Adapationen gelöscht

Diskutiere Adapationen gelöscht im KME Diego Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo ich habe einen BMW 318i E46 118Ps und eine KME Anlage seit. Ich habe Probleme mit dem Wagen und weiß nicht obs an der Anlage liegt oder dem...

  1. alicio

    alicio AutoGasKenner

    Dabei seit:
    25.10.2011
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    ich habe einen BMW 318i E46 118Ps und eine KME Anlage seit.
    Ich habe Probleme mit dem Wagen und weiß nicht obs an der Anlage liegt oder dem Motor.
    Beim anfahren ruckelt es, im Gasbetrieb mehr als Benzin und Drehzahlschwankungen.
    Hab den Fehlerspeicher ausgelesen und gelöscht, und die Adapationen auch.
    Seit dem Löschen der Adaptionen ist der Gasbetrieb nun viel schlimmer geworden.
    Im ersten und zweiten Gang kaum Leistung, wie 30Ps.
    Muss ich die Anlage neu einstellen wenn man Adapationen löscht?
    Oder hätte ich irgendwas anderes beachten sollen?

    Hier Bilder vom Fehlerspeicher und Laufunruhe:

    ImageShack Album - 3 images

    Im Benzinbetrieb liegt Zylinder 2 bei 1,5 beim Gasbetrieb bei 6 !!!!
    Hat jemand einen guten Rat?

    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Adapationen gelöscht. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 V8gaser, 25.10.2011
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.383
    Zustimmungen:
    547
    Wie läuft er denn auf Benzin seit dem löschen der Adaption? Wahrscheinlich wunderbar, oder? Ergo liegt die Einstellung der Gasanlage gut daneben und die Adaptionswerte werden sich im Gasbetrieb wieder verschieben. Also am besten die Gasanlage mal ordentlich einstellen(lassen). Du hast durch das löschen jetzt eigentlich nix falsch gemacht, sondern die Fehleinstellung der Anlage aufgedeckt.
    Die Abweichung der Laufunruhe beim zweiten Zylinder könnte ein Hinweis auf einen Injektor sein, der mal sauber gemacht oder evtl überholt werden müsste
     
  4. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.815
    Zustimmungen:
    21
    Ich bin nur Anwender, also hör besser auf Leute wie V8 :D
    Du hast mit Sicherheit ne ziemlich verdrehte Anlage. Als meine Anlage neu eingestellt wurde, wurden vorher auch erstmal die Adpation des Benzinsteuergerätes auf Null gesetzt. Dann wurde ne Weile auf Benzin gefahren damit das Steuergerät vernünftige Werte hat um den auf Gas einzustellen.
    Interessant wäre erstmal wie die Adaptionen denn überhaupt waren/sind. Sprich Long bzw Short-Trims (geht nicht so ganz einfach mit INPA auch wenn es irgendwo auslesbar sein soll). Umrüster können das aber auslesen oder man kauft sich ein passendes Gerät.
    Wenn kein Einbaufehelr vorliegt kann es sich durchaus lohnen mal bei nem vernünftigen Umrüster vorzufahren. Natürlich kann es auch sein das irgendwas Dein Gemisch beeinflusst - sprich Falschluft. Da kann dann direkt der erste Umrüster wenig für.
     
  5. alicio

    alicio AutoGasKenner

    Dabei seit:
    25.10.2011
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    ich habe die Adaptionen mit Inpa gelösht und bin sofort mit Gas gefahren, war das ein Fehler??
    Soll ich nochmal löschen und 50km Benzin??
    Ich war vor 2Monaten beim Unmrüster,damals war das grösste Problem(neben den Drehzahlschwankungen) das der Motor im Stand extrem gewackelt hat. Er hat die Anlage am PC überprüft und meinte es wäre alles in Ordnung und ich sollte mal die Zündkerzen wechseln, Autogas NRW **** heißt der.
    Hab ich gemacht ist 10% besser geworden.
    Hab dann das Kurbelgehäuseentlüftungsventil getauscht und das ganze ging nochmal 80% weg, aber ein kleines wenig vibrieren war immer noch da.
    Dann die Adaptionen gelöscht und seit dem extrem schwach im Gas und vibration stärker geworden.
     
  6. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.815
    Zustimmungen:
    21
    Ferndiagnose ist immer doof - zudem bin ich auch nur Fahrer und kein Umrüster.
    Aber, wenn er denn Falschluft hatte und das schon hatte als er umgebaut wurde dann sollte man das ganze nochmal neu einstellen. Adaptionen löschen, XYkm auf Benzin (keine Ahnung wieviele und mit welchen Profil) und dann die Anlage von grundauf neu einstellen. Sonst wird immer nur mies nachjustiert und wenn das Problem gelöst ist dann stimmt gar nichts mehr. Wäre aber nur eine Vermutung, bei mir war es ähnlich nur nicht so tragisch.
     
  7. Toddy

    Toddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    2
    Wenn Du alles gelöscht hast ( Benzin) solltest erst mal ne Weile auf Benzin fahren....damit das MSG auch wieder vernünftige Werte lernt.

    anschliessend suchst Dir einen geeigneten Umrüster.....hier bei uns gibt es genug fähige Leute....und lässt Dir die GAS-Anlage neu und vernünftig einstellen.....

    wenn Du nun auf Gas rumeierst wird dat nie was mit vernünftig laufen:cool:
     
  8. alicio

    alicio AutoGasKenner

    Dabei seit:
    25.10.2011
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Habs heute wieder gelöscht und 25km Benzin gefahren.
    Danach auf Gas, und es war schon viel besser zufahren, das Problem mit dem Zylinder 2 Laufunruhe besteht aber immer noch.
    Am Samstag fahr ich zum Umrüster der das eingebaut hat und lass es neu einstellen, alles kostenlos natürlich.
    Ich hab ma ein Bild gemacht im Anhang wie die Anlage eingebaut ist, da liegt die Einspritzdüse auf dem nackten Motor druff, is dat normal?? Könnte vielleicht Düse 2 defekt geworden sein dadruch das es jedesmal auf dem heißen Motor knallt, is ja nirgendwo befestigt das Teil.
     

    Anhänge:

  9. #8 Barracuda, 27.10.2011
    Barracuda

    Barracuda AutoGasKenner

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    1
    Du sollst nach dem Löschen und erneuten Benzinfahren nicht wieder auf Gas fahren bis die Gasanlage richtig eingestellt wurde! Dann verstellt sich das Motorsteuergerät wieder!

    Wie lange ist die Anlage denn verbaut?
    Die Valtek Injektoren sollten möglichst senkrecht verbaut werden, nicht liegend und schon gar nicht nach hinten geneigt!!! So wie ich das auf dem Bild sehe sollte das auch kein Problem sein die relativ senkrecht zu verbauen. Dadurch werden dann auch automatisch die Schlauchlängen kürzer.
    Außerdem ist es bei den Valteks zwingend erforderlich den Hub zu kalibrieren!
    Also, fahr zu deinem Umrüster, sag ihm die Valteks müssen kalibriert werden (soll er vor deinen Augen machen!) und müssen senkrecht verbaut werden.
    Erst dann kann er softwareseitg beginnen die Anlage einzustellen.

    Ansonsten kauf dir nen InterfaceKabel und wir stellen die Anlage hier gemeinsam ein.

    Gruß
     
  10. alicio

    alicio AutoGasKenner

    Dabei seit:
    25.10.2011
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Mir wäre lieber ich könnte es selbst einstellen damit ich nicht jedesmal den weiten weg fahren muss zum Umrüster.
    Aber ich würde doch dann die Garantie verlieren oder nicht?
    Und was ist wenn der die Injektoren nicht senkrecht verbauen will?
    Was heißt denn genau "Valteks müssen kalibriert werden" und woher weißt du das?
    danke
     
  11. #10 Barracuda, 27.10.2011
    Barracuda

    Barracuda AutoGasKenner

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    1
    Das die Valteks senkrecht stehen müssen (also die vier kleinen Schläuche nach unten) ist hier ein ungeschriebenes Gesetz :cool: und Erfahrungssache aus vielen Beiträgen hier. Der Verschleiss erhöht sich sonst rapide. Außerdem kann eventueller Schmodder nicht mit in Richtung Brennraum transportiert und dort verbrannt werden sondern verklebt die Injektoren.

    Kalibriert werden heißt die Injektoren (Valtek) einzustellen damit sie alle gleich laufen. Die sind ab Werk schon nicht eingestellt:
    http://www.lpgforum.de/kme-diego/6911-valtek-richtig-reparieren-und-einstellen.html

    Wenn du aus NRW kommst fahr am Besten zum Rankers nach Krefeld
    Willkommen auf der Startseite
    ist Quasi der KME Guru hier.
     
  12. alicio

    alicio AutoGasKenner

    Dabei seit:
    25.10.2011
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    In dem Thread den du da verlinkst, sagt einer dass er Laufunruhe hat in einem Zylinder und dann die Rails vertauscht, und der Fehler ist mitgewandert.
    Ich möchte das auch testen, was sind rails?
    Und wie kann man die tauschen?
     
  13. alicio

    alicio AutoGasKenner

    Dabei seit:
    25.10.2011
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Und kann mir bitte jemand sagen wie ich überprüfen kann ob die Düsen den richtigen Durchmesser haben?
    Hab 218PS, laut Tabelle aus einen anderen Thread müsste es demnach 2,5mm Durchmesser sein.
    Wie kann man an die Düsen kommen, einfach Schlauch ab?
     
  14. #13 Barracuda, 27.10.2011
    Barracuda

    Barracuda AutoGasKenner

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    1
    Die Rail ist die Einspritzleiste (fürs Gas), das Ding mit den roten Spulen. Da der Hersteller deiner Rail Valtek ist, nennt man sie einfachhalber auch Valteks...

    Jo, Schläuche ab und die Düsen aus dem schwarzen Alugehäuse rausschrauben (13er). Du solltest aber eher 2,3er Düsen haben. 2,5er sind zu groß.


    Deine Laufunruhe kommt, denke ich, eher durch nicht eingestellte Valteks (Gaseinspritzventile) und falsche bzw. keine Einstellung der Anlage.
     
  15. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.815
    Zustimmungen:
    21
    Kleiner Vorsichtiger Tip: Laß doch erstmal den Umrüster ran und die Anlage neu oder besser justieren. Keine Ahnung Job es geht, aber wenn Du es versaust dann stehst Du im Regen. Rabemitgas (User und Mod hier) bietet doch auch an das jemand selber schraubt. Selbst wenn es ein paar Kilometer sind könnte es sich lohnen dort ein paar grundsätzliche Dinge zu lernen und mit Ihm zusammen (keine Ahnung ob und wie er KME macht) zu korrigieren.

    Aber ich geh nur von mir aus. Ohne zu wissen was ich verändere würde ich zu viel nicht selbst schrauben.
     
  16. alicio

    alicio AutoGasKenner

    Dabei seit:
    25.10.2011
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich warte ma den Samstag ab, hab da Termin.
    Heute auf der Rückfahrt stand ich im Stau und der Gasbetrieb ist extrem Mies geworden als würde nun ein weiterer Zylinder unrund laufen.
    Bin dann auf Benzin gegangen weil ich Angst hab das der Motor beschädigt wird.
    Morgen check ich nochmal Laufunruhe um zusehen ob ein weiterer Zylinder mies ist.
     
  17. #16 Toddy, 27.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2011
    Toddy

    Toddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    2
    Bin ich im falschen Film @alicio....wieso hat der 4zyl. bei Dir 218 PS ???? der hat 118 PS....und somit reichen da 2mm Düsen + - 0,1mm

    Du mußt immer die einzelne Zyl.Leistung nehmen 118 :4Zyl. = 29,5 PS =21,67 KW

    nun schau in die Tabelle....hab die gerade nicht im Kopf....aber bei 22kw. liegt die Düsengröße etwa bei 2mm-2.2mm:)

    2.5mm sind auf jeden Fall zu GROß
     
  18. alicio

    alicio AutoGasKenner

    Dabei seit:
    25.10.2011
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Ja 118ps mein ich doch ;)
    Hab vorhin die Laufunruhe gemessen weil wie schon gesagt seite heute Rückweg das Auto sich anfühlt wie ein Tracktor.
    Nun hab ich beim Zylinder 2 einen Wert von 20!!! Die Skala geht von 0-4 und es lag vorher bei 6 und es war extrem unrund und jetzt mich 20 is dat total Mies.
    Ich fahr garnicht mehr mit Gas, dat is unzumutbar geworden.
     
  19. Toddy

    Toddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    2
    Denke Du meinst 20ms.......bei der Ablesung.....

    Das ist sozusagen voll offen....da geht warscheinlich nix durch,so das die Anlage den einen Injektor voll ÖFFNEN will.

    Mach einfach mal n paar Screenshots.......und pooste die hier......dann kann mann schon eher was genaueres sagen.
     
  20. Anzeige

  21. alicio

    alicio AutoGasKenner

    Dabei seit:
    25.10.2011
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Toddy
    Was für Screenshots willst du sehen?
     
  22. Toddy

    Toddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    2
    alles wat die KME hergibt am Besten.......von Ablesungen angefangen bis.....Mapkarten...Modelling etc. da wird der Fehler wohl irgendwo zu finden sein.

    Und vor allen mal den Fehlerspeicher
     
Thema: Adapationen gelöscht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. inpa laufunruhe

    ,
  2. inpa adaptionswerte zurücksetzen

    ,
  3. bmw e46 adaptionswerte löschen

    ,
  4. inpa adaptionswerte löschen,
  5. laufunruhe e46,
  6. Toddy schrauber,
  7. e36 adaptionswerte löschen,
  8. bmw adaptionswerte zurücksetzen,
  9. bmw e46 adaptionswerte zurücksetzen,
  10. bmw e46 wer macht adaptionswerte löschen,
  11. inpa adaptionswerte,
  12. bmw e46 318i adaptionswerte zurücksetzen,
  13. bmw e46 318i adaption löschen,
  14. adaptions-werte e36,
  15. adaptionswerte zurücksetzen mit inpa Anleitung ,
  16. düsengröße lpg 22kw ,
  17. bmw e46 inpa laufunruhe,
  18. adaptionswerte löschen mit welchen diagnosegerät,
  19. Was sagt die laufunruhe werte bmw e46,
  20. Gaseinspritzventiel Barracuda,
  21. adaptionswerte e46 n42 löschen,
  22. Adaptionen gelöscht und nun?e46,
  23. gas anlage adaptionswerte,
  24. Klaus Scheerer Firma Nordmann,
  25. adaptionswerte e46 fanatics
Die Seite wird geladen...

Adapationen gelöscht - Ähnliche Themen

  1. Programmierung versehentlich gelöscht

    Programmierung versehentlich gelöscht: Hallo, vorab, ich bin ein Neuling auf dem Gebiet und habe versehentlich etwas nicht sehr kluges gemacht.... Ich habe mir ein Interfacekabel und...
  2. BRC P&D Steuergerät gelöscht

    BRC P&D Steuergerät gelöscht: Hallo, habe einen Fahrzeug mit Gelöschten Steuergerät. Bei der Geführten Grundeinstellung schon bei der Kraftstoffart CNG oder LPG bricht der...
  3. Warum werden hier Treads gelöscht die seit 2008 diskutiert werden????

    Warum werden hier Treads gelöscht die seit 2008 diskutiert werden????: Moin, ist das üblich das hier Treads gelöscht werden??? Ohne das der Ersteller darüber Informiert wird?? Interressiert es keinen mehr wieviel...
  4. Klaus Scheerer, Firma Nordmann Thread (kann auf wunsch gelöscht werden)

    Klaus Scheerer, Firma Nordmann Thread (kann auf wunsch gelöscht werden): Hallo Andreas und Sorry für das Offtopic. Du bist doch der aus Hameln mit dem M L wo der Klaus Scheerer eine Prins rein gebaut hat oder? Läuft...
  5. Software gelöscht

    Software gelöscht: Servus, ich habe eine Skoda Fabia 105PS von 2008. Jetzt habe ich den Wagen gestern gefahren und musste bemerken, daß die Gas-Anlage nicht von...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden