Interessant ist ja wohl, dass PeteS sachlich bleibt.

    Ciao
    sunrise
     
  6. #25 fifficus, 05.11.2016
    fifficus

    fifficus AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    31.07.2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    [bitte löschen. Falsch gepostet].
     
Thema: Anleitung Gasfilterwechsel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. prins filter wechseln anleitung

    ,
  2. prins gasanlage filter wechseln

    ,
  3. prins gasfilter wechseln anleitung

    ,
  4. prins vsi filter wechseln anleitung,
  5. prins vsi filter wechseln,
  6. prins filter wechseln,
  7. prins gasfilter wechseln,
  8. prins vsi filter ,
  9. prins vsi filterwechsel anleitung,
  10. lpg gasfilter wechseln anleitung,
  11. prins gasfilter,
  12. prins vsi gasfilter wechseln,
  13. gasfilter wechseln prins,
  14. prins vsi gasfilter wechseln anleitung,
  15. prins filter,
  16. prins LPG Filter wechseln,
  17. prins gasfilter selber wechseln,
  18. prins vsi filter selber wechseln,
  19. lpg gasfilter,
  20. lpg prins filter wechseln,
  21. lpg filter wechseln anleitung,
  22. gasfilter prins,
  23. prins vsi keihin filter wechseln,
  24. gasfilter Prins wechseln,
  25. Prins gasfilter tauschen
Die Seite wird geladen...

Anleitung Gasfilterwechsel - Ähnliche Themen

  1. Autronic_Anleitung

    Autronic_Anleitung: hallo zusammen ...langsam bekomme ich echt Frust.Habe schon bei einigen Autogaswerkstätten angerufen, es waren auch alle freundlich, aber einen...
  2. Bigas Sequential GIS Einbauanleitung

    Bigas Sequential GIS Einbauanleitung: Hallo, falls dies das falsche Forum ist bitte in das richtige Forum verschieben. Vielen Dank So nun zu meinem Problem. Ich benötige für eine...
  3. Anleitung Installation Diagnose Software Pegasus

    Anleitung Installation Diagnose Software Pegasus: Hallo Forum ich habe bei mir die Pegasus Software installiert, das ist eigentlich sehr einfach aber es gibt ein paar Sachen die man beachten...
  4. Stargas Pegasus Anleitung Umrüstung Sensorgruppe

    Stargas Pegasus Anleitung Umrüstung Sensorgruppe: Hallo Forum, ich habe bei meiner Stargas Polaris Anlage die Sensorgruppe erneuert und möchte gerne meine Erfahrungen teilen, da ich im Forum...
  5. BRC P+D, Genius MAX, Verdampfer Tausch Anleitung

    BRC P+D, Genius MAX, Verdampfer Tausch Anleitung: Hallo zusammen, bin neu im Forum und benötige eure Hilfe zum Ausbau/Einbau meines BRC Genius MAX Verdampfers. Etwas Konkretes konnte ich im Forum...