Anlage nach 20 Jahren laut TÜV nicht mehr zulässig...

Diskutiere Anlage nach 20 Jahren laut TÜV nicht mehr zulässig... im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Moin, Ich habe einen 2003er E53 X5 mit Landi Renzo Omegas Anlage übernommen, die super läuft. Tüv war bis August 2021. Also zum TÜV Nord und mit...

  1. #1 AsciFan, 12.10.2021
    AsciFan

    AsciFan AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    12.10.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    Ich habe einen 2003er E53 X5 mit Landi Renzo Omegas Anlage übernommen, die super läuft. Tüv war bis August 2021. Also zum TÜV Nord und mit allem gerechnet aber nicht, das nach 20Jahren der Gasumbau einfach mal als nicht mehr zulässig eingestuft wird . Beim X5 sitzt die Batterie in der Radmulde. Sprich jetzt unter dem Gastank, geht nicht anders. Also wurde damals wohl ein unterflurtank eingebaut mit seitlichen Multiventil. So das man den Tank von oben lösen kann und Hochstellen kann um die Batterie zu tauschen . Laut dem prüfer ist es nicht mehr zulässig , das Schläuche durch den Innenraum führen. Da sich wohl vor kurzen eine Frau, in Mönchengladbach in die Luft gejagt hat, weil dort auch Schläuche im innenraum waren..... den Geruch merkt man wohl nicht . Wie seht ihr das ? Bild in Anhang. Mal davon ab, ist doch bei jeden Radmuldentank das Multiventil sowie ein Stück Hartleitung / kupfer ect.pp im innenraun. Wie könnte man es fixen ? Statt Schläuche Kupferleitungen ? Grüsse Jens
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. #2 V8gaser, 12.10.2021
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    11.712
    Zustimmungen:
    789
    Logisch ist es weiterhin zulässig die Leitungen durch den Innenraum zu führen- bei einem Zylindertank im Kofferraum zB gar nicht anders möglich. Nur muss das Multiventilgehäuse nach aussen gasdicht durch die Wellrohre um die Schäuche entlüftet werden.
    Und das ist bei dir keinesfalls so.....Der verbaute Tank ist nur für den Unterflurverbaut gedacht - da gibt es kein gasdichtes Gehäuse für - weiter hinten hängen die Wellrohre auch lose rum....logisch das da eine GAP verweigert wird :-)
    Mit einem anderen Tank geht das...
     

    Anhänge:

  4. #3 AsciFan, 13.10.2021
    AsciFan

    AsciFan AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    12.10.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi, danke für deine Antwort. So logisch finde ich es nicht , dann hätte die Anlage 2003 nicht so eingetragen werden dürfen und nicht 9x GAP abgenommen werden dürfen . Jetzt einfach zu sagen Bestimmungen haben sich geändert, haste pech gehabt finde ich schwierig . Nach der logik müsste man dutzende oldtimer stillegen, da diese auch nicht mehr den aktuellen Bestimmungen vor allem was die Sicherheit angeht nachkommen. Oder alle verpflichten ein Reifendruck System zu verbauen, macht aber keiner . Der Witz ist ja auch , bestätigt mir ein umrüsten das es okay ist , ist es für ihn auch okay . Aber 2003 hat es schon einer seiner Kollege bestätigt, das es okay ist und neun andere in der GAP das es okay ist , Nun muss ein umrüsten ihm sagen das es okay ist ??? Hääääää Ich schau jetzt erst mal ob es jemand bestätigt, sonst habe ich eben 150€ Klopapier, den ich denke bei einem anderen Prüfer, der ja auch sein Ermessungsspielraum hat wird es okay sein und niemand muss ihm sagen das es okay ist .... gruss
     
  5. #4 Black_A4, 13.10.2021
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    2.015
    Zustimmungen:
    62
    Wenn du mich fragst dann war das vorher schon nicht in Ordnung.
     
  6. #5 mawi2012, 13.10.2021
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    5.663
    Zustimmungen:
    412
    Klarer Fall, der Einbau entspricht nicht den Vorschriften, auch schon damals nicht. Warum der trotzdem so lange getüvt wurde, liegt dann eher am Unwissen der Prüfenden.
     
  7. #6 Autogas-Rankers, 13.10.2021
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.773
    Zustimmungen:
    303
    ich denke das es irgendwann einmal dicht war und auch die Belüftungsrohre nicht beschädigft waren,
    deswegen ging das die ganze zeit in Ordnung.
    Aber jetzt wo die Belüftungsschläuche defekt sind und das Gehäuse nicht mehr dicht ist muss halt nachgebessert werden.
    Das hat nichts damit zui tun das sich was geändert hätte.
     
  8. Anzeige

Thema:

Anlage nach 20 Jahren laut TÜV nicht mehr zulässig...

Die Seite wird geladen...

Anlage nach 20 Jahren laut TÜV nicht mehr zulässig... - Ähnliche Themen

  1. Zavoli Alisei Gasanlage schaltet nach einiger Zeit ab

    Zavoli Alisei Gasanlage schaltet nach einiger Zeit ab: Hallo, ich habe eine Zavoli Alisei Gasanlage in einem Skoda Octavia 1U von 2007. Die hat 285000 km klaglos ihren Dienst gemacht. Seit vorgestern...
  2. Nach Wechsel Injektoren läuft Anlage nicht mehr

    Nach Wechsel Injektoren läuft Anlage nicht mehr: Hallo, seit vielen, vielen Jahren fahre mit LPG durch die Gegend. Zuerst mit Prins, dann mit BRC und aktuell mit Landi Renzo (was ich übrigens...
  3. BRC-Anlage, Auto geht nach Umschalten auf Gas sofort aus

    BRC-Anlage, Auto geht nach Umschalten auf Gas sofort aus: Hallo Forengemeinde, meinen kleinen Honda mit der Prins-Anlage habe ich leider nicht mehr. Aber ich bin dem Fahren mit Gas treu geblieben und...
  4. Anlage braucht sehr lange bis sie sauber läuft, zunächst ruckelt

    Anlage braucht sehr lange bis sie sauber läuft, zunächst ruckelt: Vielleicht kann mir hier jemand einen tip geben ? BMW e39 M54 Motor. Ich fahre mit der Prins Verdampfer-anlage nun schon seit 2008 und bis auf...
  5. Gasanlage schaltet nicht ein habe eine Icom Gasanlage nach dem letzten Tanken schaltet sie nicht meh

    Gasanlage schaltet nicht ein habe eine Icom Gasanlage nach dem letzten Tanken schaltet sie nicht meh: Gasanlage schaltet nicht ein habe eine Icom Gasanlage nach dem letzten Tanken schaltet sie nicht mehr auf Gas um blinkt 4mal und piept dann.