Ablasventil am Multiventil defekt?

Diskutiere Ablasventil am Multiventil defekt? im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hi, gestern stand ich an meinem Auto und hört plötzlich wie mein Tank abbläst. Der Tank war weder voll, noch war es sehr warm (22°C) und das...

  1. DaMan

    DaMan AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    gestern stand ich an meinem Auto und hört plötzlich wie mein Tank abbläst. Der Tank war weder voll, noch war es sehr warm (22°C) und das Auto stand seit mehreren Stunden wieder. Kann es sein das das Multiventil, bzw. das Abblasventil so verdreckt ist, das er unkontrolliert abbläst? Ich weiß auch nicht wie oft er das schon gemacht hat.

    Das Multiventil liegt außerhalb und komplett ungeschützt.
    Wenn der Tank schon einmal abgeblasen hat, macht er das dann unkontrolliert immer wieder?

    Ich habe das Auto umgerüstet gekauft und weiß daher nur das er irgendwann mal abgeblasen hat.
     
  2. Anzeige

  3. #2 DIY-Bastler, 26.04.2009
    DIY-Bastler

    DIY-Bastler AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    1
    War es definitiv der Überdruckschutz, der da abgeblasen hat? Das könnte auch eine undichte Entnahmeleitung sein; nach Abstellen des Motors entweicht dann noch die in der Leitung befindliche Menge an Gas. Dann würde es allerdings auch im Betrieb lecken.

    In jedem Falle gefährlich. Wenn der Überdruckschutz bei ordentlicher 80%-Betankung anspricht (kann natürlich auch sein, das der "Umrüstprofi" das MV verdreht hat und der Füllstop nicht arbeitet), ist das MV im Eimer und muss getauscht werden.

    Bei der Gelegenheit gehst Du zu nem fähigen Umrüster, der das Teil vor der Witterung schützt. Das geht prima mit nem Ventilkasten für Zylindertanks.
     
  4. DaMan

    DaMan AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin nicht ganz ahnungslos, ich habe an meinem Audi die Gasanlage praktisch selber eingebaut.

    Ich habe bis dato nie gehört, das ein Tank abgeblasen hat, von daher gehe ich davon aus das es das Ablasventil ist. Es kam vom oberen Teil des Multiventils flüssig herausgelaufen und tropfte auf die Straße. Aus der Entnahme oder auch aus der Fülleitung kam es nicht heraus, da habe ich gleich nachgeguckt. Es riecht sonst nie nach Gas, auch nicht direkt nach dem Abstellen des Motors.
    Also Multiventil mal lieber auf Verdacht tauschen?

    Ich werde jetzt keine Diskussion über den Füllstop anfangen, aber mein Audi läuft seit 3,5 Jahren ohne diese Sperre und hat noch nie abgeblasen. Das kann man aber auch nur machen, wenn der Tank unter dem Auto hängt und frei von der Innenraumtemperatur ist.
     
  5. #4 DIY-Bastler, 26.04.2009
    DIY-Bastler

    DIY-Bastler AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    1
    Bei fehlendem Füllstop reichen wenige °C Temperaturdifferenz aus, um den Überdruckanschluss zu öffnen.

    Soweit her kann es mit dem "nicht ganz ahnungslos" nicht sein...:rolleyes:
     
  6. DaMan

    DaMan AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Nichts desto trotz, hat mein Audi nie abgeblasen auch bei 38°C im Sommer nicht.

    Mein Dodge jetzt schon, ich habe nachgerechnet und er hat seinen Füllstop noch drin. Kann es alleine durch Dreck dazu kommen? Die Anlage ist jetzt im dritten Jahr.
     
Thema: Ablasventil am Multiventil defekt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. multiventil defekt

    ,
  2. multiventil hängt

    ,
  3. flüssiggas entleert sich unkontrolliert aus tank

    ,
  4. lpgforum.de multiventil einstellen lpg,
  5. multiventil verdreckt,
  6. lpg entweicht multiventil,
  7. 3
Die Seite wird geladen...

Ablasventil am Multiventil defekt? - Ähnliche Themen

  1. KME Diego G3 in Mercedes W210 E280T4M => Klackern am Multiventil - Gasanlage ohne Funktion

    KME Diego G3 in Mercedes W210 E280T4M => Klackern am Multiventil - Gasanlage ohne Funktion: Hallo, seit einem Jahr und ca 46 TKM besitze ich einen rostfreien Mercedes W210 mit KME Diego Gasanlage. Seit wann, wo und wie die Anlage...
  2. Multiventil am Zylindetank austauschen

    Multiventil am Zylindetank austauschen: Hallo zusammen, wer kann mir einen guten Rat auch gerne eine Werkstatt im Oberallgäu oder in der Nähe bis 100km nennen, die mir ein Multiventil...
  3. Multiventil Bauraum - (Tomasetto AT02 rechts / links) im Vergleich zu anderen?

    Multiventil Bauraum - (Tomasetto AT02 rechts / links) im Vergleich zu anderen?: Hallo auch, ich fahre bereits ein Fahrzeug auf LPG, in dem ein Zylindertank mit D=360 L=686 und 60L in Verbindung mit einem Tomasetto AT02 30°...
  4. AKME Diego , lässt sich trotz neuen Multiventil nicht tanken!

    AKME Diego , lässt sich trotz neuen Multiventil nicht tanken!: Hallo, ich hoffe jemand hat eine Idee, trotz neuem Multiventil lässt sich das Fahrzeug nicht betanken. ich schaffe in 5Min tanken, vlt 1€. Lg Chris
  5. Euro2 Multiventil?

    Euro2 Multiventil?: Gerade eben bei der TÜV Abnahme meinte der Prüfer, dass das MV seit neuestem Euro2 sein muß. Das gitlt doch nur für Unterfloortanks, oder...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden