Anlage schaltet sich über 2.000 u/min ab

Diskutiere Anlage schaltet sich über 2.000 u/min ab im Icom JTG Forum im Bereich Autogas Anlagen; Moin moin, ich bin der Sven aus Hamburg und lese hier schon eine ganze Zeit lang sporadisch mit. Habe schon viele tolle Tipps hier gefunden aber...

  1. #1 Hannes HH, 16.07.2014
    Hannes HH

    Hannes HH AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.07.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Moin moin,

    ich bin der Sven aus Hamburg und lese hier schon eine ganze Zeit lang sporadisch mit. Habe schon viele tolle Tipps hier gefunden aber zu meinem jetzigen Problem leider noch nichts.

    Ich fahre einen Chrysler 300c, BJ 2006, mit dem 5,7l Hemi V8. Es ist eine Icom JTG verbaut. Vor einiger Zeit ging bei Stop and Go Fahrten immer wieder die Motorkontrollleuchte an. Fehler: Gemisch auf beiden Zylinderbänken zu mager. Zusätzlich stieg die Gasanlage bei einer Motordrehzahl von über 2.000 u/min aus.

    Da die Pumpe sich aus dem Heck mit immer lauter werdendem Summen meldete, ging ich erst einmal von Ihr als Fehlerquelle aus. Habe also letzten Freitag die alte Walbro gegen eine neue Mapco gewechselt und seit dem ist die Motorkontrollleuchte aus geblieben.

    Allerdings schaltet sich die Gasanlage noch immer ab sobald ich 2.000 u/min überschreite. Es piept 10 mal und die Anlage ist aus. Motor aus, Anlage wieder einschalten und alles ist wieder gut, bis zur nächsten Drehzahlüberschreitung.

    Hat jemand eine Idee was das sein könnte?
     
  2. Anzeige

  3. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.607
    Zustimmungen:
    33
    Moin Sven
    Du hast sicher nach dem Pumpenwechsel nicht den Pumpendruck gemessen ?
    Wird leider sehr oft gemacht nur mit Pumpenwechsel ist es nicht getan ,
    da man ja auch Wissen muss ob die neue Pumpe ausreichend Druck bringt.

    War in deiner Anlage die normale Walbro Pumpe verbaut ?
    Bei einem 5,7 Liter Motor hat die einiges zu Schaffen.
    Bei dem Motor ist meiner Meinung eine Leistungsfähigere Pumpe notwendig.
    Wieviele km hast du bisher damit gefahren ?


    Dein Phänomen ist das die Pumpe noch etwas Druck bringt und auf LPG umschaltet
    aber sobald du Beschleunigst bricht der Pumpendruck ein/ab und die ICOM macht die Notabschaltung

    Gruß Eddy
     
  4. #3 Hannes HH, 16.07.2014
    Hannes HH

    Hannes HH AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.07.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Moin Eddy,

    danke für die schnelle Antwort. Du hast recht, Druck habe ich aufgrund fehlender Ausrüstung nicht gemessen. Da die "gemisch zu mager" Fehlermeldung bis jetzt ausgeblieben ist, bin ich davon ausgegangen das der ok ist.

    Was für eine Walbro verbaut war kann ich leider nicht sagen. Es steht nur Walbro made in USA drauf. Ich muss zu hause mal gucken ob ich in den Unterlagen noch was finde. Die Pumpe wurde vom Vorbesitzer schon einmal gewechselt und ich bin der Meinung da eine Rechnung gesehen zu haben.

    Hast du vielleicht irgendwo eine Bezugsquelle für eine leistungsfähigere Pumpe?
     
  5. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.607
    Zustimmungen:
    33
    Hi Sven

    Die Meldung zu mager kommt oft gar nicht da dein Steuergerät bei zu wenig Brennstoff einfach versucht
    die Einspritzzeiten zu verlängern um den fehlenden Brennstoff auszugleichen.

    Die Pumpe war vermutlich zylindrisch ?

    Für deinen Motor würde ich eher die Powerpumpe (die hat einen größeren Sockel) empfehlen.

    Aber ein Schritt nach dem anderen , wie ist die Anlage den bisher gelaufen ?

    Also erst mal einen Manometer besorgen und messen

    Gruß Eddy
     
  6. #5 Hannes HH, 16.07.2014
    Hannes HH

    Hannes HH AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.07.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Japp, Pumpe war zylindrisch. Ich hab Sie noch in der Garage liegen. Werde heute Abend mal gucken ob nicht doch irgendeine Nr. darauf zu finden ist.

    Ich habe den Wagen jetzt seit 3 Jahren und er ist eigentlich immer problemlos auf Gas gelaufen. ( Bis auf einen defekten 80% Sensor vor ca. einem Jahr) Ob die Anlage wirklich Vollgasfest war kann ich gar nicht sagen, weil ich meist im cruisingmodus unterwegs war und bin. Wenn ich mich recht erinnere ist sie aber auch da schon mal ausgestiegen, war dann aber bei voller Beschleunigung und weit über den jetzigen 2.000 Umdrehungen.

    Ich werde mal gucken wo ich in Manometer mit passendem Anschluss aufreißen kann.
     
  7. #6 Hannes HH, 17.07.2014
    Hannes HH

    Hannes HH AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.07.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    So, Manometer ist bestellt, denke das es zum Wochenende da ist. Ich werde dann berichten.

    Was mir noch eingefallen ist, vor ca. 3 Monaten hatte ich das Problem, dass die Pumpe sich gar nicht eingeschaltet hat. Füllstand wurde angezeigt, aber die Leuchte die anzeigt das die Pumpe läuft blieb einfach aus. Habe dann festgestellt, dass die eine fliegende Sicherung im Motorraum wohl keinen Saft durchgelassen hat. Sowohl der Sicherungshalter, als auch die Sicherung selber waren korrodiert. Da wir gerade auf der Fahrt in den Urlaub waren habe ich erst einmal nur die Kontaktpunkte freigekratzt und alles lief wieder.

    Könnte es sein das die Pumpe aufgrund der schlechten Kontakte zu wenig Saft bekommt und deshalb nicht die Leistung bringt? (Frage mich gerade wie ich das verdrängen konnte. Ich werde wohl langsam alt. :o)
     
  8. Anzeige

  9. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.607
    Zustimmungen:
    33
    Moin

    Ja klar kann sein das eine schlechte Kabelverbindung auch die Pumpe schwächeln lässt.
    Der häufigste Übeltäter ist der graue Verbindungsstecker zum Tank der befindet sich unter dem Auto

    Um diese Mögliche Ursache zu testen , einfach mal bei laufender Gasanlage
    eine zusätzliche Stromversorgung auf das blau/schwarze Kabel am Tank legen (mit einer Nadel zu dem Pin stecken)
    dann solltest du schon hören ob die Pumpe sich anders anhört, oder sich der Druck verändert.


    Gruß Eddy
     
  10. #8 Hannes HH, 17.07.2014
    Hannes HH

    Hannes HH AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.07.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Na dann hab ich ja am Wochenende erst mal wieder was zu tun.

    Ich danke dir für deine Hilfe.
     
Thema: Anlage schaltet sich über 2.000 u/min ab
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gasanlage schaltet sich bei 4.000 Umdrehungen ab

    ,
  2. gemisch zu mager bei chevrolet cruze

Die Seite wird geladen...

Anlage schaltet sich über 2.000 u/min ab - Ähnliche Themen

  1. Gasanlage schaltet ab im Schubbetrieb

    Gasanlage schaltet ab im Schubbetrieb: Hallo, ich habe mal ein Anliegen mit meinem Opel Omega B 2.2 und seiner KME Diego G3. Vor einiger Zeit hatte ich Probleme im Bereich schlechter...
  2. Tartarini etagas LPG Anlage schaltet immer wieder auf Benzin

    Tartarini etagas LPG Anlage schaltet immer wieder auf Benzin: Hallo LPG Forum, bin seid gerade neu in diesem Forum da meine Anlage Probleme macht. Seid zwei Tagen habe ich nun das Problem das meine Anlage...
  3. Gasanlage schaltet sich im Stand ab

    Gasanlage schaltet sich im Stand ab: Hallo, ich habe in meinem Touareg eine Gasanlage von Zavoli verbaut. Der Verdampfer wurde vor ca. 2Jahren gewechselt da er Wasserseitig leicht...
  4. Gasanlage schaltet einfach ab

    Gasanlage schaltet einfach ab: Hallo bin neu hier und auch schon ein Problem ich fahre ein VW Passat 3 BG mit einer Gasanlage von Landirenzo der wagen hat...
  5. Prinsanlage schaltet bei wärme ab

    Prinsanlage schaltet bei wärme ab: Hallo Meine Prinsanlage schaltet wenn es draussen über 20/25 crad ist nach einigen Kilometern einfach ab erst piept es dann schaltet sie auf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden