Absoluter GAS-Neuling mit großem Problem bei ML500 W164 mit Prins Anlage VSI I

Diskutiere Absoluter GAS-Neuling mit großem Problem bei ML500 W164 mit Prins Anlage VSI I im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Erst einmal ein freundliches "Hallo" an alle Fories, ich bin nun auch dabei ;-) Da nun bei mir der Kauf eines neuen Gebrauchten anstand, und mein...

  1. #1 Nierotter, 25.08.2014
    Nierotter

    Nierotter AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Erst einmal ein freundliches "Hallo" an alle Fories, ich bin nun auch dabei ;-)
    Da nun bei mir der Kauf eines neuen Gebrauchten anstand, und mein Traum schon immer ein V8 war, bin ich zwangsläufig bei LPG gelandet ;-)

    Leider ist mein erstes Gasauto ein gebrauchter, und macht mir etwas Kummer.
    Durch Tante Google habe ich dieses Forum gefunden, und hoffe hier herzlich aufgenommen zu werden, und evtl. Hilfe zu finden.

    Mein "neuer" ist ein gebrauchter Mercedes ML 500 W164 Bj 2006 mit 150.000km. Ich habe ihn nun knapp 1 Woche.

    In dem Wagen ist bei KM Stand 90.000 eine Prins VSI I Anlage verbaut worden die soweit auch super läuft.
    Allerdings nur bis ca 4200 U/Min , denn wenn ich mal etwas schneller beschleunige und drüber komme, oder den Kickdown aktiviere, gibt es einen PIIIIEP und die Gasanlage deaktiviert sich sofort und Piept dann im Sekundentakt. Einmal am Bedienteil bestätigt ist das Piepen weg, nochmal Bedienteil gedrückt und ich fahre wieder auf Gas.
    Wenn ich die Drehzahl nicht hoch treibe, kann ich eine ganze Tankfüllung ohne Probleme leer fahren.
    Aber es kann ja nicht richtig sein, das die Anlage sich bei hoher Last immer gleich deaktiviert, oder ?

    Naja, ich hoffe ihr könnt mir auf die Sprünge helfen, und evtl. gibt es hier ja zu diesem Problem schon Erfahrungen oder gleichgesinnte.

    LG und schon mal vielen Dank für eure Hilfe..

    Sven
     
  2. Anzeige

  3. #2 Rabemitgas, 25.08.2014
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Willkommen bei uns Sven

    Der schaltet wegen Druck ab.

    Es sollte die Einstellungen geprüft werden. Sollte der Druck zu stark abfallen, kommt vielleicht noch tausche des Flüssigfasenfilters in betracht.

    Gruß Armin
     
  4. #3 Nierotter, 25.08.2014
    Nierotter

    Nierotter AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hi Armin....
    Ja, das mit dem Filter wäre ein Versuch wert. Ich habe dafür auch schon einen Termin gemacht.
    Wäre ja schön wenn dies dann erledigt wäre. Ansonsten macht "GAS" fahren doch viel Spass....
    Eben V8 Feeling zum "Schnäppchenpreis" ;-)

    Gruß
    Sven
     
  5. #4 Hamsterbacke, 25.08.2014
    Hamsterbacke

    Hamsterbacke FragenBeantworter

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    3
    für wichtiger halte ich die Einstellungskontrolle. Da braucht es jemanden mit Plan. Der ist mit einem Verdampfer auch schon hart am Limit
     
  6. #5 Nierotter, 25.08.2014
    Nierotter

    Nierotter AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Absolut richtig, genau das hat der Meister heute auch gesagt. Wir haben eine Fahrt mit angeschlossenem Computer gemacht.
    Der Druck ging auf 1,55 runter beim Kick Down, Abschaltwert war aber irgendwo bei 1,70. Er hat den Wert nun erst einmal auf 1,50 gesetzt, so das die Anlage nicht mehr sofort raus springt. Wir haben nun einen neuen Termin gemacht, für eine Einstellungsfahrt und den Filterwechsel. Leider hatte er den Filter nicht da, daher ein neuer Termin. Aber ich bin schon mal froh das er nicht mehr raus springt. Laut dem Meister dort ist die Leistung auch noch zu weit hinter der Leistung auf Benzinbetrieb. Na, mal sehen wie es nach der Einstellungsfahrt und Filterwechsel aussieht.

    lg
    Sven
     
  7. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.145
    Zustimmungen:
    443
    Hallo, durch diese Einstellung kann er aber gefährlich abmagern. Da ists sogar sicherer wenn er vorher auf Benzin umschaltet. Am Ende hast Du davon nen Motorschaden.
     
  8. #7 Nierotter, 25.08.2014
    Nierotter

    Nierotter AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ohje, das wäre dann natürlich fatal....
    Ich werde ihn bis zum nächsten Termin am Freitag aber nicht "treten" und ihn etwas schonen.
    Hättest du denn noch eine weitere Idee ?

    lg
    Sven
     
  9. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.145
    Zustimmungen:
    443
    Wenn der Filter nicht zu ist, hat vielleicht die Zuleitung einen Knick. Wie hoch ist der Idle-Psys?
    Hat der auch eine 8mm Zuleitung und das richtige Multiventil? Ich hab da schon Sachen gesehen jenseits von Gut und Böse.
    Mach mal Bilder von der Umrüstung.
     
  10. #9 Nierotter, 25.08.2014
    Nierotter

    Nierotter AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hi Klaus..
    Das sind natürlich alles Fragen die ich dir leider so nicht beantworten kann. LEIDER.
    Bilder muß ich mal sehen, ist ja kaum was von der Anlage zu sehen da alles unter Verkleidungen etc ist.
    Aber am Fr. bin ich wieder in der Werkstatt, wenn du noch ein paar weitere Anregungen oder Fehlerursachen im Petto hast, immer her damit.
    Ich werde alles aufschreiben und die Ideen dann gerne am Freitag dezent mit einflechten .

    lg
    Sven
     
  11. #10 Nierotter, 25.08.2014
    Nierotter

    Nierotter AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Welche Werte sollten es denn nach Möglichkeit sein ? Dann werde ich da Freitag drauf achten... also Idle-Psys z.B.

    Gruß
    Sven
     
  12. #11 Hamsterbacke, 25.08.2014
    Hamsterbacke

    Hamsterbacke FragenBeantworter

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    3
    Mach Fotos vom Motorraum, Verdampfer und Tank ohne den Deckel....wichtig ist auch ein entsprechender Systemdruck....
     
  13. #12 VIPP-GASer, 26.08.2014
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    30
    Hallo Sven,

    vielleicht postest Du noch die allgemeinen Fahrzeugdaten, nicht jeder hat ne Datenbank ;-) .
    Schließe mich Klaus an: Abschaltdruck runterstellen ... das geht gar nicht und würde ein seriöser und gut geschulter Umrüster auch nie machen. (Sorry, freundlicher konnte ich das nicht schreiben.)

    Ob bei Deinem Fahrzeug ein Verdampfer reicht, ob statt einem Zweiten auch ein MAP-Verdampfer reichen würde, hängt von vielen Faktoren ab. Unter anderem auch von der Wassereinbindung.

    Wenn Du schon am Freitag noch einmal dorthin gehst, dann schau auch auf die Wassertemperatur. Der Idle Psys ist weniger interessant, weil man ihn auch vergessen kann zu programmieren. Wichtiger ist da eher der tatsächliche Gasdruck ("Fuel Line Pressure"), dass ist die Druckanzeige rechts oben.
    Aber wie schon gesagt, dass ist auch von der Wasserttemperatur ("ECT", unter der 2. Zeiger-Anzeige) und der Gastemperatur ("LPG") abhängig.

    Filter, und zwar Beide, können auch die Ursache sein. Wurde aber schon erwähnt.


    Gruß
    Georg
     
  14. #13 Nierotter, 26.08.2014
    Nierotter

    Nierotter AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen Hamsterbacke und Georg...
    Also ich werde heute Nachmittag mal Bilder machen, und hier posten.
    Was meinst Du mit allgemeinen Fahrzeugdaten ? Die Grunddaten habe ich ja im Eingangsposting schon geschrieben. Welche weiteren Fahrzeugdaten wären noch interessant ?
    Ich hoffe das ich bei einem seriösem Umrüster bin, hab jetzt aber doch ein wenig Angst bekommen :-(
    Warum muß das nur alles so kompliziert sein, ich hoffe ich habe mit dem Auto keinen Fehlkauf gemacht.
    Leider ist die Gasanlage nicht das einzige "Problemchen"
    Aber hier soll es nur um die LPG Anlage gehen.

    lg
    Sven
     
  15. #14 Rabemitgas, 26.08.2014
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Der Abschaltdruck sollte idr. nie tiefer gewählt werden, als der erreichte DCY (Vollständige Düsenöffnung) Das kann man nur bei Vollast ermitteln.

    In der Praxis ist das oft nicht immer so möglich, das sehe ich ein. Trotzdem schließe ich mich an.

    Einfach den Abschaltdruck verringern, ist nicht in Ordnung und sogar gefährlich. Ein Map Verdampfer kann da auch nicht mehr, außer das Fenster der Physikalischen Einspritzzeiten vergrößern. Mehr Leistung kann ein MAP Verdampfer nicht als ein atmosphärischer.

    Nichtsdestotrotz reicht bei intakter Leitung und einem "Extra" Multiventil ein Verdampfer gerade so bei dem Auto. Aber nicht bei jedem Wetter und nicht bei jedem Gas (Dampfdruck)

    Wenn dann sollte aber eine Rückschaltung nur unter Vollgas akzeptiert werden und das ist besser als den DCY zu erreichen, denn dann ist abmagern nicht mehr weit...

    Gruß Armin
     
  16. #15 Nierotter, 26.08.2014
    Nierotter

    Nierotter AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    So, war mal fleißig..
    Ich habe eben mal einen Haufen Bilder gemacht, und stelle die gleich rein.
    Was bei mir noch ein echtes Problem ist, ist die Leistung.... Also unter GAS sind es extrem spürbare Einbußen, so geschätzt 30 %.
    Also wenn ich auf Benzin schalte, geht er wie die Feuerwehr ( Was man von einem V8 Benz ja auch erwartet ) und wenn ich auf Gas schalte, komme ich mir vor wie in einem untermotorisiertem Auto. Da kommt dann sehr wenig, daher muß ich dann auch öfter mehr drauf drücken, was dann natürlich den Kickdown auslöst.

    Hier erstmal die Bilder...
     

    Anhänge:

  17. #16 Nierotter, 26.08.2014
    Nierotter

    Nierotter AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Und noch welche....
     

    Anhänge:

  18. #17 Hamsterbacke, 26.08.2014
    Hamsterbacke

    Hamsterbacke FragenBeantworter

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    3
    also bei 30 % Leistungsverlust stimmt was hinten und vorne nicht. Der bekommt zu wenig Gas. Das würde ich schnellstens kontrollieren lassen
     
  19. #18 Nierotter, 26.08.2014
    Zuletzt bearbeitet: 26.08.2014
    Nierotter

    Nierotter AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ja, deswegen bin ich ja dran an der Sache. Ich finde das auch nicht in Ordnung so.
    Aber wie gesagt, ich habe das Auto erst am Do. gekauft, und nun wird alles nach und nach abgearbeitet an dem Wagen.
    Was die Gasanlage betrifft, will die Fa. wo ich mich hingewand habe ( Adresse gab es vom Prins Importeur ) am Freitag einen Filter wechseln ( wo ist der zweite ?? ) und eine Einstellungsfahrt machen. So der momentane Plan.
    Auch ihm ist die zu geringe Leistung gleich aufgefallen..

    Ich wohne im Bereich von KIEL, aber laut Importeur ist dort keiner für Prins Anlagen zuständig, so das ich eine Adresse in Schuby bekommen habe.
    Oder gibt es im Umfeld Kiel noch einen seriösen erfahrenen Umrüster ?

    lg
    Sven
     
  20. Anzeige

  21. #19 Hamsterbacke, 26.08.2014
    Zuletzt bearbeitet: 26.08.2014
    Hamsterbacke

    Hamsterbacke FragenBeantworter

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    3
    also ich würde bevor das nicht geklärt ist gar nicht mehr auf Gas fahren. Das sieht nach latentem Magerlauf aus

    edit ich habe die neuen Bilder gerade gesehen. Haben die die 8 Düsen in einem Rail? das habe ich ja noch nie gesehen. Der muss ja wahnsinns Schlauchlängen haben. Ich glaube die Umrüstung ist mehr als suboptimal..
     
  22. #20 Gegenwind, 26.08.2014
    Gegenwind

    Gegenwind FragenBeantworter

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    16
    o.k., das mit dem Leistungsmangel....die korrekte Grundeinstellung - sofern kein Hardwaremangel vorliegt - geht nur mit Prins-SW + OBD2-Daten.
    Wenn dein Umrüster keine parallele OBD2-Diagnose machen kann, wär`s witzlos. Dann musst du einen anderen suchen...
     
Thema: Absoluter GAS-Neuling mit großem Problem bei ML500 W164 mit Prins Anlage VSI I
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. probleme mit fernschlisung Ml 500 Mercedes

    ,
  2. ml 500 w164 probleme

    ,
  3. mercedes ml 500 w164 gasumbau

    ,
  4. ml 500 w164,
  5. ml 500 gasumbau,
  6. ml 500 w164 lpg,
  7. mercedes ml500 w164 lpg,
  8. mercedes ml 500 lpg,
  9. ml500 w164,
  10. ML 500 lpg Erfahrungen 367ps,
  11. umrüstung ml 500 gas,
  12. femitec autogasanlage piept,
  13. ml 500 autogas,
  14. gasanlage ml500,
  15. mercedes ml 500 autogas erfahrung,
  16. w164 lpg,
  17. femitec gasanlage w164 v8,
  18. ml 500 probleme,
  19. mercedes ml lpg forum,
  20. prins gasanlage ml 500,
  21. umrüstung ml 500 w164 auf lpg,
  22. w164 autogas,
  23. W164 ML500 LPG,
  24. mooerfehnebay ml 500 lpg,
  25. ml.mercedes.gedr.mit.lpg
Die Seite wird geladen...

Absoluter GAS-Neuling mit großem Problem bei ML500 W164 mit Prins Anlage VSI I - Ähnliche Themen

  1. Absoluter Noob bittet um Tipps

    Absoluter Noob bittet um Tipps: Tagchen zusammen. Ich bin kürzlich per Zufall zu einem älteren Citroen gekommen, bei dem eine KME-Gasanlage verbaut ist. (Bin vorher nie Gas...
  2. Hyundai Santa Fe 2.7 absoluter Problemfall

    Hyundai Santa Fe 2.7 absoluter Problemfall: Hallo Ihr Lieben, ich (w, Autogasneuling und unerfahren) habe im Novemer 2015 einen Hyundai Santa Fe 2,7 BJ 2008 gekauft. Eingebaut ist eine...
  3. Absoluter Anfänger will sich zurechtfinden

    Absoluter Anfänger will sich zurechtfinden: Hallo und schon mal Danke für die Geduld. Habe einen Renault Espace gekauft, mit eingebauter Gasanlage. Infos dazu: KME/ZENIT/Platinca...
  4. Gas-Neuling! Benötige Hilfe beim Fahrzeugkauf!

    Gas-Neuling! Benötige Hilfe beim Fahrzeugkauf!: Hallo zusammen, ich benötige in naher Zukunft [2-3 Monate] ein neues Fahrzeug. Ich werde dann täglich ca. 100 km [jährlich ca. 22.000 km] zur...
  5. Gas-Neuling bräuchte Rat

    Gas-Neuling bräuchte Rat: Hallo, ich bin ein absoluter Neuling was LPG angeht. Ich bin derzeit auf der Suche nach einem Kleinwagen, der mich zuverlässig und günstig zur...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden