AC Stag 300-6, Probleme mit Einstellung

Diskutiere AC Stag 300-6, Probleme mit Einstellung im STAG Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hi in die Runde, nachdem ich nun sechs Jahre fehlerfrei mit KME Nevo und M111 unterwegs war habe ich kürzlich eine gebrauchte AC Stag in meinen...

  1. #1 Benzfahrer91, 23.03.2021
    Benzfahrer91

    Benzfahrer91 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.03.2021
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hi in die Runde,
    nachdem ich nun sechs Jahre fehlerfrei mit KME Nevo und M111 unterwegs war habe ich kürzlich eine gebrauchte AC Stag in meinen 124er Mercedes eingebaut. Die Anlage war zuvor ebenfalls an einem M104 mit 2,8L drin, jetzt soll sie es für den 3,2L tun.

    Es fing mit dem Interface an: Habe von der KME das RS232 Kabel mitsamt Treiber CD verwendet. Mit der Softwareversion 1.14.1.0 bekomme ich keinen Zugriff auf das Steuergerät. Kommt immer der Fehler "kein Gas-Steuergerät". Daraufhin hab ich das Kabel gecheckt, scheint zu passen. Auch die Pinbelegung sieht korrekt aus. Blau zu weiß und weiß zu blau. Rot und Masse passen auch.

    Durch Zufall auf meiner alten KME CD noch eine ältere Stag Software gefunden, nämlich 9.3.0.1. Damit bekomme ich eine Verbindung. Nur erscheint mir der Aufbau der Software zum Programmieren nicht wirklich logisch. Es gibt nirgends eine Schaltfläche mit "Benzinmappe erfahren". Wie genau soll das gehen? Ich kann die Benzinkurve zwar löschen aber nur mit der AutoAdaption fährt er sich eine neue Kurve. Und die Gaskurve ist ganz schwer zu bekommen. Scheint als müsste man sie direkt nach der Benzinkurve erfahren. Vielleicht stelle ich mich bloß dumm an aber mir scheint das nicht gerade logisch. Keine Hinweise, keine Schaltflächen, nix. Die Gaskurve bekomme ich nicht mal richtig fertig gefahren, das obere Ende fehlt. Wenn ich sie lösche, dann macht er nicht automatisch neue Gaspunkte.
    Und immer wenn ich das Steuergerät neu verbinde, als erstes erscheint die Meldung Firmwareupdate verfügbar und dann kommt "Steuergerät wurde x-mal resettet". Mich düncht das sehr komisch? Ich kann die Benzinkurve löschen, wenn ich neu verbinde ist immer eine andere Kurve vorhanden. Liegt es an der falschen Software?

    Das Auto fährt so ganz normal, hat aber bei starker Beschleunigung irgendwie nicht so viel Kraft. Ich wollte jetzt auch wegen Gefahr Magerlauf nicht zu schnell fahren. Ganz wohl ist mir aber nicht auf der Autobahn. Ich hänge euch mal zwei Bilder meiner Kurven an, das erste bei 120kmh, das zweite bei 150kmh und etwas später.
    120kmh.png 150kmh.png

    Noch was am Rande
    -Temperatursensor: der am Zeta S ist abgebrochen, ein anderer wurde stattdessen angelötet, ähnlich wie bei KME. Man kann ja versch. Temp.sensoren auswählen, oft macht er dann bei der Temp. gleich eine Änderung. Ist das normal? Schwierig für mich den richtigen Tempsensor zu wählen. Ein Temp.sensor extra nur für's Gas ist nicht verbaut. Hoffe das stört die Anlage jetzt nicht großartig, bei KME gab es sowas auch nicht.
    -Verdampferdruck ist auf 1,6bar eingestellt. Beim Gasgeben knickt der schon mal auf bis zu 1,0bar ein, runter vom Pedal bis 3,8bar hoch. Sind diese Schwankungen normal?

    Vielleicht bringe ich mit Eurer Hilfe etwas Licht ins Dunkel, vielleicht hat jemand noch eine andere Softwareversion? Ich sag schon mal Danke.
     
  2. Anzeige

  3. #2 mawi2012, 24.03.2021
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    6.455
    Zustimmungen:
    574
    Zunächst einmal bedeutet die Medung Steuergerät wurde resetet, das es vom Strom getrennt wurde, sollte also nicht immer wieder auftauchen, klingt ein wenig danach, als wenn das Dauerplus keines wäre, sondern ein Zündplus? Vielleicht hat ja jemand die beiden vertauscht? Vielleicht hängt damit auch das Problem der Benzinkurve zusammen?

    Ich sehe jedenfalls auf beiden Bildern Benzin und Gaskurve, die Stag sammelt die Punkte immer weiter und korrigiert dann mit den neu gesammelten Punkten nach und nach die Kurven, am Anfang nach dem Löschen sind es eben nur einzelne Punkte, irgendwann wird dann eine Kurve drauß, außer vielleicht, das Dauerplus fällt weg?

    Den richtigen Sensor auszuwählen kann doch nicht so schwer sein, wenn man ins Auto steigt und sofort bzw bei nur Zündung an den Wert ausliest, sollte der doch der Außentemperatur entsprechen.

    Ein Tempsensor für die Gastemperatur wäre insofern von Nutzen, da warmes Gas weniger Brennwert auf Grund seiner Dichte hat. Kann also jetzt nicht die Gasanlage ausgleichen, sondern das Motorsteuergerät m+üsste es an Hand der Lambdawerte, so es sich überhaupt schon im Regelmodus befindet, sonst ist das Gemsich schnell mal zu fett bei kaltem Gas.

    Schwankungen von 0,1-0,3 bar halte ich noch für normal, alles andere deutet auf ein Verdampferproblem hin. Bei ~60 Euro für einen neuen inklusiver Tempsensor vielleicht ein kleines Problem

    Je nach Steuergerätversion funktioniert entweder die 1.xxx oder die zweistelligen vor dem ersten Punkt, geht da wohl bis 11. oder so.

    https://www.ac.com.pl/en
     
  4. #3 Benzfahrer91, 24.03.2021
    Benzfahrer91

    Benzfahrer91 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.03.2021
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo mawi,

    du bringst das ja sehr schnell auf den richtigen Punkt!
    Die Anlage hängt tatsächlich am Zündungsplus. Gehört eine Gasanlage generell an Dauerplus? Meine KME war auf geschaltetem Plus einzubauen. Das habe ich hier so übernommen.

    Gibt es denn irgendwo eine Meldung/Anzeichen wann die Stag genug Punkte hat? Oder ändert sie quasi permanent die Kurven je nach meinem Fahrprofil?

    Der Verdampfer ist nicht mehr der jüngste. Ich bestelle demnächst besser einen neuen. Mein Motor hat 162kw. Ist der Zeta S da schon an der Grenze? Ich traue halt den angegebenen Werten nicht. Der soll ja bis 230kw gehen. Ich habe aber vor ab und zu auch längere Strecken mit 200kmh zu fahren.

    Die Webseite AC.com.pl funktioniert bei mir auch mit anderem Browser nicht. Ich arbeite jetzt einfach mit der Software 9.3.0.1 weiter. Als erstes klemme ich die Anlage mal auf Dauerplus und schaue ob die Einstellungen erhalten bleiben. Bis hierher vielen Dank mawi! Ist schon interessant wie schnell jmd mit Erfahrung manche Sachen klar stellen kann.
     
  5. #4 mawi2012, 24.03.2021
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    6.455
    Zustimmungen:
    574
    Die Anlage muss beides haben, Dauerplus und Zündplus, ohne Zündplus dürfen z.B. die Magnetventile nicht öffnen.
    200 konstant ist ja keine Volllast, dass sollte sowieso gehen, ich würde sagen, der reicht locker für Deinen.

    Die Stag ändert ständig die Kurven, die Benzinkurve konnte man je nach Version sperren gegen Verändern.

    Link zur Software
     
  6. #5 Benzfahrer91, 02.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 02.04.2021
    Benzfahrer91

    Benzfahrer91 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.03.2021
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo mawi,
    das Dauerpluskabel habe ich am Kabelbaum der Anlage bis jetzt noch nicht gefunden, da er mit Tape umwickelt wurde. Laut Schema müsste es ein orangefarbenes Kabel sein.
    Die dicke Hauptzuleitung Plus (rot mit der Sicherung) habe ich auf Zündungsplus gelegt.
    Wie verhält sich das eigentlich mit der Autoadaption? Kann ich die eingeschaltet lassen oder muss man die ausmachen, wenn man fahren aber nicht einstellen will?
    Seltsamerweise hat die Anlage nach jedem Start ein Benzinkennfeld hinterlegt (Gas nicht, das wird jedes mal scheinbar gelöscht). Ich nehme an sie speichert sich das Kennfeld ab. Ist das richtig oder handelt es sich z.B. um das Kennfeld aus dem Vorgängerfahrzeug?
    Gruß Max
     
  7. #6 Benzfahrer91, 02.04.2021
    Benzfahrer91

    Benzfahrer91 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.03.2021
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Auf dem Stag Steuergerät steht auf der Rückseite "Soft v. 75 4.0.0". Kann mir jemand sagen welches Wiring Diagram zu der Anlage passt? Ich habe keine CD zur Anlage dazu bekommen beim Kauf und jetzt bin ich etwas verwirrt welches Wiring Diagram das richtige ist.
    Wo genau gehört das dickere, rote Pluskabel mit der Sicherung hin? Auf Dauerplus oder Zündplus? Es gibt Wiring Diagrams da ist es auf Dauerplus eingezeichnet. Z.B. Stag 300-8. Wo gehört es denn nun bei meiner Stag Anlage hin?
     
  8. packy

    packy AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    04.01.2013
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    1
  9. #8 mawi2012, 03.04.2021
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    6.455
    Zustimmungen:
    574
    Die Pinbelegung vom Stag Steuergerät ist bei Satg 300 und Satg 300-ISA2 gleich, allerdings wurden die um 180° verdreht, wenn man nach der Trapezform des Gehäuses geht. :)
     

    Anhänge:

  10. #9 Benzfahrer91, 13.04.2021
    Benzfahrer91

    Benzfahrer91 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.03.2021
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe erst jetzt wieder Zeit für den Benz. Danke für die Infos! Die Pinbelegung stimmt, aber nicht jedes Kabel hat auch genau die beschriebene Farbe. Das rot-schwarze 12V Zündplus Kabel ist bei meinem Steuergerät nur rot.
    Trotzdem ist mir das schon eine große Hilfe. Ich klemme die Anlage aber erst auf Dauerplus um, wenn ich auch das Kabel für Zündplus gefunden habe. Sonst saugt sie mir wahrscheinlich die Batterie leer.
     
  11. #10 Benzfahrer91, 07.05.2021
    Benzfahrer91

    Benzfahrer91 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.03.2021
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Update: Die Anlage ist nun auf Dauerplus angeklemmt und funktioniert soweit ganz gut. Demnächst werde ich nochmals über's Kennfeld schauen.
    Aber ich sage an dieser Stelle ein dickes Danke an Euch!!!

    Gruß, Max
     
  12. #11 Benzfahrer91, 17.07.2021
    Benzfahrer91

    Benzfahrer91 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.03.2021
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bekomme die Anlage immer noch nicht richtig verdrahtet. Das Resetten des Steuergeräts findet nach wie vor statt, trotz dass ich die dicke rote Leitung mit der fliegenden Sicherung auf Dauerplus angeklemmt habe.

    Gestern bei einer langen AB Fahrt den Lappi angeklemmt und festgestellt, dass grüne und blaue Kurven nicht ganz deckungsgleich sind. Leider habe ich kein Bild machen können während der Fahrt. Bei 160kmh liegen sie jedoch gut übereinander. Das ist nun meine Reisegeschwindigkeit. Ich würde gern noch schneller unterwegs sein, traue mich aber nicht. Habe Angst um den Motor. Deswegen erneut die Frage wie die Stag 300 ISA2 denn angeklemmt werden muss. Ich hab ein Stück des Kabelbaums freigelegt, es gibt sogar einen roten Draht welcher abgeschnitten ist. Vlt zeige ich hier noch ein paar Fotos mit den Pins drauf. Irgendwie muss man die Anlage ja richtig anklemmen können? Aber sehr verwirrend und frustrierend, dass es z.B. bei der Software so viele Versionen gibt. Auch das Einstellen finde ich unstrukturiert.

    Einstellen: Angenommen ich schaffe es die Anlage richtig zu verdrahten, wie läuft das dann mit der Gaskurve? Ich fahre sie z.B. einmal und sie bleibt (ohne ECU Reset) gespeichert? Und dann muss ich nur noch die grüne Kurve mittels den gelben Punkten auf die blaue Kurve schieben und das bleibt auch gespeichert? Das wäre ja toll aber wenn ich dann mal die Batterie abklemme ist alles wieder weg?
     
  13. #12 mawi2012, 18.07.2021
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    6.455
    Zustimmungen:
    574
    Eigentlich sollte das mit dem Reset kein Problem darstellen, da die Einstellungen theoretisch trotzdem gespeichert bleiben sollten.

    Bilder von den Kurven solte man auch im Stand machen können. :)
     
  14. #13 Benzfahrer91, 18.07.2021
    Benzfahrer91

    Benzfahrer91 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.03.2021
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo mawi,
    Nun der motor muss laufen sonst kann ich nicht aufs Steuergerät zugreifen. Die nächste heimfahrt versuche ich mal Bilder zu machen.

    Zum reset: er bringt jedes Mal beim verbinden die Meldung "neue Firmware verfügbar ". Ich hab das bis jetzt immer ignoriert aber vlt spiele ich diese mal auf. Viel kann ja nicht mehr schief gehen.

    Von dem losen roten Draht hab ich ein Bild angehängt. Vkt kann den jmd zuordnen bzw welche Funktion er hat? Es gibt ja leider verschiedene Kabel Schemata.
     

    Anhänge:

  15. #14 mawi2012, 18.07.2021
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    6.455
    Zustimmungen:
    574
    Ich glaube mal nicht, dass ein Update das Reset-Problem beseitigt.

    Auf dem Bild sieht man viele farbige Leitungen, vielleicht schaust Du mal auf die Pinnummerierung auf dem Stecker, den muss man dazu mal abnehmen.

    Ich kann nicht nachvollziehen, dass es verschiedene Schemas gibt, ich kenne nur gleiche in verschiedenen Sprachen.
     
  16. #15 Benzfahrer91, 18.07.2021
    Benzfahrer91

    Benzfahrer91 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.03.2021
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Das rote Kabel welches ich da in der Hand halte ist pin 21.

    Bzgl der schematas: ich meine speziell den Anschluss zur Strom Versorgung. Mal ist das dicke Kabel auf dauerplus, mal auf zündplus. Aktuell hab ich kein zündplus angeschlossen. Weiß nicht wohin. Vlt an diesen roten freien Draht?
    Als Schemata hab ich die beiden hier gezeigten Varianten verwendet. Die weichen leicht voneinander ab.
     
  17. #16 mawi2012, 18.07.2021
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    6.455
    Zustimmungen:
    574
    Nach meinem Schema wäre Pin21 die Versorgung des Tanksensors, falls man den Hallsensor benutzt. Wenn es eine einfacher 0-90 Ohm Senosr ist, braucht man den nicht.

    Zündplus ist Pin15 nach meinem Schema, Farbe rot.
    Pin22 soll Dauerplus sein, ebenso Pin 18 bei 6- und 8-Zylinder.
    Dann steht bei mir noch was von Pin42 vom Batterieplus.
     
  18. Anzeige

  19. #17 Benzfahrer91, 19.07.2021
    Benzfahrer91

    Benzfahrer91 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.03.2021
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt mehrere Pins, welche 12V-Akku bekommen. Jedoch war dieser Pin der einzige freie. Scheint als bliebe mir nichts anderes übrig, als den Kabelbaum mal abzuisolieren und nach freien Adern zu suchen.

    PS: was ich schon länger fragen wollte: seit wann ist die STAG 300-6 ISA2 auf dem Markt? Mir geht es um's H-Kennzeichen mein Wagen ist Bj 93 und falls es die Gasanlage ab 2003 gab wäre sie eintragungsfähig. Hab ich zwar in naher Zukunft nicht vor, aber man weiß ja nie welche Gesetze noch gemacht werden. Aktuell sowieso total verrückt bei uns im Lande (soll hier aber nicht zum Thema werden!!!).
     
  20. #18 mawi2012, 19.07.2021
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    6.455
    Zustimmungen:
    574
    Wegen des Baujahres würde ich bei ac.com.pl nachfragen.

    Es gibt mehrere mit 12V bezeichnete Pins, einige (18,22,42) sind Eingänge, andere Ausgänge.
     
Thema:

AC Stag 300-6, Probleme mit Einstellung

Die Seite wird geladen...

AC Stag 300-6, Probleme mit Einstellung - Ähnliche Themen

  1. Steuergerät AC STAG300-4 def. tauschen gegen 300-6?

    Steuergerät AC STAG300-4 def. tauschen gegen 300-6?: Moin, Nach einiger Suche hab ich das Steuergerät meiner AC SATG300-4Anlage als defekt diagnostiziert (Volvo 940). Wenn er kalt ist, springt er mit...
  2. Stag 300-6 Nach Filtertausch, LPG Druck zu niedrig. Ursache?

    Stag 300-6 Nach Filtertausch, LPG Druck zu niedrig. Ursache?: Hallo Gemeinde, Ja, ich bin neu hier, heißt aber nicht dasß ich Punkto Gasanlagen zwei linke Hände hätte, im Gegenteil, es ist inzwischen mein...
  3. Angaben in der STAG Software - 300-6 OBD premium

    Angaben in der STAG Software - 300-6 OBD premium: Hallo, ich fahre einen Chrysler 300M V6 2.7L 150kW von 2004 und 250tkm, mit einer STAG 300-6 premium OBD, verbaut seit 13 Jahren Verdampfer...
  4. Femitec Stag 300-6 Softwareprobleme

    Femitec Stag 300-6 Softwareprobleme: Hallo liebe Forenmitglieder, wie bereits oben beschrieben ist in meinem Wagen eine Femitec Stag 300-6 verbaut. Die Anlage ging kürzlich während...
  5. Stag 300-6 in 330ci mit M54 läuft zu mager

    Stag 300-6 in 330ci mit M54 läuft zu mager: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe gleich ein Anliegen - ich habe die beiden Rails meiner LPG-Anlage getauscht da ein Injektor den Geist...