A20NHT 2l Turbo von Opel gasfest?

Diskutiere A20NHT 2l Turbo von Opel gasfest? im Autogas Anlagen Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo Gemeinde, Wer kann mir bitte von Euch sagen ob o.g. Motor gasfest ist. Es handelt sich um einen Opel Insigna Bj. 2010, dort ist die 4...

  1. waldie

    waldie AutoGasKenner

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Gemeinde,

    Wer kann mir bitte von Euch sagen ob o.g. Motor gasfest ist. Es handelt sich um einen Opel
    Insigna Bj. 2010, dort ist die 4 Zylinder Turbo mit 220 PS verbaut.

    Danke

    Gruß, Walter
     
  2. Anzeige

  3. waldie

    waldie AutoGasKenner

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    1
    Ach ja, die Schlüsselnummer wäre 0035/AJW
     
  4. #3 Eddy, 16.12.2013
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2013
    Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    35
    Hallo Walter

    Nach der Liste von CCi ist der Gasfest und muss nicht addiviert werden.
    Ist wohl ein Direkteinspritzer :D


    Gruß Eddy

    Edit:

    Nach der Borel Liste wohl auch
     
  5. waldie

    waldie AutoGasKenner

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    1
    Guten Morgen lieber Gaser,

    Danke Dir Eddy!!!

    Das hört sich schon mal erfreulich an.......
     
  6. CCi

    CCi AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    1
    Das Problem ist, das es bei diesem Motor keinerlei Langzeiterfahrungen gibt.
    Daher werden wir es in ein paar Jahren sehen ob er wirklich Gasfest ist oder nicht.
    Da der Motor momentan nur mit den Flüssiggas-Direkteinspritrzern umrüstbar ist, bekommt der Motor 0.0% Additive ab.
    Die hersteller der Flüggass-Direkteinspritzer Systeme sagen "alles kein Problem".... Daher der Eintrag in unserer Liste.
    Ich selbst bin aber doch noch vorsichtig :)

    Der Eintrag in der Borel-Liste ist übrigens die selbe Quelle, "PDL" = Prins Direct Liqui Max
     
  7. waldie

    waldie AutoGasKenner

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    1
    Über so ein Aussage wäre ich vor ca. 8 Jahren bezüglich der ICOM froh gewesen.;);)

    Danke Dir, für die Aussage
     
  8. waldie

    waldie AutoGasKenner

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    1
    Der A20NHT steht zwar auf der Liste, wird aber, lt. HP, von euch nicht umgerüstet.
    Liegt das an der Zurückhaltung bezüglich der Erfahrung?
     
  9. #8 CCi, 16.12.2013
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2013
    CCi

    CCi AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    1
    - einerseits die mangelnden Erfahrung zur Langlebigkeit der Motoren gerade mit 100% LPG ohne Additive
    - andererseits habe ich noch andere Bedenken, die ich aktuell nicht weiter diskutieren will. ;). Das Thema wird zur Zeit, unabhängig des Systems, auf anderer Ebene behandelt.

    Wir haben z.B. von zwei Importeuren die das identische System für einen bestimmten Fahrzeughersteller und 2-3 Motoren anbieten folgende Aussagen.

    - Importeur 1: "Kein Problem, absolut Gasfest"
    - Importeur 2: "Definitiv nicht Gasfest, Zylinderkopfschaden bei 60.000-100.000km zu erwarten !" und daher nur mit speziellem Additiv !
    Wie gesagt, es handelt sich bei beiden um ein und das selbe System und ein und der selbe Motor/Fahrzeug !

    Würden Sie als Endkunde auf Gewährleistungsansprüche gegenüber uns als Umrüster verzichten, wenn ich Sie auf die mangelnden Erfahrungswerte hinweise ?
    Ich glaube nicht !
    Ob das rein rechtlich überhaupt möglich wäre, ist auch Zweifelhaft.

    Wir fahren ja selbst einen Ford Focus mit Prins Direct Liquimax seit zwei Jahren. Wir könnten theoretisch auch den A20NHT mit der Direct Liquimax umrüsten. In der Liste ist er mit Modelljahr 2008 und 2009 von Prins freigegeben und erhältlich(Karosserieform kann ich jetzt aktuell nicht sagen).
    Bieten es aber, wie Sie es richtig erkannt haben, immer noch nicht an !
    Vieleicht schon 2014....oder doch 2015..... k.A....

    Es ist generell so, dass wir als Umrüster in der Haftung stehen.
    Ich nehme jetzt die normalen bekannten Twinport Motoren von Opel als Beispiel. Diese sind, Stand Heute, nicht Gasfest !
    Wie hat man denn das festgestellt ?
    Richtig, in dem man Motorschäden hatte.
    Wer hat den Motor während den 24 Monaten Gewährleistung bezahlen dürfen ?
    Richtig: Die "dummen" Umrüster !
    Wer musste nichts bezahlen ?
    Richtig: Die Importeure oder Hersteller der Gassysteme waren jedes mal aussen vor.... !
    ich hatte sogar selbst einmal die Aussage von einem Hersteller eines Autogassystems bei einem bestimmten Ford Motor erhalten, dass mit seinem System keinen Ventilschäden zu erwarten sind.
    Nach 80.000km war es soweit.... für uns zum Glück, nach den 24 Monaten Gewährleistung, für den Kunden der Supergau !
     
  10. waldie

    waldie AutoGasKenner

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    1
    Das sind für mich als Endverbraucher absolut nachvollziehbare Gründe.

    Sie sprechen von den Modelljahren, d. h. auch da gibt es wiederum Unterschiede.
    Wird das nur bei den Direkteinspritzern unterschieden?
     
  11. #10 Jve.dragon, 16.12.2013
    Jve.dragon

    Jve.dragon FragenBeantworter

    Dabei seit:
    24.11.2008
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    29
    hallo

    also bei Flüssiggasanlagen würde ich mir keine Gedanken mehr machen ob sie gasfest sind oder nicht. Da kann man das Additiv direkt ins Gas geben. Es gibt eine Studie von der Hochschule Saarbrücken, da wurde eine Peugeot 107 (Toyota Motor) glaube mit einer Vialle getestet. Das Additiv wurde direkt ins Gas gegeben und es konnte kein nennenswerten Verschleiß festgestellt werden, ich glaube es waren unter 10% des Sollwertes.
     
  12. Anzeige

  13. CCi

    CCi AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    1
    So einfach ist das nicht,

    Wir reden hier auch nicht von einer normalen Flüssigeinspritzung, sondern von einer Flüssiggas-Direkteinspritzung !

    Was macht das Additiv in der Hochdruckpumpe und den Hochdruck-Injektoren ???
    Flockt es bei 200bar Druck aus ?

    Kein aktuelles Additiv am Markt ist für dieses Konzept ausgelegt.
    Kein aktuelles Additiv wurde Dauertests unterzogen.

    Sorry... testen sollen Andere !
     
  14. #12 Jve.dragon, 17.12.2013
    Jve.dragon

    Jve.dragon FragenBeantworter

    Dabei seit:
    24.11.2008
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    29
    da, gebe ich dir recht, dass ist eine Aufgabe für Additiv-Hersteller, leider gibt es nur wenige. Aber wird der Kunde nicht immer mehr zum Beta-Tester auch bei Gasanlagen.
     
Thema: A20NHT 2l Turbo von Opel gasfest?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. opel gasfest

    ,
  2. opel a20nht ruckeln

    ,
  3. insignia motor 220 ps gasfest

    ,
  4. astra j opc gasfest,
  5. insignia turbo gasfest,
  6. insignia 2.0 turbo gasfest,
  7. a20nht lpg
Die Seite wird geladen...

A20NHT 2l Turbo von Opel gasfest? - Ähnliche Themen

  1. Insignia ST mit 2.0 Turbo Direkteinspritzer A20NHT

    Insignia ST mit 2.0 Turbo Direkteinspritzer A20NHT: Hallo Ein Kollege hat oben genanntes Fahrzeug und hat mich nach einer Gasanlage gefragt. Habe bisher nur das DLM von Prins gefunden für dieses...
  2. Lambda = 1 statt Anfettung / enrichment im Turbo

    Lambda = 1 statt Anfettung / enrichment im Turbo: Hallo, ich bin neu hier im Forum und habe meinen Fuhrpark um einen Audi TT 1,8 Turbo, AJQ-Motor mit 180 PS erweitert. Die Motorsoftware ist...
  3. Audi 100 Typ 44 10v turbo

    Audi 100 Typ 44 10v turbo: Hallo, ich bin neu hier im Forum und stelle mich mal kurz vor, ich heiße Marcel, bin 25 Jahre alt und fahre schon einen Audi 100 c4 2.3 5 zylinder...
  4. Chiptuning und Turbomotor auf LPG

    Chiptuning und Turbomotor auf LPG: Moin Leute, hab schon bissel gesucht aber irgendwie nur im Zusammenhang mit Saugern was gefunden. Ich fahre nun schon seit 10 Jahren und ca....
  5. System Parameter (Turbo,...) ab welcher Software Version?

    System Parameter (Turbo,...) ab welcher Software Version?: Hallo, auf dem Steuergerät ist eine S211t. Mit der Softwareversion 2.5.1 sehe ich aber keinen Parameter System. Kam der erst mit einer späteren...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden