Anlage schaltet zeitweise auf Benzin um

Diskutiere Anlage schaltet zeitweise auf Benzin um im Prins Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo, hab seit 14 Tagen LPG(das erste mal), bin seit 5min in diesem Forum und habe schon die erste Frage. Habe im ML 320 ein Prins Anlage....

  1. #1 MarkusB, 02.10.2007
    MarkusB

    MarkusB AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    02.10.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hab seit 14 Tagen LPG(das erste mal), bin seit 5min in diesem Forum und habe schon die erste Frage.

    Habe im ML 320 ein Prins Anlage. Während der Fahrt schaltet diese unabhängig vom Füllstand des Gastanks auf Benzin um.
    Sie piepst dann wie wenn der Gastank leer ist und ich muss die Umschaltung mit Tastendruck bestätigen.
    Nach 5-10 km schaltet sie dann meist selbstständig wieder auf Gas zurück, bzw. beim nächsten Motorstart. Motor ausmachen und gleich wieder starten reicht aber nicht, muß schon eine längere Pause dazwischen sein.

    Hier im Forum habe ich schon gelesen, daß soetwas mit der Schubabschaltung zusammenhängen kann, dies ist aber hier definitiv nicht der Fall.

    In ca. 500km muss ich eh zur 1000km Gas-Inspektion, nur würde ich gerne vorher wissen ob der Fehler bekannt ist, um evtl. weitere Fahrten zum Umrüster zu vermeiden weil er nur einen Reset macht, die Software updatet, oder wegen vermuteter Kontaktprobleme nur die Stecker ein paarmal ab und ansteckt...

    Weiterhin hat mein Umrüster behauptet(hat wohl schon mehrere Mercedes ML umgerüstet) das Steuergerät für die Benzinuhr sei lernfähig und würde im Gasbetrieb irgendwann stehenbleiben. Bis jetzt(ca. 600km) geht die Anzeige aber weiterhin mit runter - auch im Gasbetrieb. Tut sich da noch was, oder soll ich beim Kundendienst gleich auf so ein Gerät, welches die Benzinuhr blockiert bestehen.

    Danke schonmal, Gruß Markus
     
  2. Anzeige

  3. #2 Power-Valve, 02.10.2007
    Zuletzt bearbeitet: 02.10.2007
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    Hi Markus

    erstmal willkommen im Forum!

    Das wird nicht die Magerlauferkennung sein (Lambda Wert Ueberwachung, die nach einer gewissen Zeit "mager", z.b. im Schubbetrieb, auf Benzin umschaltet. Wenn das passiert, kann man direkt wieder auf Gas schalten.

    Umschalten auf Benzin und 10 Minuten Sperre bis zum Rückschalten liegt am Überdruck im Verdampfer. Der Fehler wird gespeichert und kann ausgelesen werden. Es kann auch der Fehler "Spannung zu hoch" gespeichert sein, das ist eine Folge vom zu hohen Druck. (geklaut von Andreas...). Entweder ist der Absteller im Verdampfer defekt oder beim Einbau ist was schiefgelaufen. Kalte Loetstelle oder so. Evtl. auch falsche Einbaulage des Verdampfers. (Muss stehend eingebaut sein).
    Stell doch bitte mal nen paar Fotos, insb. Details vom Motorraum ein.

    Interessant waere es noch wann die Anlage umschaltet. Laesst sich das reproduzieren? Beim Beschleunigen? Kurzes Gasgeben?

    Benzinuhr: Wenn das Steuergeraet lernt, fein. Wielange soll das dauern? Ansonsten brauchst du irgendnen Simulator. Manche franzoesischen Autos haben das auch noetig.

    Gruss Uwe
     
  4. #3 MarkusB, 02.10.2007
    MarkusB

    MarkusB AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    02.10.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke Uwe.

    Reproduzieren lässt es sich nicht. Es kommt beim ganz normalen fahren. Ich mache da absolut nichts auffälliges(weder Bremsen noch Beschleunigen, keine Kurven, nicht am Berg...) und bei jedem Beliebigen Gasfüllstand und Motortemperatur.

    Wenn man es auslesen kann, wird er den Fehler ja finden. Dachte/hoffte halt dass dies ein bekanntes Problem und schon zig mal aufgetreten ist.

    Der Benzinuhr sollte ich 1000km zum anpassen geben, hat er gemeint. Warten wir es mal ab.

    Sonst ist das Autogas schon eine tolle Sache.

    Ich kann ja morgen mal ein Bild vom Verdampfer machen, er steht aber hochkant.
    Wenn es kein bekanntes Problem ist, müssen wir hier aber auch nicht unbedingt weitermachen. Auf die letzten 30km hat er nun 3x umgeschaltet(dazwischen war das Auto aber immer mal wieder aus), wenn er so weitermacht gehe ich schon früher zum Umrüster, wenn er aber normal weiterläuft erst zur 1000er. Ich schreibe auf jeden Fall was dann rausgekommen ist.

    Gruß Markus
     
  5. #4 Power-Valve, 02.10.2007
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    Naja, der Fehler im Verdampfer ist schon nen Serienfehler und es gibt nen Rep-Kit der das behebt. Neue Verdampfer sollten das Problem aber eigentlich nicht aufweisen.

    Ansonsten kann das alles moegliche sein. Von Kontaktschwierigkeiten wie du schon richtig vermutet hast bishin zu irgendwelchen Einbaufehlern.

    Bilder waeren trotzdem schoen, kannst dein Auto ja mal im Showroom vorstellen.

    Danke!
    Uwe
     
  6. #5 Xsaragas, 02.10.2007
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    besagtes Problem hatte ich bei einen Fahrzeug wo der Verdampfer einfach nicht richtig eingebunden war . Das hatte zwar zeitweilig richtig funktioniert jedoch kam es bei manchen Fahrsituationen zum Auskühlen des Verdampfers .
    Nach 2 Verdampfern sollte ich dann ran und der Fehler war auch schnell gefunden bei einer Probefahrt mit Laptop .

    Also auch das in Erwägung Ziehen .

    Mit der Benzinuhr das ganze wird sich aus oben genannten Grund wahrscheinlich nicht Anpassen .

    Gruss
    Xantiagas
     
  7. #6 Power-Valve, 02.10.2007
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    hat der ML auch diesen komischen getakteten Heizkreislauf?

    @Markus: Wenn der Verdampfer auskuehlt, vereist er und schaltet wg. Ueberdruck ab. Dann hat man den Fehler auch. Die Gas Temperatur kann der Umruester in der Software sehen...
    Der Verdampfer ist an das Kuehlwassersystem eingebunden und wird davon geheizt. Fliesst nicht genug oder zu kaltes Kuehlwasser durch den Verdampfer, reicht dessen Energie nicht um das beim Verdampfen kaelter werdene Gas aufzuwaermen und es kondensiert und gefriert. Das "verstopft" den Verdampfer und er schaltet wg. Ueberdruck ab.
     
  8. #7 AHMueller, 03.10.2007
    AHMueller

    AHMueller AutoGasMeister

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    0
    Piepst der Umschalter wirklich genau so? Du musst aufpassen, es gibt das Signal 2x/Sekunde und 1x/2 Sekunden. Kannst Du mal im Handbuch schauen, dort sind die erklärt. Jetzt wäre eben die Frage, piepst er schneller als normal oder nicht.
    Bei uns im Haus war auch schonmal jemand, der meinte "es klingt wie wenn der Tank leer ist", war dann aber doch nicht so. Nur den Unterschied merkt man nur, wenn man darauf achtet ;).

    Sollte es tatsächlich so sein, dass es das "Tank leer" Signal ist, dann stimmt was mit dem Druck nicht (wo auch immer die Ursache liegt). Ansonsten liegt es Einbau/Einstellung.

    Viele Grüße,
    - tobias
     
  9. #8 MarkusB, 04.10.2007
    MarkusB

    MarkusB AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    02.10.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke Tobias.

    Es stimmt, da habe ich seither nicht drauf geachtet. Werde ich nun machen. Nachdem er wie vorhin beschrieben 3x kurz hintereinander umgeschaltet hat, fahre ich nun seit 150km problemlos.

    Bild habe ich auch gemacht, ist aber zu dunkel. Wenn ich am Wochenende dazukomme mach ich richtige und stelle sie dann im Showroom ein.

    Gruß Markus
     

    Anhänge:

  10. #9 MarkusB, 11.10.2007
    MarkusB

    MarkusB AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    02.10.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    So, gestern war ich nochmal beim Umrüster. Fehler konnte er keinen feststellen, er hat dann auf Verdacht das Steuergerät ausgetauscht. Gestern Abend ist der Fehler dann aber wieder aufgetreten. Ich werde es trotzdem erstmal beobachten, vielleicht war es dieses Mal ja was anderes. Bzw. wenn es jetzt nur noch 1mal im Monat auftaucht, juckt es mich auch nicht.

    Der Pipston beim Umschalten ist übrigen der gleiche wie beim Umschalten bei leerem Tank. Also das "langsame" Piepen.

    Die Tankuhr(Benzin) ist nun nachdem sie ca. 100km auf ganz leer gestanden ist tatsächlich ohne nachtanken wieder auf den echten Benzinstand angestiegen. Fällt aber erneut auch bei Gasbetrieb wieder ab.

    Gruß Markus
     
  11. #10 VIPP-GASer, 11.10.2007
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    31
    Hallo,
    ein Steuergerät auf Verdacht tauschen?
    Traurig.

    Dein beschriebenes Problem ist sicher ein Druckproblem. Und das sollte der Umrüster auch mit der Software finden können!!!
    (Oder sich noch einmal schulen lassen!)

    Gruß
    VIPP-GASer
     
  12. #11 MarkusB, 11.10.2007
    MarkusB

    MarkusB AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    02.10.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Angeblich wurde kein Fehler angezeigt/gespeichert. Er hat auch den Fehlerspeicher des Autos abgerufen. Da war wohl ein Fehler des Ansaugtemperatursensor vorhanden. Werden wir ja das nächste mal sehen ob der wieder aufgetreten ist. Nachdem er den ganzen Tag nichts anderes macht als Autos umrüsten denke ich eigentlich schon daß er weiß was er tut. Wenn aber hier ein Umrüster aus dem Raum HN mitliest, der denkt er findet den Fehler sofort(gegen Bezahlung natürlich) kann er sich gerne bei mir melden, das würde mir viel Zeit sparen.
    Ansonsten, soviele Teile hat so eine Anlage ja nicht. Wenn er lange genug weitertauscht wird er den Fehler schon finden. Ist halt nur immer die Fahrerei und Zeit die es kostet.

    Gruß Markus
     
  13. #12 VIPP-GASer, 11.10.2007
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    31
    Na wenn er weiß, was er tut, warum suchst Du dann Hilfe? Kann er doch viel einfacher haben, wenn ER seinen Importeur anruft. Dieser bietet techn. Support.

    Gruß
    VIPP-GASer
     
  14. #13 MarkusB, 11.10.2007
    MarkusB

    MarkusB AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    02.10.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Weil es vielleicht einer besser weiß und ich mir Zeit sparen will.

    Ursprünglich hatte ich ja nur aus Neugier gefragt was es sein kann, um mich einfach vor dem Werkstattbesuch zu informieren. Nachdem sich der Umrüster aber trotz technischem Gerät schwer tut den Fehler zu lokalisieren, ist es mir natürlich schon klar, daß hier keine Ferndiagnose gestellt werden kann. Wollte Euch nur auf dem laufenden halten.

    Gruß Markus
     
  15. #14 MarkusB, 09.11.2007
    MarkusB

    MarkusB AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    02.10.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ganz auflösen kann ich noch nicht, aber der Verdampfer wurde nun an eine andere Stelle in den Kühlkreislauf eingebunden und seither schaltete die Anlage nicht mehr um. Ist aber noch nicht so lange her, daß ich wirklich sicher bin, daß der Fehler nicht mehr auftaucht.

    Was aber gelöst ist, ist da Problem mit der Tankuhr. Also ein Tankfopper, wie er gerne für den ML verkauft wird ist zumindest beim BJ 2001 absolut unnötig. Jeder Mercedes Händler kann(für immer noch unverschämte 15,20€ für 3min Arbeit) die Tankkennlinie auf den tatsächlichen Tankgeberwert umprogrammieren.

    Gruß Markus
     
  16. Anzeige

  17. #15 Power-Valve, 09.11.2007
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    na dann haben wir mit dem Verdampfer und dessen Beheizung ja nicht ganz falsch gelegen...

    Erstmal weiterhin viel Glueck...

    Uwe
     
  18. MMeier

    MMeier AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    03.11.2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke ich kann Dich da beruhigen denn ein ähnliches Problem hatte ich nach der Umrüstung auch. Mercedes hat ein offensichtlich etwas exotisches Verfahren die Innenraumheizung anzusteuern das den Umrüstern bisweilen wohl fremd ist. Dadurch kam es auch bei mir dazu das der Verdampfer regelrecht vereiste sobald die Taktventile der Heizung sich schlossen. Und das passiert relativ unabhängig von der Bedienung durch den Menschen, zumindest solange man die Heizungsregler auf die Mitte gestellt hat. Der Doimler hat ja so eine quasi Klimaautomatik die je nach Innenraumtemperatur die Ventile eben taktet damit es warm wird oder nicht. Bei mir äußerte sich das nur etwas grober indem diese Abgaswarnlampe anging und das Motörchen sich gewaltig verschluckte.
    Dann mußte man neu starten und alles war wieder gut.
     
Thema: Anlage schaltet zeitweise auf Benzin um
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. site:lpgforum.de lpg forum prins springt waehrend der fahrt auf benzin um

    ,
  2. stargas anlage piept und geht aus steuergerät hat sich resetet

    ,
  3. ml 500 beim beschleunigen schaltet die gasanlage ab

    ,
  4. magerlauferkennung von prins,
  5. prins anlage wechsel auf benzin betrieb während der fahrt,
  6. meine gasanlage schaltet nach einer sekunde wieder auf benzin,
  7. ml gasanlage schnell leer angezeigt,
  8. schaltet auf benzin um obwohl genügend gas,
  9. prins schaltet auf tank leer,
  10. prins vsi schaltet selbsstöndig um,
  11. jpg gasanlage schaltet nach pipen auf benzin,
  12. landi renzo anlage schaltet sporadisch um,
  13. nach 10 minuten fahrt schaltet Gasanlage auf benzin weil gas tank leer angezeigt wird
Die Seite wird geladen...

Anlage schaltet zeitweise auf Benzin um - Ähnliche Themen

  1. Volvo Prins Anlage schaltet immer wieder auf Benzin

    Volvo Prins Anlage schaltet immer wieder auf Benzin: Hallo Community, ich bin sehr neu im Forum, habe aber immer schon fleißig mitgelesen und zu jeder meiner Fragen gab es auch immer eine sehr...
  2. Prins Gasanlage schaltet immer nur einmal um

    Prins Gasanlage schaltet immer nur einmal um: Hallo zusammen, Ich habe mir einen BMW e36 318 gekauft mit einer Prins Gasanlage vorinstalliert. Die Anlage funktioniert manchmal, aber in der...
  3. Anlage schaltet nicht um

    Anlage schaltet nicht um: Guten Abend, Ich hab seit heute das Problem dass meine Prins VSI nicht mehr umschaltet. Motor ist auf Temperatur und Anlage ist eingeschaltet...
  4. Volle Anlage schaltet sich ab und blinkt.

    Volle Anlage schaltet sich ab und blinkt.: Guten Tag, Ich habe eine KME Diego G3. Eingebaut im Mercedes W211 als Radmuldentank. Die Füllstandanzeige am Multimeter zeigt nichts an. Der Tank...
  5. Mercedes C280 VSI Prins Gasanlage schaltet Plötzlich nicht Mehr auf Gas!!

    Mercedes C280 VSI Prins Gasanlage schaltet Plötzlich nicht Mehr auf Gas!!: Hallo meine lieben, bitte um eure Mithilfe oder Rat!??? Bin Gestern ganz normal zum einkaufen gefahren, Auto schaltet und fährt jeden Tag super...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden