Anlage für einen 300GE

Diskutiere Anlage für einen 300GE im LPG Mercedes Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo, bin neu hier und ich habe mich in den letzten Tagen durch die Foren mal durchgelesen. Ich find jedoch keine Aussage die mich auf irgend...

  1. #1 geraffi, 30.06.2009
    geraffi

    geraffi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, bin neu hier und ich habe mich in den letzten Tagen durch die Foren mal durchgelesen.

    Ich find jedoch keine Aussage die mich auf irgend eine Anlage festlegen würde.

    Es ist ein 300´er W 463 mit M103 Bj 1991. Einspritzanlage ist logisch die KE.

    Wo ich mir sicher bin ist der Tank (Zylindertank hinten links auf dem Kotflügel) und das ein KE Stopp verbaut wird (es seiden ich kann es über vorhandenen Schubabschaltungschalter realisieren).

    Als Anlagen habe ich die KME Bingo M oder die LandiRenzo IGS rausgesucht.

    Was sagt ihr dazu.

    Fahre meistens in der Stadt und umkreis, lange Strecken selten (das kann sich mit Gasbetrieb aber ändern). Bin keiner der den Motor quellt, der G ist ja auch nicht zum rasen gedacht.

    Gruß Rafael
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Anlage für einen 300GE. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.861
    Zustimmungen:
    523
    Ok, Du meinst beim Tank einen stehenden Ringtank? Pass aber auf, die sind im Gegensatz zum Zylindertank sauteuer!
    Bei der Gasanlage würde ich nicht so sehr aufs Fabrikat (natürlich schon was gutes bekanntes) schauen, sondern einen Umrüster, der sein Handwerk versteht und nicht ewig weit entfernt ist! Bei den Anlagen würde ich eher zur LandiRenzo tendieren, wobei ich Dir auch eine Zavoli ReGaL oder BRC Just empfehlen kann.
    Woher bist Du denn?
     
  4. #3 geraffi, 01.07.2009
    geraffi

    geraffi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Servus,

    Ne, das mit dem Stehenden Tank habe ich schon verworfen, da bekomme ich vier Zylindertanks.

    Einbau mache ich selbst (an meinem G pfuscht mir keiner rum ausser mich), Umrüster von dem ich die Teile abkaufe und zum überprüfen der Anlage hätte ich gefunden.

    Es geht mir drum, mit welcher Anlage läuft der M103 am saubersten. Das ist egal ob das jetzt ein G ein W124 oder ein anerer Mercedes 300 oder 260 ist.

    Bin aus dem Regensburger Raum.

    Gruß Rafael
     
  5. #4 geraffi, 19.10.2009
    geraffi

    geraffi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Es hat ne Zeit gedauert, aber jetzt ist die Anlage drin.

    Zylindertank 60l Hinten links im Kofferaum, vorne eine BRC Just. Wollte eigentlich KME da gibt es anscheinend keine Gutachten. Noch schalte ich die Benzinpumpen ab, das richtige KE-Stop (PD-45) ist noch nicht da.

    Anlage läuft sehr gut. Nächste Woche noch die Feinjustage und TÜV.

    Umrüstung habe ich selbst vorgenomen und vom Umrüster abnehmen lassen. Habe lange gesucht bis ich einen gefunden habe.

    SO, jetzt bin ich gespannt was der brauchen wird.

    Gruß Rafael
     
  6. #5 Autogarage-B8, 19.10.2009
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    Hallo, Rafael.

    Der Umrüster hat GSP gemacht?
     
  7. #6 Joe 540, 19.10.2009
    Joe 540

    Joe 540 AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0

    ....das kann Dir doch egal sein und zudem geht das keinen was an;)



    cu
     
  8. #7 Delgaderos, 19.10.2009
    Delgaderos

    Delgaderos Autogasselbsteinbauer

    Dabei seit:
    26.07.2009
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    richtig !!!!!!!!!!!! ausserdem kann das auch der tüv machen. hauptsache agg.



    ## freiheit den selbsteinbauern ##
     
  9. #8 Autogarage-B8, 20.10.2009
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    der tüv kann es nicht, der muß es sogar.
     
  10. #9 Delgaderos, 20.10.2009
    Delgaderos

    Delgaderos Autogasselbsteinbauer

    Dabei seit:
    26.07.2009
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    nö ! wenn er ne prüfung hat nicht. also KANN der tüv, NICHT muss.

    bei meiner letzten eintragung durfte der tüv auch nur mal kurz drüberschauen weil prüfung bereits vorhanden. der tüv kopiert die unterlagen und gut.

    ich verstehe nicht warum hier die user verunsichert werden ??? es muss eine gsp vorhanden sein, klar. entweder vom einbaubetrieb ODER vom tüv.
    wer ohne gap/gsp werkstatt ( selbst ) einbaut lässt alles vom tüv machen. wer mit einer gap/gsp werkstatt einbaut kann das auch dort vom beauftragten abnehmen lassen.
     
  11. #10 Autogarage-B8, 20.10.2009
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    Das frag ich mich auch, warum hier die User verunsichert werden:

    Der Umrüster kann nur die Anlagen a la GSP abnehmen, die er selber verbaut hat. Ergo hat er sie verbaut & die User haben Handlanger gespielt, darf er sie abnehmen.

    Hat der Umrüster nur die Anlage geliefert und wurde das Auto in der Scheune (nicht böse gemeint) des User vom User selbst umgerüstet, darf der Umrüster die GSP trotz Schulung nicht abnehmen, daher TÜV.

    Die GAP wiederrum ist einbau-unabhängig.
     
  12. #11 Delgaderos, 20.10.2009
    Delgaderos

    Delgaderos Autogasselbsteinbauer

    Dabei seit:
    26.07.2009
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    was du schreibst ist richtig.

    widerspricht meiner aussage aber nicht. wenn er eine prüfung hat, woher auch immer, darf der tüv für ca 43.- eu mal drüberschauen und eintragen.
     
  13. #12 Autogarage-B8, 20.10.2009
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    geraffi hat selber umgebaut & vom Umrüster abnehmen lassen. Das ist jetzt die Grundlage unserer Diskussion.

    Was heißt "abnehmen lassen"??? Hat er nur einen Blick drüber geworfen und hat gesagt, ijo alles klar, gibt beim TÜV keine Probleme ´(in Ordnung), TÜV hat dann GSP und seine Papiere für die Zulassungsstelle ausgefüllt oder Umrüster hat selber GSP abgenommen, dann tztztz.

    Daher meine Frage, die mich nichts angeht.
     
  14. #13 Delgaderos, 20.10.2009
    Delgaderos

    Delgaderos Autogasselbsteinbauer

    Dabei seit:
    26.07.2009
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    wir diskutieren nicht. ich habe nur die rechtliche lage wiedergegeben.

    woher, von wem, warum ist nicht unser problem!!
    ( du wirst auch nie beweisen können unter wessen aufsicht was eingebaut wurde )
    ist also das "problem" dessen der unterschrieben hat.

    mal andersrum gefragt: in einer grösseren firma; einer baut den tank ein, der andere verlegt leitungen, der dritte setzt düsen, der vierte programmiert, der fünfte macht probefahrt, chef unterschreibt. WER hat denn jetzt eingebaut ??
    hauptsache ist doch, dass die anlage dicht ist. ob da mindestens 2 sicherheitsventiele drin sind prüft der tüv/dekra sowieso.....

    sei jetzt nicht päpstlicher als der papst. du wirst bei JEDER anlage irgendwas finden was nicht ganz in ordnung ist. oder hast du prüfzeichen auf den einblasdüsen ? t-stücken ? allen schläuchen ? oder oder .. ??

    es funktioniert, es passiert nichts schlimmes, dann ist doch gut ?

    was ist mit armins begleitendem einbau ? darf der jetzt, deiner meinung nach, unterschreiben ?

    was war 2006 bei uns ( tüv mannheim )?? kein tüvi hatte ne schulung !! alle, auch fremdeingebaute anlagen wurden vom gap betrieb in der nähe des tüvs geprüft ( damit sie überhaupt jemand geprüft hat ! )

    manchmal verstehe ich dich nicht. ich freue mich, dass du meister bist. toll, dass du die schulungen gemacht hast. aber andere können sicher auch gasanlagen einbauen.
    ob das nun polen, türken, ... oder selbsteinbauer sind, wo ist der unterschied ? wichtig ist doch, dass es funktioniert, regelkonform ist, und niemand gefährdet wird.

    denkst du, z.b. ich bin lebensmüde ?? du kannst dir sicher sein, dass meine dichtheitsprüfungen 300% genauer sind wie wenn das irgendein geselle aus der werkstatt macht. an meiner karre schraubt ausser mir niemand rum. schon garnicht bei gasanlage oder bremsen!

    gruss
     
  15. #14 Autogarage-B8, 20.10.2009
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    klar können andere Autogasanlagen einbauen, andere können es nicht und tun es trotzdem, auch mit Schulung.

    daß Du nicht lebensmüde bist, glaube ich Dir.

    Nur hier im Forum will der eine an ner Tanke ne Camping Flasche füllen, der andere will das Multiventil ausbauen & glaubt, daß Gas nur mit ner Flamme entzündbar ist. Da stellts einem die wenigen Nackenhaare auf.

    Gerade im Autogasbereich weicht die Praxis erheblich von der Theorie ab, was die gesetzliche Grundlage dazu alles vorschreibt. Und das beginnt schon bei den Herstellern & Ihren Zertifikaten. Und findet seine Fortsetzung bei TÜV Prüfern, die die Autogasanlage übersehen, bis hin zu AU-Prüfern, die über den TÜV hinaus die Plakette verkleben.

    Fakt ist - wenn etwas passiert - der jenige, dessen Namen darunter steht, als erstes eine Stellungnahme abgeben darf.

    Freue mich auf weitere Wiedergebung der rechtlichen Lage in anderen Themen. :o)
     
  16. #15 geraffi, 20.10.2009
    geraffi

    geraffi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    HALLELUJA. Mein Auto sieht die Werkstätten auch nur von Aussen.

    Lebensmüde bin ich genau so wenig wie alle anderen, wenn ich mit der Sache nicht sicher bin lass ich die Finger davon. Ich pfusch nicht rum, ich lasse mir immer Zeit und Informiere nicht davor gründlich. Ich mach alles selbst vom Motorumbau, Überholung von Standheizungen bis zum neuaufbau vom Schaltschiebegehäse.

    Zu der eigentlichen Frage. Es ist auf Dichtigkeit geprüft, das hat der Umrüster gemacht, nach aussage vom Umrüster macht der TÜV das trotzdem nochmal. Doppelt hält besser.

    Gruß GERAFFI
     
  17. #16 Joe 540, 20.10.2009
    Joe 540

    Joe 540 AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0

    ....in NL ist das gängige Praxis die Gasflasche an der Tanke zu füllen:D


    cu
     
  18. #17 Autogarage-B8, 20.10.2009
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    und in Afrika oder sonst wo ist es gängige Praxis Ölwechsel ohne Aufwangwanne zu machen.

    Wo kein Kläger ... .
     
  19. #18 geraffi, 04.11.2009
    geraffi

    geraffi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    SO, ich war bei den polnischen Spetzalisten und die haben die Anlage fein Eingestellt. Das problem lag an der Drehzahlerkennung. Die Software hat zu hohe Drehzahl geschrieben, somit wurde der Motor VERGAST.

    Jetzt läuft der besser als jemals auf Benzin, keinerlei anzeichen von Leistungsverlust. Ich habe mir ein Interface zusamengebaut (ist ein einfaches KL-Interface wie für die Webasto) und das Programm aus dem polnischen Forum. Jetzt kann ich einige (ist nicht alles freigegeben) beobachten.

    Ich habe gemerkt das meine Lambdasonde nicht nur träge ist sonder volle Aussetzter hat, das führt zu einer Überfettung. Und bei Anschlu beider Steuergeräte, macht die so gut wie garnichts. Die "günsige" (55,-) Sonde ist gerade mal 1Jahr alt. Jetzt habe mir die originale Mercedes (Bosch) Sonde für schlappe 180,- bestellt.

    Morgen programmiere ich noch die Motorbremse neu. TÜV Abnahme ist nächste Woche, werde berichten.

    Gruß Rafael
     
  20. Anzeige

  21. #19 V8gaser, 05.11.2009
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.878
    Zustimmungen:
    645
    Sorry für meine Unkentniss, aber wie hat das Drehzahlsignal Einfluss auf das Regelverhalten einer Venturi ??
    Evtl bei der Leerlauferkennung um den Stepper in den richtigen Regelbereich zu bringen, aber das ist auch eher......??

    Ist in dem 300GE der gleiche Motor wie im 300TE? Mir ist soeiner mal eingegangen, aber nicht nachweislich wegen der Gasanlage. Da hatte sich der 6. Zylinder gefressen, die Anderen sahen aus wie neu. Lief ca 3 Jahre problemlos.
     
  22. #20 geraffi, 05.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2009
    geraffi

    geraffi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das ist der gleiche Motor M103. Ich habe sogar einen aus einem CE drin, der hat andere Kolben und Zylinderkopf dafür hat der unglaubliche 10 PS mehr.

    Wegen der Drehzahl. Der hat schon im Standgas (ca.700U/min) 1200U/min geschrieben. Ist das nicht so das der Steppmotor mit annehmender Drehzahl sich weiter öffnet? Seit der korrektur der Drehzahl läuft der jetzt Problemlos.
    Eins habe ich noch vergessen vielleicht war das der auslöser. Das TPS wurde nicht erkannt, jetzt ist es von LMM Poti abgegriffen.

    Das mit dem 6ten Zylinder ist krankheit bei dem Motor. Ich habe das Fahrzeug vor 2 Jahren gekauft und der ist nicht richtig gelaufen. Kompression auf dem 5 und 6 Zylinder unter aller Kannone. Es waren die Ventilsitze und Venile. Die habe schleifen lassen, Kopf plannen und schon hat der über 10 bar gebracht. Kolben und Zylinder waren noch im besten Zustand. Meiner hat jetzt knapp 200tkm.

    Gruß Rafael
     
Thema: Anlage für einen 300GE
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes g lpg

    ,
  2. mercedes g gasanlage

    ,
  3. gasanlage mercedes g

    ,
  4. gasumbau mercedes g,
  5. mercedes g autogas,
  6. mercedes g lpg unterflurtank,
  7. autogas mercedes g ,
  8. mercedes g 300 gasumbau,
  9. mercedes g unterflurtank,
  10. 300 GE Verbrauch,
  11. Armin Darius,
  12. mercedes g gas,
  13. mercedes 300 ge verbrauch,
  14. ge 300 gas,
  15. mercedes g modell lpg,
  16. venturi gasanlage bei mercedes 300 ge,
  17. prins vsi ii autogasanlage für mercedes w124 300 ge erfahrungen,
  18. welche lpg anlage fur mercedes m 103,
  19. mercedes g gasumrüstung,
  20. Verbrauch Mercedes g lpg,
  21. g 300 gasanlage,
  22. mercedes g autogas kombitank,
  23. ge 300 lpg,
  24. 300 ge gasumbau,
  25. mercedes g 300 gasanlage
Die Seite wird geladen...

Anlage für einen 300GE - Ähnliche Themen

  1. Suche guten Umrüster für etwas spezielle Anlage

    Suche guten Umrüster für etwas spezielle Anlage: Hallo, ich möchte meinen Volvo C303 umrüsten lassen. Das ganze ist etwas speziell, da a) eine ungeregelte Venturi (wegen H-Kennzeichen) zum...
  2. ECE R-115 Anlagen für Volvo

    ECE R-115 Anlagen für Volvo: Hallo, in unserem Volvo Club kommte es immer häufiger bei Fahrzeugen mit besser als Euro3 zu der Frage welche Gas Anlage. Habe da auch schon...
  3. Welche Anlage für Volvo XC90

    Welche Anlage für Volvo XC90: Hallo, bei uns im Club sind diverse Fragen bezüglich der LPG Anlagen für einen XC90 aufgetaucht. Welche Anlage würdet Ihr empfehlen? danke mfg...
  4. Tip - Wartung/Inspektion für Romano-Anlage Raum Worms/Mainz

    Tip - Wartung/Inspektion für Romano-Anlage Raum Worms/Mainz: Hallo an Alle, bin neu hier in Eurem Forum und hoffe gleich um etwas Unterstützung & Hilfe. Habe vor 3 Wochen ein gebrauchtes Fahrzeug gekauft...
  5. Gasanlage für Focus'2017 Motorcode M9DB

    Gasanlage für Focus'2017 Motorcode M9DB: Hallo, ich suche eine günstige Gasanlage vielleicht sogar eine Alternative zu der Prins DLM für den Ford Focus 1.5 EcoBoost 4Zylinder 182 PS. Oder...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden