2.0 tfsi welche gasanlage?

Diskutiere 2.0 tfsi welche gasanlage? im LPG Audi Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo, Was empfiehlt sich für Ne Anlage für nen 2.0 tfsi mit 200 ps. Hab die brc in Aussicht, bin aber noch skeptisch. Mfg

  1. graunz

    graunz AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.03.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,


    Was empfiehlt sich für Ne Anlage für nen 2.0 tfsi mit 200 ps. Hab die brc in Aussicht, bin aber noch skeptisch.

    Mfg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: 2.0 tfsi welche gasanlage?. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.728
    Zustimmungen:
    382
    Nimm die Prins VSI DI, ich bau gerade nen Oktvia damit um.
     
  4. #3 Rabemitgas, 22.03.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Weil sie völlig ausgereift ist und auch im Standgas auf Gas läuft.

    Gruß Armin
     
  5. graunz

    graunz AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.03.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hmm ok, hab nächste Woche Termin zu Umrüsten. Die haben mir die brc empfohlen... muss ich wohl nochmal mit denen reden.
     
  6. Colt

    Colt FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    2.509
    Zustimmungen:
    39
    die BRC läuft im Standgas auf Benzin und auch ab 4500u/min - ich hoffe das hat man dir gesagt...die VSI-DI macht das nicht...heißt also weniger Benzinverbauch...
    Vialle bietet die Lpdi an - noch weniger Benzin - aber glaube nur EURO5 Motoren.
     
  7. #6 Euro-serwis, 22.03.2011
    Euro-serwis

    Euro-serwis Umrüster

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    1
    Hallo
    wie gut und wie reif die Gasanlagen für die Direkteinspritzer momentan sind, dass weiß im Moment wohl wirklich keiner. Viele präsentieren momentan stolz ihre ersten Einbauten. Gerne würde ich mir umgebaute Fahrzeuge anschauen, welche über 12.000 km gefahren sind und dann 2-3 Jahre abwarten. Die ersten Serien der VSI Prins Anlage haben damals auch Probleme gehabt, auch hier waren alle total begeistert und angetan von dieser Serie. Persönlich stört uns, die Höhe der Material- und Einbaukosten, Benzinverbrauch (verbraucht nach wie vor Benzin) und die evtl. Probleme mit den Benzineinspritzdüsen. Termische Belastung bei hochgezüchteten kleinen TFSI Motoren.
     
  8. graunz

    graunz AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.03.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Also hab gerade mit meinem Umrüster geredet, die bauen bei fsi Motoren nur die brc ein und haben keine Probleme damit. Firmenwaagen ist ein Audi 2.0 tfsi und hat bereits 90000 mit gas runter.
     
  9. #8 Euro-serwis, 22.03.2011
    Euro-serwis

    Euro-serwis Umrüster

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    1
    90.000 km ist eine ganz gute Laufleistung! Von solchen Fahrzeugen, mit solcher Leistung, brauchen wir viel mehr! Wir sind noch nicht so euphorisch wie andere Umrüstbetriebe was den Umbau bei FSI Motoren betrifft. Wir arbeiten in der Branche seit 16 Jahren und hab schon so einiges erlebt! Nehme Sie dies bitte einfach als unsere private Meinung.
     
  10. #9 Rabemitgas, 22.03.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    @Euro-servis

    Seh es doch aber mal bitte aus der technisch und pysikalischen Perspektive.

    VW hat bei einer vielzahl der DI (z.b. 1,4 TSI 160Ps) so viel Mist gebaut, das wohl durch den hohen Benzindruck zu Ölabwaschungen an den Laufbuchsen kommt, und auch löcher in den Kolben gebrannt werden.

    Die Laufen mmn. definitiv auf Gas gesunder.

    Gruß Armin
     
  11. graunz

    graunz AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.03.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Also ich lass nächsten Donnerstag auf brc Umrüsten und werd dann berichten wies war. Garantie auf den Motor Krieg ich auch noch, ich bin sehr zuversichtlich:)
    Irgendwer muss es ja probieren...
     
  12. Colt

    Colt FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    2.509
    Zustimmungen:
    39
    ich frage mich doch echt ob du gelesen hast was ich geschrieben habe bzw. ob du darüber nachgedacht hast???
    Hast du die prinzipbedingte Schwäche der BRC verstanden? 100%Benzinverbauch bis ca 1000u/min und ab 4500u/min?...????????
    Warum man die Leute hier informiert und sie dann doch was anderes machen ist mir schleierhaft...

    @Euro...

    62.000km auf Voltran CGS im 2.0TFSI 147KW --> jetzt umgebaut auf PrinsVSI

    2x Seat Leon 1P 2.0TFSI VSI-DI ca. 12.000km und 7.000km --> Verbrauch ca. 0,8-0,9l/100km incl. Startbenzin

    Da die Komponenten ja 1:1 zur normalen VSI sind ( bis auf den Simulator ) sollte es ja keine Probelme geben, oder?
     
  13. #12 Rabemitgas, 22.03.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Sehe ich exakt genauso.....man kann sich auch unnötig gegen neue Sachen wehren...
     
  14. Colt

    Colt FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    2.509
    Zustimmungen:
    39
    Erfahrungen zur BRC gibt es keine hier im Forum ausser diesem Video

    Aufreger E10 - Akte 2011 - Video

    das ist ne BRC im 2.0TFSI...was da aber faul ist, weiß keiner.
    Ich kenne im Leon Forum einen 1.8TSI und nen 2.0TSI Octavia mit BRC Anlage...Benzinverbauch ist ca. doppelt so hoch wie bei der VSI-DI...sollen aber problemlos laufen...
     
  15. graunz

    graunz AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.03.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Das die brc Anlagen mehr Sprit brauchen hab ich auch nie bestritten, das wurde mir auch gesagt. 85% gas 15% Benzin wurde mir gesagt, aber das ist mir egal. Prins Anlagen verbauen die nicht in fis Motoren wurde mir gesagt. Somit die brc...
     
  16. deno

    deno AutoGasKenner

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    1
    Warum fragst du hier nach Alternativen?! Es wurden dir Alternativen aufgezeigt, die genauso gut oder besser funktionieren. Wenn dein Umrüster keine Prins verbaut und du nur bei ihm umrüsten willst, dann brauch man nicht fragen. Von der Qualität her nehmen sich BRC und Prins nichts. Klarer Vorteil der Prins ist der geringere Benzinanteil.

    Viel Erfolg bei deiner Umrüstung.
    Stell mal anschließend ein paar Bilder hier rein, damit man sich die Einbauqualität ansehen kann.

    Gruß ...deno...
     
  17. graunz

    graunz AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.03.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ich finds ja ganz gut mit den alternativen. Hab allerdings auch gehofft mehr über dir brc zu erfahren. Klar kann ich Fotos reinstellen.
     
  18. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.728
    Zustimmungen:
    382
    Fahren eben zu wenig damit rum. Was kostet der Umbau denn?
     
  19. graunz

    graunz AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.03.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    2400 + flash lube und garantie kostet pro jahr 160
     
  20. Anzeige

  21. #19 Rabemitgas, 22.03.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Na da geht es doch schon los.....

    Bitte nenne nicht den Namen des Umrüsters, aber ich rate jetzt schon mal ab!!!

    Alle DI Motoren haben "Gasfeste" Ventilsitzringe. Eine Addivierung ist dort also nicht erforderlich.

    Mit FL schon gar nicht!! Das nimmt heute so gut wie niemand mehr.

    Desweiteren.....160€ pro jahr als Garantieversicherung?? bei einem Gasfesten Motor? Okee!!??

    Gruß Armin
     
  22. graunz

    graunz AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    21.03.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    abart währ der umrüster... ich hab jetzt nen termin nächsten Donnerstag, wenn ich im Umkreis von Regensburg allerdings jemanden finden würde der mir die Prins einbauen kann würd ichs mir evtl. überlegen.
    Ich mein ich hab so gut wie keine Ahnung und deshalb bin ich ja hier :D also mal schön her mit paar guten Addressen.
     
Thema: 2.0 tfsi welche gasanlage?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 2.0 tfsi autogas

    ,
  2. tfsi gasanlage

    ,
  3. tfsi lpg

    ,
  4. tfsi autogas,
  5. 2.0 tfsi gasanlage,
  6. gasanlage tfsi,
  7. tfsi gasumbau,
  8. 2.0 tsi autogas,
  9. 2.0 tfsi gasumbau,
  10. lpg gasanlage für fsi motoren,
  11. 2.0 tfsi lpg umrüstung,
  12. audi 2.0 tfsi gasumbau,
  13. gasanlage 2.0 tfsi,
  14. audi 2.0 tfsi lpg,
  15. gasanlage für fsi motoren,
  16. 2.0tfsi lpg,
  17. 2.0 tfsi lpg,
  18. lpg tfsi 2.0,
  19. 2.0 tfsi probleme,
  20. autogas 2.0 tfsi,
  21. lpg 2.0 tfsi,
  22. brc sequent direct injection,
  23. tfsi lpg umbau,
  24. audi tfsi autogas,
  25. 2.0 tfsi gas
Die Seite wird geladen...

2.0 tfsi welche gasanlage? - Ähnliche Themen

  1. Welche Zündkerzen für Golf 2.0 Tfsi (BWA)

    Welche Zündkerzen für Golf 2.0 Tfsi (BWA): Hallo Zusammen, bin mein Golf 5 GTI mittlerweile 5000 km auf Gasbetrieb gefahren und plane demnächst einen Zündkerzenwechsel. Mit wurden die NGK...
  2. Welche Umrüstungsempfehlung für Audi A4 TFSI (2009)?

    Welche Umrüstungsempfehlung für Audi A4 TFSI (2009)?: Hallo zusammen, ich komme aus dem Raum Frankfurt und habe vor meine Auto auf Autogas umrüsten zu lassen. Folgende Eckdaten zum Auto: Audi A4 TFSI...
  3. Welche Anlage für A3 1.4TFSI die gut läuft

    Welche Anlage für A3 1.4TFSI die gut läuft: Hallo, was für eine anlage könnt ihr mir empfehlen? ich fahre einen AUDI A3 1.4 TFSI mfg Winfried
  4. A6 3.0TFSI oder 2.0TFSI mit Chip... WELCHER ist GAS-fähiger..?

    A6 3.0TFSI oder 2.0TFSI mit Chip... WELCHER ist GAS-fähiger..?: Hallo, ich stehe vor der Anschaffung einer der beiden Fahrzeuge. Eins steht schon mal fest, es wird ein Benziner mit Dampf und ein zwingendes...
  5. Hilfe! Vialle LPdi im A4 1,8TFSI

    Hilfe! Vialle LPdi im A4 1,8TFSI: Hallo zusammen, ich habe leider ziemliche Probleme mit meiner Vialle Gasanlage. Kurz zur Geschichte: Nach kauf des Wagens hatte ich anfangs (1...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden