A6 umgerüstet, ruckelt im Gasbetrieb

Diskutiere A6 umgerüstet, ruckelt im Gasbetrieb im Erste Erfahrungen mit Autogas Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo zusammen, wir haben in unseren A6 2.8l eine Landi Renzo Omegas selbst eingebaut. Im Benzinbetrieb läuft der Wagen einwandfrei. Im...

  1. zenzi

    zenzi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    20.05.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wir haben in unseren A6 2.8l eine Landi Renzo Omegas selbst eingebaut. Im Benzinbetrieb läuft der Wagen einwandfrei. Im Gasbetrieb hat er keine Leistung, ruckelt und geht zum Teil aus.
    Fehlerspeicher:
    16534 Bank2-Sonde1 elektrischer Fehler im Stromkreis sporadisch
    16514 Bank1-Sonde1 elektrischer Fehler im Stromkreis sporadisch

    Was heißt das? Haben wir was falsch gemacht? Ist irgendwas Defekt?
    Ich hoffe mir kann jemand helfen.
     
  2. Anzeige

  3. Toddy

    Toddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    2
    Mit Sicherheit habt Ihr was falsch gemacht....sonst wären die Fehler ja nicht da.....stellt sich nun nur noch die Frage was......elektrischen Fehler????? Das ist das was mich stutzig macht....wäre es nur ein Fehler dann würde ich pauschal sagen alles ne Sache der kalibrikation bzw der Einstellung.

    Was Ihr wo angeschlossen habt etc. kann ich natürlich nicht ahnen und dazu logischerweise auch keinen kommenbtar abgeben sorry
     
  4. zenzi

    zenzi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    20.05.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich gehe mal davon aus, daß meine Männer alles richtig angeschlossen haben.
    Ist es möglich, daß der Stecker der Lambdasonden oder ein Kabelbruch sowas verursachen kann? Aber dann müsste er auch auf Benzin so bescheiden laufen, oder?
     
  5. Toddy

    Toddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    2
    Kann auch sein das dieser "elekktrische Fehler" nur extremes abmagern bzw. Anfetten bedeutet.....und das bedeutet wiederum das die Anlage vernünftig eingestellt werden muß
     
  6. #5 A.K.S., 29.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 29.05.2011
    A.K.S.

    A.K.S. AutoGasKenner

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke die Lambdasonde ist nicht korrekt angeschlossen.
    Habt Ihr beide Sonden angeschlossen? wenn ja habt Ihr im Steuergerätestecker (Gas) die Kontakte umgepinnt? das Graue Kabel muss dann verändert werden.

    Gruß
    Andreas

    Ich würde die Sonden mal von der Gasanlage trennen und sehen ob der Fehler weiter auftritt. Die Landirenzo braucht die Sonden nicht, und wenn es Breitbandsonden sind(was ich vermute) kann die Anlage damit eh nichts anfangen.
     
  7. zenzi

    zenzi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    20.05.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Die Lambdasonden waren von Anfang an nicht angeschlossen. Jetzt hat die Anlage aber einen Fehler ausgespuckt. Der Druck ist zu niedrig. 1,35. Wir haben dann auf 1,45 erhöht. Jetzt läuft er noch schlechter.
     
  8. A.K.S.

    A.K.S. AutoGasKenner

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    für druck zu niedrig gibt es einige Erklärungen, wenn er im Leerlauf auf 1,35-1,37 steht, ist dass eigentlich ok.
    Ich denke da muss mal jemand drüberschauen der Ahnung hat. Die möglichen Fehler sind so vielfältig, dass da ein Roman draus wird.

    Gruß
    Andreas
     
  9. zenzi

    zenzi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    20.05.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich war gestern in der Werkstatt. Auf der linken Bank laufen 2 Zylinder nicht. Injektoren sind in Ordnung. Er hat beide Rails vertauscht, ist aber immer dasselbe. Vermutung: falsch gelötet. Wir haben dann gestern alles überprüft. Es ist alles richtig gelötet. Was kann es noch sein?
     
  10. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.279
    Zustimmungen:
    454
    Eigentlich sollte man ja wissen was man macht, wenn man selbst umrüstet. Jetzt hier noch Fehlermöglichkeiten aufzählen ohne am Auto zu sein, sind alles Mutmaßungen und führen zu nichts.
    Wenn 2 Zylinder fehlen, ist auch in der Software 6 Zylinder angewählt oder 4 Zylinder?
     
  11. A.K.S.

    A.K.S. AutoGasKenner

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Ich geb hier Klaus recht die Möglichkeiten sind vielfältig. z.B. woher wissen das alles richtig gelötet ist wenn man nicht genau weiss wie es eigentlich sein soll?? Sind die Farben in der Reihenfolge richtig, sind die richtigen Kabel weggelassen worden etc....
    Zylinder auswahl kann es aber nicht sein, es gibt 2 Steuergeräte 1 für 3+4Zylinder und eins für 5-6-8 Zylinder und die entsprechenden Auswahlmöglichkeiten hat man dann auch in der Software. Ich kann nur auf mein vorheriges Posting bezug nehmen. Da muss mal jemand drüberschauen der weiss was er macht.

    Gruß
    Andreas
     
  12. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.279
    Zustimmungen:
    454
    Und auch das wird ein Problem. Welcher Umrüster nimmt sich gerne solchen Basteleien an. Vor allem kann das auch richtig Geld kosten.
     
  13. Anzeige

  14. A.K.S.

    A.K.S. AutoGasKenner

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    kann zu Recht richtig Geld kosten. Ist eben nichts zum selbstfummeln,
    es gibt schon genug "Fachbetriebe" die ihre Probleme damit haben wenn der Laie da glaubt er könnte es besser und billiger ist er auf dem Holzweg.

    Gruß
    Andreas
     
  15. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.291
    Zustimmungen:
    53
    Hallo...
    Das ist zu allgemein , ich sehe das anders. Es kommt aber auf das fachliche Wissen an das der Selbstumrüster hat. Bei mir sieht es wohl so aus daß ich im Bereich der KME inzwischen mehr weiß als 50% der Umrüster. Wo der Herr Rankers mit seinem Wissen ist weiß ich nicht , ich denke aber daß Der noch mal eine 10er Potenz mehr Wissen darum hat. mfG Rohwi
     
Thema: A6 umgerüstet, ruckelt im Gasbetrieb
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. audi fehler 16514

    ,
  2. audi code 16534

    ,
  3. vag fehlercode 16514

    ,
  4. audi a6 ruckelt im gasbetrieb,
  5. 16514 a6,
  6. audi fehlercode 16514,
  7. 16514 bank1-sonde1 elektrischer fehler im stromkreis,
  8. zenzi lpg,
  9. jeep fehler bei allen sonden,
  10. audi a6 4b fehlercode 16514,
  11. 16534 Bank2 Sonde1,
  12. audi fehlercode 16534,
  13. audi a4 vag 16514,
  14. klimaanlage ruckeln gasanlage audi,
  15. audi a6 fehlecode 16534,
  16. audi a6 wenn man vom gas geht ruckelt es,
  17. fehlercode 16534,
  18. audi stottert im gasbetrieb,
  19. lambdasonde 2 bank 2 audi a6 farben,
  20. 2.8l gas fehler,
  21. audi a6 gasumbau bockt ,
  22. woher kommt ruckeln beim A6,
  23. audi a6 lpg fehlzündung,
  24. vag fehlercode 16534,
  25. audi a6 stromkreis fehlerhaft
Die Seite wird geladen...

A6 umgerüstet, ruckelt im Gasbetrieb - Ähnliche Themen

  1. A6 umgerüstet auf tfsi zündspulen: kein Drehzahl Signal mehr

    A6 umgerüstet auf tfsi zündspulen: kein Drehzahl Signal mehr: Hi in die Runde! Ich hänge an einem kleinen Problem. Ich habe heute von dem alten zündsystem mit vorschaltendstufe und zündspule auf tfsi Spule...
  2. Multi Ventil Euro 1 auf Euro 2 umgerüstet

    Multi Ventil Euro 1 auf Euro 2 umgerüstet: Hallo. Ich mußte das Multi Ventil wegen dem TÜV tauschen. Seit dem tauschen, zeigt meine “Tankuhr“ immer voll an. Es wird auch nicht mehr...
  3. Audi S6 C4 20V Turbo mit Prins VSI 2.0 umgerüstet

    Audi S6 C4 20V Turbo mit Prins VSI 2.0 umgerüstet: Hallo Freunde, Letzte Woche wurde mein S6 bei Armin Nagel per Online-Stream umgerüstet ! Autogasumrüstungen Autogas Armin Nagel GM Service...
  4. LAGUNA III 2.0 GT 150KW mit Vialle LPi umgerüstet

    LAGUNA III 2.0 GT 150KW mit Vialle LPi umgerüstet: Hallo Zusammen, bin neu hier im Forum und hab gleich eine sehr umstrittene Frage was die Dauerbelastung über 4000 rpm angeht. Ich fahre seit...
  5. W210 - E240T - Umgerüstet bei 220.000km

    W210 - E240T - Umgerüstet bei 220.000km: Moin Moin, nach nun knapp 4000km hab ich endlich mal Zeit ein paar Worte als neu-gas-Fahrer hier los zu werden :) Ich hatte mir den Wagen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden