Abnahme nach §42 ohne Abgasgutachten

Diskutiere Abnahme nach §42 ohne Abgasgutachten im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo, ich habe vor 2 Monaten mein Fahrzeug auf Autogas umrüsten lassen. Soweit so gut...oder auch nicht.X( Der Umrüster hat das Auto dann durch...

  1. #1 luckywellman, 19.02.2012
    luckywellman

    luckywellman AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    19.11.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe vor 2 Monaten mein Fahrzeug auf Autogas umrüsten lassen. Soweit so gut...oder auch nicht.X(
    Der Umrüster hat das Auto dann durch den Tüv gebracht und eine Abnahme machen lassen.
    Ich glaube es war irgendwas mit §42.

    Auf dem Tüv Zettel steht aber, dass das Abgasgutachten fehlt. Mein Umrüster wollte mir das eigentlich noch im Januar schicken, aber bis jetzt kam noch nichts.

    Meine Frage:
    Wenn ich jetzt das Abgasgutachten erhalte, kann ich dann direkt zu der Zulassungsstelle gehen und die Sache eintragen lassen?
    Oder muss ich dann nochmal eine Abnahme beim Tüv machen lassen?

    So wie ich das verstehe ist er ja schließlich wegen dem Abgasgutachten durch den Tüv durchgefallen.
    Und wie sieht die Sache aus, wenn ich ohne Abgasgutachten zu der Zulassungsstelle gehe und versuche die Gasanlage eintragen zu lassen.

    Würde mich über kurze Aufklärung freuen, damit ich den Umrüster bei meinem nächsten Anruf gleich mal in die Mangel nehmen kann.

    VG
    Chrissi
     
  2. Anzeige

  3. #2 Rabemitgas, 19.02.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.886
    Zustimmungen:
    105
    Hallo Chrissi

    Das ist §21 bzw. 19.2 stvzo.

    Dann siehe zu das du das fertige Gutachten ohne Mängel bekommst.

    Möglichkeit für dieses Vorgehen ist, das das AGG noch nicht da war als die Umrüstung fertig war, er aber das Fahrzeug schon mal dem TÜV vorstellen wollte und es dir schon mal übergeben wollte.

    Jetzt kann er das AGG nachreichen und das fertige Gutachten ausstellen lassen, ohne das er das Fahrzeug nochmal vorführen muss. Die Papiere kann er dir dann nachsenden. (hoffentlich tut er es ansonsten geht für dich die lauferei los)

    Ich denke aber schon, weil wenn er böses vorhätte, hätte er keinen Mängelbericht erstellen lassen.

    Halt uns auf dem Laufenden ob du entgütige Post bekommst

    Gruß Armin P.s. hat er dir das nicht erklärt??

    Ergänzung: Ups...2 Monate? 3-5 Tagen wären ok! Wo hast du denn umrüsten lassen?
     
  4. Andial

    Andial AutoGasKenner

    Dabei seit:
    11.01.2008
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    2
    Mit dem Abgasgutachten -wenn Du es denn bekommst- musst Du zum TÜV, incl. Nachgebühr. Mit der TÜV-Bescheinigung kannst Du dann beim Strassenverkehramt die Anlage eintragen lassen.

    Aber Achtung: 2 Monate? D. h., Dein Wagen hat keine BE mehr, und eventuell auch keinen Versicherungsschutz.

    Habe das selbe erlebt. Link siehe Signatur.

    Ich wünsche Dir viel Glück!

    Rudi
     
  5. #4 BMW 523i, 19.02.2012
    BMW 523i

    BMW 523i AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    23.11.2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Wo hast du umgerüstet?

    Ich habe Anfang Dez. 2011 umgerüstet und warte noch auf mein Abgasgutachten.:(

    Wenn es stimmt (keine BE und Versicherungsschutz), können wir uns bzw. der Umrüster ja warm anziehen.

    Außerdem habe ich auch kein Original-Serviceheft von Prins erhalten, sondern eine fotokopierte Anleitung mit Firmenstempel vom Umrüster. Ich habe jetzt den Umrüster mehrfach um Nachlieferung gebeten. Jetzt habe ich noch 1 Woche Zeit eingeräumt, ansonsten Anwalt!

    Die Anlage läuft soweit ohne Probleme, aber irgendwie habe ich kein gutes Gefühl bei der Sache (AGG noch nicht da (über 2 Monate, kein Original-Serviceheft erhalten (Garantie?). Was mache ich, wenn der Umrüster pleite geht?

    Und der Verdampfer ist unsichtbar eingebaut, lt. Assage im Kotflügel, da dort windgeschützt.

    Hat er etwa einen Verdampfer eingebaut, der Probleme macht (s. entsprechendes Thread)?
    Die Injektoren sind jedenfalls die bestellten (gelbe Keihins).

    Oder bin ich paranoid?
     
  6. #5 V8gaser, 19.02.2012
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.869
    Zustimmungen:
    641
    Wo beziehen solche Umrüster nur ihre Anlagen...??? Normal ist das AGG innerhalb von max zwei Wochen da- wenn es nicht zeitglich mit der Anlage kommt (bei Einzellbestellung)
     
  7. #6 luckywellman, 19.02.2012
    luckywellman

    luckywellman AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    19.11.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Au weia.....ihr macht mir Angst:angst:
    Das mit dem Versicherungsschutz war mir nicht klar.

    Ich werde morgen da mal anrufen und eine Frist setzen. Mir haben die erzählt es dauert einen Monat. Jetzt sind es schon zwei Monate.
    Will aber erstmal niemanden öffentlich nennen. Eine Chance soll er erstmal bekommen. Vielleicht hat er es ja auch nur vergessen zu schicken.

    @BMW 523i
    ich habe dir den Umrüsternamen per PN geschickt.
    Solltest du den selben Laden erwischt haben, sollten wir der Sache mal gemeinsam nachgehen.

    VG
    Chrissi
     
  8. #7 V8gaser, 19.02.2012
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.869
    Zustimmungen:
    641
    @BMW523
    Ist der Name Programm? Gelbe Kehin in nem 523 mit 170PS....Der hat 20kw pro Zylinder, die gelben fangen bei 25kw an. Da sind Orange optimal, sogar blaue reichen. Selbst bei einem 190PS e60 würd ich keine gelben nehmen.
    Wenn er läuft ists ja OK, aber optimal ist anders.
    Oft hab ich den Eindruck es wird verbaut was gerade rumliegt.
     
  9. #8 BMW 523i, 20.02.2012
    BMW 523i

    BMW 523i AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    23.11.2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ist ein E 60 523i mit 177 PS.

    Naja, wenn der mir die teureren Injektoren eingebaut hat, die bei Bedarf mehr Leistung bringen, ist das doch OK , oder?

    Oder damit automatisch ein höherer Verbrauch verbunden?
     
  10. #9 BMW 523i, 22.02.2012
    BMW 523i

    BMW 523i AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    23.11.2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Das Thema lässt mir keine Ruhe:

    Bisher hat sich niemand zu folgenden Sachen geäußert. Ich hatte geschrieben:

    "Außerdem habe ich auch kein Original-Serviceheft von Prins erhalten, sondern eine fotokopierte Anleitung mit Firmenstempel vom Umrüster. Ich habe jetzt den Umrüster mehrfach um Nachlieferung gebeten. Jetzt habe ich noch 1 Woche Zeit eingeräumt, ansonsten Anwalt!"

    Aussage Umrüster: Es finden aktuell Verhandlungen mir dem Lieferanten/Prins statt, um die Garantie einheitlich zu regeln. Prins wolle, dass die Umrüster auch auf die alten Anlagen 3 Jahre Garantie geben. Ein altes Serviceheft sei nicht zu bekommen usw. ...

    "Die Anlage läuft soweit ohne Probleme, aber irgendwie habe ich kein gutes Gefühl bei der Sache (AGG noch nicht da (über 2 Monate, kein Original-Serviceheft erhalten (Garantie?). Was mache ich, wenn der Umrüster pleite geht?"

    Und der Verdampfer ist unsichtbar eingebaut, lt. Assage im Kotflügel, da dort windgeschützt. "

    Ist das OK so? Ich sehen nur die Schläuche, die zum Verdampfer gehen oder zurück kommen.

    "Hat er etwa einen Verdampfer eingebaut, der Probleme macht (s. entsprechendes Thread)?
    Die Injektoren sind jedenfalls die bestellten (gelbe Keihins)."

    V8Gaser hat geschreiben, dass die gelben Keihin fehl am Platz sind. Das sind doch die besten oder? Zumindest zickt das Auto auch bei Viollgas nicht. Insofern kann das ja nicht schlimm sein. Oder damit automatisch ein höherer Verbrauch verbunden?


    Ich würde mich freuen, wenn sich ein Sachkundiger die Zeit nehmen und mich zu den einzelnen Fragen etwas aufklären könnte.

    Vielen Dank!
     
  11. #10 Rabemitgas, 22.02.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.886
    Zustimmungen:
    105
    Ohne Bilder kann man im allgemeinen nicht viel sagen.

    Gelbe Düsen machen bei Vollgas keine Probleme, aber die E-Zeiten könnten im Standgas zu klein werden, so das der Motor "sägt" Orange wäre besser!

    Das mit dem Serviceheft ist Quatsch. Was die Garantie betrifft, so hast du die eh nur deinem Umrüster gegenüber und wenn der Pleite geht ist deine Garantie auf dem Einbau futsch. Auf die Komponenten könnte dir im Grunde jeder Umrüster helfen (wenn er denn möchte)

    Welcher Umrüster war das denn jetzt? (gern auch per PN)

    Gruß Armin
     
  12. #11 BMW 523i, 22.02.2012
    BMW 523i

    BMW 523i AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    23.11.2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Armin,

    hast PM.

    Was sind denn E-Zeiten?

    Schaden die gelben Düsen auf Dauer dem Motor? Ich konnte bisher keine Unruhe beim Motor feststellen.
     
  13. #12 Rabemitgas, 22.02.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.886
    Zustimmungen:
    105
    Einspritzzeiten.

    Danke für die PN du hast schon Antwort. Du kannst die meinetwegen auch gerne hier veröffentlchen am besten ohne Firmennamen des Umrüsters.


    Gruß Armin
     
  14. #13 V8gaser, 22.02.2012
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.869
    Zustimmungen:
    641
    Teurer sind die nicht, und mehr Leistung bringen sie auch nicht :-) Sie könnten einen stärkeren Motor versorgen, das ist schon alles. Wie Armin sagt - im Leerlauf wird es halt eng weil die Dinger zu groß sind. Aber wenn er gut läuft - never touch a running system :-)
     
  15. Anzeige

  16. #14 BMW 523i, 23.02.2012
    BMW 523i

    BMW 523i AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    23.11.2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Also, solange der Wagen anständig läuft (Volllast und Leerlauf) werde ich auch nichts daran ändern. Hauptsache die Anlage läuft anständig und das tut sie seit 4000 km.

    Übrigens: Auf Druckhabe ich jetzt mein AGG und den TÜV-bericht jetzt erhalten. Ich glaube, die haben es nur verschlampt.

    Wenn jetzt noch mein Original Prins-Service-Heft kommt, bin ich zufrieden.
     
  17. #15 BMW 523i, 29.02.2012
    BMW 523i

    BMW 523i AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    23.11.2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Letzter Stand bei mir:

    AGG erhalten und bei der Zulassungsstelle eingetragen. Keine Probleme.

    Jetzt warte ich noch auf das Original-Serviceheft.
     
Thema: Abnahme nach §42 ohne Abgasgutachten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. abgasgutachten erstellen

    ,
  2. abgasgutachten erstellen lassen

    ,
  3. abgasgutachten erstellen kosten

    ,
  4. autogas abgasgutachten erstellen lassen,
  5. wo abgasgutachten machen lassen,
  6. autogas ohne abgasgutachten eintragen,
  7. abgasgutachten wo,
  8. wer macht abgasgutachten,
  9. lpg abgasgutachten fehlt,
  10. bmw 523i e60 gasanlage Eintragen Tüv,
  11. tüv ohne abgasgutachten,
  12. abnhame nach §21 lpg,
  13. lpg gasanlage ohne gutachten,
  14. abe prins e39 abgasgutachten,
  15. Was bedeutet abgasnachweis fehlt tüv,
  16. abgasgutachten lpg,
  17. kosten abgasgutachten,
  18. wie macht man ein abgasgutachten,
  19. abgasgutachter brc,
  20. kann man die gasanlage im auto so einfach aufbauen lassen ohne probleme zu bekommen,
  21. lpg abgasgutachten erstellen,
  22. abgasgutachten wo machen,
  23. wo abgasgutachten eintragen lassen,
  24. abgasgutachten fehlt was tun,
  25. Abgasgutachten für Gasanlage erstellen
Die Seite wird geladen...

Abnahme nach §42 ohne Abgasgutachten - Ähnliche Themen

  1. Abnahme nach §19

    Abnahme nach §19: Hallo, Habe ja jetzt mitbekommen das ich noch eine abnahme machen muss nach §19. Habe eine nach §42 gleich vom umrüster gemacht bekommen....
  2. 21 Einzelabnahme noch möglich für Diego G3?

    21 Einzelabnahme noch möglich für Diego G3?: Habe einen kostenlosen Kellerfund Diego G3 mit Gold Verdampfer und neuem Kabelbaum. Gelbe Kevin Injektoren gibt's auch noch reichlich und dürften...
  3. H-Abnahme W126

    H-Abnahme W126: Ich fahre seit vielen Jahren W126 300Se im Alltag mit einer BRC Anlage. Nun ist es soweit, der erste ist 30 Jahre und soll in das 07er...
  4. ECE-R115 Umbau in Polen, Abnahmebegutachtung §19.3 Dekra

    ECE-R115 Umbau in Polen, Abnahmebegutachtung §19.3 Dekra: Hallo liebe LPGForum-Gemeinde, ich möchte wieder ein Auto auf LPG umrüsten. Ich habe ein Umrüster in Polen der mir eine KME Nevo Anlage mit...
  5. Abnahme Selbsteinbau Raum Frankfurt/Main

    Abnahme Selbsteinbau Raum Frankfurt/Main: Hallo zusammen, ich bin neu hier und spiele mit der Idee eine Anlage sebst einzubauen. Hat jemand von Euch Erfahrungen mit den TÜV-Prüfern im Raum...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden