Anlage schaltet dauernd auf Benzin

Diskutiere Anlage schaltet dauernd auf Benzin im Tartarini Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo, bin neu hier und habe das Forum jetzt erst gefunden. Der Grund hierfür ist leider ein Problem mit meiner Gasanlage, die mich zur...

  1. #1 moppe99, 12.06.2008
    moppe99

    moppe99 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    bin neu hier und habe das Forum jetzt erst gefunden. Der Grund hierfür ist leider ein Problem mit meiner Gasanlage, die mich zur Verzweiflung bringt.

    1. Fzg.: Audi A6 Avant, Bj.1998, 2,4L, 6Zylinder, 121 KW,
    2. Gasanlage: Tartarini Vollsequentiell mit 70l Radmuldentank, 2 Verdampfer. Umgerüstet i.J. 2005 bei 105Tkm, jetzt 178Tkm.

    Problem:
    Fing nach 2,5 Jahren nach Umbau an, bei hoher Belastung und bei hohen Temperaturen (also immer wenn´s zum Urlaub mit Wohnwagen in den Süden geht) scahltet die Anlage auf Benzin um. D.h. die Tankanzeige blinkt und piepst als wenn der Tank leer wäre und fährt nur noch mit Benzin weiter. Dann nächsten Parkplatz anfahren, Motor neu starten, Gas wieder einschalte, nach paar km wieder das gleiche. An disem Tag ist nicht mehr Daran zu denken mit Gas zu fahren. (Und das kostet ordentlich Benzin mit Wohwagen:o).

    Mein Umrüster hat dann einige möglich Fehler eingegrenzt: Wasserverlust, Temp.-Fühler des Verdampfers, Filter dicht, .... Kosten ohne Ende!!!!

    Habe dann in eine neue Werkstatt gewechselt, der hat dann im letzten Jahr auch noch die Verdampfer neu abgedichtet. Alle nochmal neu eingestellt, Problem schien erledigt zu sein. Aber der Sommer kam wieder und ich fuhr mal wieder in Urlaub mit Motrradanhänger in die Alpen. Und schon wieder das gleiche Problem. Mal wieder 2000km auf Benzin gefahren bis nach hause (dicken hals).

    Als dann mal wieder ein heißer Tag war letzte Woche hat er immer weiter zurückgeschaltet. Also zur Werkstatt und der Meister hat mit seinem Laptop herausgefunden, dass der Gasdruck rapide abfällt und dann wegen Gasmangel auf Benzin umgeschaltet wird. Grund?????
    Es wurde der Gasdrucksensor gewechselt. War es aber wieder nicht. Auffällig ist, dass es bei den letzten Malen nach dem Volltanken am schlimmsten war.

    Mal ganz ehrlich, ich mag die Tartarini nicht mehr. Zumal wo ich daran denke, dass ich in 2 Wochen wieder mit Wohnwagen nach Kroatien will und mit Sprit kostet mich das jetzt ca. 300 Euro mehr. Schöner Urlaub:(

    Ich werde die Karre wohl verkaufen und mir einen Diesel zulegen.

    Gruß
    Chris
     
  2. Anzeige

  3. #2 moppe99, 22.06.2008
    moppe99

    moppe99 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Heute uwrde der Gasdrucksensor/regler nochmal gwechselt und siehe da. Keine Probleme mehr gehabt. Mal sehen ob es so bleibt. Werde es nach meiner Kroatien-Tour sicher wissen.
    Bis denne
    Chris
     
  4. #3 moppe99, 29.07.2008
    moppe99

    moppe99 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hurra,

    3000km mit Wohnwagen unter Höchstlast und bei heißen Temperaturen, die Anlage hält!!!
    War also eindeutig der Gasdrucksensor.

    Gruß
    Chris
     
  5. #4 dutchman39, 10.08.2008
    dutchman39

    dutchman39 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    23.06.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    handelt es sich hier um einen Differenz- oder Absolutdrucksensor ?
     
  6. #5 moppe99, 10.08.2008
    moppe99

    moppe99 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Es handelt sich um den Differenzdrucksensor. M.P.S = Manifold Pressure Sensor

    Bei Tartarini ist das ein blaues Kästchen in den 2 Gasdruckschläuche reingehen, einmal vom Verdampfer und einmal von den Rails.

    Ich habe jetzt ein neues Model von Tartarini eingebaut, meins war von 2004 und wird nicht mehr verbaut. Der ist (glaub ich) elektronisch und soll unempfindlicher sein. Hat mit Kabeladapter ca. 80 Euro gekostet!

    Chris
     
  7. #6 dutchman39, 14.08.2008
    dutchman39

    dutchman39 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    23.06.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    In der Tartarini Einbauanleitung steht :

    HINWEISE FÜR DEN ORDNUNGSGEMÄßEN EINBAU
    - Den Druckregler immer etwas niedriger positionieren als das Expansionsgefäß.
    - Den Gasmengenverteiler niemals an der Karosserie befestigen.
    - Der Unterdruck darf nicht an bereits vorhandenen Vorrichtungen (Benzindruckregler, elektrisches Kanisterventil, Servobremse) abgenommen werden, sondern es ist ein neuer 5 cm von der Drosselklappe entfernter Anschluss anzubringen.
    - Der Differenzdrucksensor sollte nicht in der Nähe des Auspuffkrümmers angebracht werden, da die hohen Temperaturen Störungen verursachen würden.
    - Das Steuergerät niemals am Motor anbringen. Die starken Vibrationen können die Funktionstüchtigkeit des Steuergeräts negativ beeinträchtigen.


    Gruß, Harold

     
  8. #7 crahlfs, 09.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2009
    crahlfs

    crahlfs AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Meine Anlage hat heute angefangen ohne Vorwarnung einfach auf Benzin umzuschalten, danach kann ich wieder ganz normal auf Gas umschalten.Er Spring dann in den Modus, wie vor Fahrtbeginn: Blinkt und wechselt nach "sollwert erreicht" auf den Gasbetrieb um dann nach wenigen km wieder auf Benzin zu schalten und das Spiel von Vorne anzufangen.
    Ich hab das Tartariniprogramm: Druck bleibt stabil und er Left keinen Fehler im Speicher ab.
    Das System ist das vollsequenzielle und in einem 2,8er Audi verbaut!
    Vielleicht weiß jemand Rat,
    Christoph
     
  9. #8 Autogarage-B8, 09.10.2009
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    Hallo, Christoph.

    einen Grund muß es ja geben, daß die Anlage umschaltet.

    Hänge doch deinen Laptop mal während der Fahrt hin, und beobachte den Bildschirm genau, wenn er umschaltet. Stimmt die Wassertemperatur? Vielleicht hat der Temperaturfühler einen Wackler?
     
  10. #9 crahlfs, 10.10.2009
    crahlfs

    crahlfs AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Was kann man denn ausschließen? Die Magnetventile können es nicht sein, da er ja sonst sagen würde,dass er leer wäre.
    Wodrauf wurdest du am meisten drauf achten?Fahren und schauen ist immer schwierig.Der defekt muss nur ganz kurz auftreten...
     
  11. #10 Autogarage-B8, 10.10.2009
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    Im Sinne der Verkehrssicherheit bei solchen Fahrten doch bitte schön immer zu zweit fahren. Zwar ist keine SIM Karte im Laptop erhalten, aber man ist dann doch eher abgelenkt, als konzentriert.

    Wie verhält sich der Gasdruck?
    Ist die angegebene Verdampfertemperatur real?
     
  12. #11 crahlfs, 04.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.2009
    crahlfs

    crahlfs AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hi ich brauche Hilfe,
    wenn das Auto warm ist, dann schaltet er immer um. Ich habe einmal per PC mitgeloggt - anbei die Tabellen. Sobald er umgeschaltet hat, frieren beide Temp. Anzeigen ein, plötzlich springen dann die Werte wieder und er kann wieder auf Gas umschalten:
    http://motofreakz.de/download/test_mit_Umspringen.txt

    http://motofreakz.de/download/test_mit_Umspringen_neu_abgestimmt.txt
    (Einmal Autoabstimmen gemacht)

    [​IMG]
    Ich habe nun den Druck auf 1.2 Bar im Tartarini Programm umgestellt, aber das hat nichts gebracht.
    Bitte um Tips!
    Christoph
     
  13. #12 Autogarage-B8, 05.11.2009
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    Hallo!

    Die Anlage schaltet nicht dann auf Gas, wenn der Motor warm ist, sondern wenn die Sensoren dem Gassteuergerät melden, daß der Motor warm ist.

    Daher ist der sprunghafte Anstieg des Temperaturfühlers nicht normal. Hier würde ich als erstes ansetzen.
     
  14. #13 crahlfs, 05.11.2009
    crahlfs

    crahlfs AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hi, welche Temperaturkurve meinst du genau? Es gibt ja 2 Fühler - einmal direkt an den Rails und einmal weiter unten...
    Ich finde es komisch, dass beide Temp. hängen bleiben & dann plötzlich wieder aktiv sind und wieder vor sich hin pendeln - an dem Punkt springt er auch wieder um....
    Kann ich testweise auch einfach Widerstände einlöten, dass er immer eine feste Temperatur vorgegeben bekommt und dann schauen, ob es daher kam?
    Falls ja - weiß jemand, wie viel Widerstand sie haben müssen?
    Christoph
     
  15. #14 Autogarage-B8, 05.11.2009
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    Hi.

    Ich meine eigentlich den Tempfühler weiter unten. Das sins NTCs, die deren Widerstand mit steigender Temperatur abnehmen.

    Du schreibst:

    Sobald er umgeschaltet hat, frieren beide Temp. Anzeigen ein, plötzlich springen dann die Werte wieder und er kann wieder auf Gas umschalten

    was meinst du damit genauer?
     
  16. #15 crahlfs, 06.11.2009
    crahlfs

    crahlfs AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Schau mal in die mitgeloggte Textdatei: Ich habe ja beim Fahren die Software laufen lassen. Sobald er auf Benzin umspringt, bleiben beide Temperaturwerte für die Zeit hängen, bis er wieder bereit ist und umspringt. Es kann natürlich softwarebedingt passiert sein, aber in der Zeit, wo ich meine Testfahrt gemacht habe, ist mir nichts anderes an den Werten aufgefallen als genau das:
    In dem Augenblick, wo es ruckt und er wieder in den Benzinmodus springt: Lampe blinkt und ist bereit zum Umspringen - bleiben die Temperaturen auf einem Wert hängen. Kurz vor dem Umspringen fangen sie wieder an wie wild hin und her zu pendeln und dann springt er um.

    Bis jetzt habe ich es immer als normal angesehen, dass der Temperaturwert immer am schwanken ist - er war noch nie über einen längeren Zeitraum als ein paar Sekunden fix. Eben nur, wenn er ruckt und umspringt.

    Gibt es im Netz eine gute günstige Beuzugsquelle für Fühler, Filter etc?
    Ich möchte nur gerne vorher den Fehler eingrenzen, bevor ich wahllos Dinge neu mache!

    Gibt es sonst noch Überprüfungsmethoden - ich habe wie gesagt das Dongel und die Tartarini Software vor Ort!
     
  17. #16 crahlfs, 09.11.2009
    crahlfs

    crahlfs AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hab mal beide Temperaturfühler abgezogen = Beide stehen fix auf 78° und oben am Rail auf -60°.
    - Er ist mir jetzt umgesprungen bei beide dran
    - unten ab
    - beide ab ist er erst mal nicht umgesprungen. Das Problem ist aber ganz unterschiedlich: Mal springt er ganz schnell hintereinander immer wieder um und mal dauert es eine ganze Zeit und er springt nur sehr selten um.

    Es kommt mir aber alles sehr spanisch vor und ich denke nicht, dass es mit den Temp. Fühlern zusammen hängt. Mir ist aufgefallen, dass die Druckanzeige im Innenraum (Die 4 Grünen und 1 roter Punkt) sehr stark schwankt!
    Während der Testfahrt sprang er von 3 grünen Punkten auf rot und dann wieder auf 2 Punkten! Das hat er früher nie gemacht. Höchstens mal von rot auf einen grün und wieder zurück. Aber nicht so extrem!

    Welche Ereignisse bewegen die Anlage denn auf Benzin zu springen, ausser der Temperatur? Bitte um Hilfe
    Christoph
     
  18. #17 Rabemitgas, 09.11.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Es könnte Das Drehzahlsignal sein, welches ab und zu nicht da ist, eventuell (wenn es dort angeschlossen ist) wegen eines anfangenden Defekt des Nockenwellensensor.

    Gruß Armin
     
  19. #18 crahlfs, 09.11.2009
    crahlfs

    crahlfs AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hi Armin,
    wenn man in die Logdatei schaut, dann ist bei der ersten das Drehzahlsignal an 2 Stellen kurz 0. In der zweitenlogdatei ist es aber die ganze Zeit da und er ist trotzdem umgesprungen! Oder kann es auch so kurz sein, dass er es gar nicht mitloggt - also im Millisekundenbereich?

    Wenn es das mit der Drehzahl nicht ist, was könnte es sonst sein? Auf Verdacht den Nockenwellensensor neu machen ist denke ich nicht die günstigste Lösung :-(
    Christoph
     
  20. Anzeige

  21. #19 crahlfs, 10.02.2010
    crahlfs

    crahlfs AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hi Ihr,
    Ich habe das Umspringen für eine ganze Zeit weg bekommen, indem ich den Verdampfer mit Schaumstoff eingepackt hatte. Dann sprang er nicht mehr um und alles lief normal.

    Bis gestern :-( Jetzt springt die Karre wieder dauernd um, obwohl das Schaumstoff noch gut sitzt.

    Wie äussert es sich, wenn die Verdampfer in die Tage kommen? Kann es sein, dass er auf Benzin umspringt, wenn er das Gemisch nicht mehr richtig verdampfen kann? Wie gesagt, ganz ohne Vorwarnung und auf mal... Dann blinkt er wieder eine Weile um wieder auf Gas zu wechseln und kurze Zeit später springt er einfach wieder auf Benzin und so geht das Spiel immer weiter!!
    Ich habe auch schon die Relais geprüft - die Klicken beiden: Vorne und am Tank. Er schaltet also durch. Das komische ist halt, dass er einfach nach Benzin wechselt und dann wieder wie in der Startphase blinkt und dann wieder auf Gas wechselt!
    Vielleicht hat ja jemand einen Tip für mich - so kann man nicht mehr fahren!
    Christoph
     
  22. #20 crahlfs, 15.02.2010
    crahlfs

    crahlfs AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kann es eigentlich auch ein Softwareproblem sein, dass irgend etwas nicht richtig eingestellt ist?

    Was für Defekte können überhaupt diese Ursache haben? Er legt nichts im Steuergerät ab, sondern schaltet einfach auf Benzim um, um dann wieder auf LPG zu gehen um dann wieder um zu schalten. Kein Pipen, keine Vorwarnung...
    Bitte helft mir!
    Christoph
     
Thema: Anlage schaltet dauernd auf Benzin
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tartarini schaltet auf benzin

    ,
  2. tartarini schaltet warm ab

    ,
  3. tartarini temperaturfühler

    ,
  4. gasdrucksensor autogas,
  5. tartarini mps,
  6. tartarini gasanlage schaltet ab,
  7. tartarini temperatursensor 140,
  8. f,
  9. tartarini gasdrucksensor,
  10. tartarini schaltet benzin,
  11. tartarini gasanlage plötzliches umschalten auf benzin,
  12. kia picanto mit lpg 2 poliger stecker,
  13. tartarini gasanlage schaltet wieder um,
  14. stargas masseproblem,
  15. autogas schaltet auf benzin zurück wenn es heiss ist,
  16. 0,
  17. tartarini gasanlage schaltet nicht um bei hitze,
  18. ehmer Gasanlage fehler gasdrucksensor,
  19. tartarini verdampfer ort,
  20. lpg schaltet plötzlich auf benzin um,
  21. Gasanlage schaltet auf Benzin um,
  22. lpg schaltet aus etagas,
  23. lpg schaltet dauernd auf benzin um,
  24. lpg springt auf benzin um,
  25. tartarini sequentiell gasdruck
Die Seite wird geladen...

Anlage schaltet dauernd auf Benzin - Ähnliche Themen

  1. Gasanlage schaltet ab im Schubbetrieb

    Gasanlage schaltet ab im Schubbetrieb: Hallo, ich habe mal ein Anliegen mit meinem Opel Omega B 2.2 und seiner KME Diego G3. Vor einiger Zeit hatte ich Probleme im Bereich schlechter...
  2. Tartarini etagas LPG Anlage schaltet immer wieder auf Benzin

    Tartarini etagas LPG Anlage schaltet immer wieder auf Benzin: Hallo LPG Forum, bin seid gerade neu in diesem Forum da meine Anlage Probleme macht. Seid zwei Tagen habe ich nun das Problem das meine Anlage...
  3. Gasanlage schaltet sich im Stand ab

    Gasanlage schaltet sich im Stand ab: Hallo, ich habe in meinem Touareg eine Gasanlage von Zavoli verbaut. Der Verdampfer wurde vor ca. 2Jahren gewechselt da er Wasserseitig leicht...
  4. Gasanlage schaltet einfach ab

    Gasanlage schaltet einfach ab: Hallo bin neu hier und auch schon ein Problem ich fahre ein VW Passat 3 BG mit einer Gasanlage von Landirenzo der wagen hat...
  5. Prinsanlage schaltet bei wärme ab

    Prinsanlage schaltet bei wärme ab: Hallo Meine Prinsanlage schaltet wenn es draussen über 20/25 crad ist nach einigen Kilometern einfach ab erst piept es dann schaltet sie auf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden