A4 AVANT 2.0 TFSI B8 132kW; Probleme mit Prins VSI-DI

Diskutiere A4 AVANT 2.0 TFSI B8 132kW; Probleme mit Prins VSI-DI im LPG Audi Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo alle Zusammen, bin hier neu im Forum, vielleicht könnt ihr mir weiter helfen. Ich habe einen Audi A4 2.0Tfis 132 kW CDNB Bj 2008,...

  1. Sobaka

    Sobaka AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle Zusammen,

    bin hier neu im Forum, vielleicht könnt ihr mir weiter helfen.

    Ich habe einen Audi A4 2.0Tfis 132 kW CDNB Bj 2008, Handschaltung.
    Bei mir ist eine Prins VSI-DI Anlage verbaut.

    Mittlerweile weis ich, dass Prins die Anlage nicht für mein Audi frei gegeben hat wegen der Handschaltung. Das Fahrzeug was freigegeben ist von Prins hat eine Automatikschaltung, deswegen auch die ganzen Probleme wo ich habe.

    Folgende Probleme sind vorhanden :
    • Bei Gasantrieb und einer Motortemperatur von ca. 50-75° sowie schnellem Beschleunigen und dem Drücken der Kupplung fängt der Motor an zu bestätigen bzw. zu stottern und stirbt ab.
    • Bei Gasantrieb und einer Außentemperatur von -10° oder kälter sowie von +27° oder wärmer stirbt der Motor beim stehenden Fahrzeug bei Kupplungsbetätigung ab, selbiges gilt beim Rangieren.
    • Im Rückwärtsfahren und anschließen Kopplung betätigen stirbt das Fahrzeug ab.
    • Im niedrigen Drehzahlbereich ab dem 4. Gang hat der Motor beim Gasgeben keine Leistung und stottert.
    • Nach dem die Anlage mehrmal durch gecheckt wurde. Wurde Festgestellt das es ein Software (Firmware) problem ist.
    Dann hat Prins eine neue Firmware für mein Fahrzeug geschrieben und diese wurde dann überspielt. Ich konnte leider nur eine minimale Verbesserung Festellen.

    Jetzt wurde mir vier Möglichkeiten vorgeschlagen:
    • Das Auto soll nach Holland zu Prins, die schauen noch mal die Software an und versuchen diese neu zu Programmieren. Habe hier für aber keine Garantie, dass die Anlage danach ohne Probleme läuft.
    • Wenn das mit der Software nicht klappt, gibt es die möglichkeit die neue VSI 2.0 DI einzubauen. Hier habe ich auch wieder keine Garantie das es läuft, da es noch keine Freigabe von Prins gibt für mein Fahrzeug.
    • Die dritte möglichkeit ist das mein Umrüster mir eine Frontgas-Anlage einbauen will, die angeblich laufen soll.
    • Oder die Gasanlage ausbauen und ich fahre nur noch auf Benzin (laut vorschlag meines Rechtsanwaltes).
    Was soll ich machen?


    Wie gut sind Frontgas-Anlagen, hat da jemand Erfahrung.


    Ein gut Rat wäre mir recht!!!


    Danke euch mal im voraus!!!

    P.S. wer Rechtschreibfehler findet darf diese auch behalten!;)
     
  2. Anzeige

  3. #2 Hamsterbacke, 22.11.2014
    Hamsterbacke

    Hamsterbacke FragenBeantworter

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    3
    Also erst mal nach Holland, ohne Kosten für dich. Wenn es dann nicht läuft, zurückrüsten lassen. So würde ich es machen
     
  4. Sobaka

    Sobaka AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Denke werde das so auch machen.
    Hab ja keine andere Möglichkeit, außer die Anlage ausbauen zulassen.
    Und das Frontgas, ich glaub das ist nichts.
    Oder ist das ein gute Alternative, hat da jemand schon Erfahrung mit diesen Anlagen gemacht.
     
  5. #4 Hamsterbacke, 22.11.2014
    Hamsterbacke

    Hamsterbacke FragenBeantworter

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    3
    Bisher keine Erfahrung mit Frontgas
     
  6. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.730
    Zustimmungen:
    383
    Vielleicht geht auch ne BRC Sequent SDI, die funktionieren wenigstens (aber auch nur wenns freigegeben ist.)
    Und was meint der Umrüster, welcher die Anlage verbaut hat?
     
  7. Sobaka

    Sobaka AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Umrüster empfiehlt die Frontgas Anlage, angeblich wurde die schon in dem gleichen Fahrzeug eingebaut und die Anlage läuft.
    Hab aber leider noch keine genaueren Angaben über die Anlage und finde auch nichts gescheites über die Frima Frontgas.
    Mein Umrüster wollte noch am Montag mit Prins abklären, ob die Prins VSI 2.0 DI Anlage laufen kann im meine Fahrzeug.
    Ist ja momentan nur für den A4 2.0TFIS CDNC freigegeben.
    Werde erst mal abwarten was raus kommt.
     
  8. Anzeige

Thema: A4 AVANT 2.0 TFSI B8 132kW; Probleme mit Prins VSI-DI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. audi a4 avant automatik probleme

    ,
  2. prins vsi di probleme

    ,
  3. audi a4 avant cdnc lpg

    ,
  4. 2.0 tfsi 132kw,
  5. audi a4 b8 Autogas Probleme,
  6. audi a4 b8 2.0 tfsi lpg,
  7. prins vsi di 2.0,
  8. audi a4 2.0 tfsi lpg gasanlage,
  9. cdnb motor probleme
Die Seite wird geladen...

A4 AVANT 2.0 TFSI B8 132kW; Probleme mit Prins VSI-DI - Ähnliche Themen

  1. Benzin verbrauch trotz LPG Audi A4 Avant TFSI Bj. 10/2009

    Benzin verbrauch trotz LPG Audi A4 Avant TFSI Bj. 10/2009: Hallo Habe seit 16 Dezember 2015 mir einen Audi A4 Avant 1.8 TFSI Bj.10/2009gekauft der wagen hat eine LPG PRINS Autogasanlage verbaut !Mir ist...
  2. Audi A6 4f Avant 3.0 TFSI - ICOM JTG HP

    Audi A6 4f Avant 3.0 TFSI - ICOM JTG HP: Hallo zusammen, wollte mal ein paar Bilder des Umbaus meines Audi A6 4F Avant 3.0 TFSI vorstellen. Eingebaut wurde die ICOM JTG HP. Hatte jetzt...
  3. Audi A4 Avant, 8k/B8 1,8er TFSI, Vialle LPDi - die Zweite

    Audi A4 Avant, 8k/B8 1,8er TFSI, Vialle LPDi - die Zweite: Hi Leute, ich weiß jetzt gar nicht, ob ich ich mich freue oder der ganzen Sache misstraue ... der Einbau der Vialle LPDi ist für nächste Woche am...
  4. Audi A4 Avant 1.8 TFSI mit Vialle LPdi Anlage

    Audi A4 Avant 1.8 TFSI mit Vialle LPdi Anlage: Hallo zusammen, vor drei Wochen habe ich meinen Audi A4 Avant 1.8 TFSI auf Gas umrüsten lassen. Eingebaut wurde eine Vialle LPdi Anlage. :) Der...
  5. Audi A4 Avant 1.8 TFSI & Vialle LPdi

    Audi A4 Avant 1.8 TFSI & Vialle LPdi: Hallo zusammen, welche langfristigen Erfahrungen habt ihr mit der Gasanlage von Vialle (LPdi) gesammelt ? Diese möchte ich gerne in meinen Audi...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden