17.842 Gründe warum Männer (besonders ich) IKEA ha

Diskutiere 17.842 Gründe warum Männer (besonders ich) IKEA ha im Witzecke Forum im Bereich Off Topic - Bereich; War wieder mal ein tolles Wochenende... Samstag. Warum ausgerechnet immer Samstag?? Haben Sie eine Ahnung warum Frauen immer Samstag zu IKEA...

  1. #1 corsagaser, 28.08.2012
    corsagaser

    corsagaser AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    1
    War wieder mal ein tolles Wochenende... Samstag. Warum ausgerechnet immer Samstag?? Haben Sie eine Ahnung warum Frauen immer Samstag zu IKEA fahren wollen? Oder Dienstag? Oder Freitag? Oder überhaupt??
    Ich will nicht zu IKEA. An keinem Tag. Jeder Tag ist schlecht um zu IKEA zu fahren.

    "Wir können auch mal zusammen zu IKEA fahren. Ist doch schön mal wieder durchzubummeln." Meint SIE. Aber widersprechen Sie da mal. Der Samstag wäre im Eimer. Und der Sonntag und der SEX auch. Also was tu ich? Was alle tun: lächeln, innerlich "VERDAMMT" schreien und mit bummeln gehen. Bummeln... Also ob die Frauen durch den Schuppen BUMMELN würden. Sie kaufen sich durch. Jede von den Weibern hinterläßt leere Flecken in den Regalen.

    Der Stau reicht zurück bis auf die Autobahn. Von der Ausfahrt bis in die IKEA-Tiefgarage brauchen wir 35 Min.. Ich bin innerlich schon am kochen, lasse mir aber nichts anmerken. Auch nicht als sich ein Fahrer etwas rücksichtslos nach vorne in die Parklücke drängt. ("Komm her du A...... Los steig aus. Dir hau ich ein paar aufs Maul. Depp blöder. Los trau dich. Wi.......") Nun er hat sich nicht getraut, meine Frau nagt an der Unterlippe und mir geht es kurzzeitig wieder etwas besser. Obwohl ich ihm schon gern...

    17.842 verschiedene Artikel. Jeder 397 mal vorhanden - oder so. Und natürlich kauft SIE nur ein paar Kleinigkeiten die wir unbedingt schon ganz lange brauchen und nirgendwo anders bekommen würden und schon gar nicht zu deeeem Preis und bestimmt nicht soooo schön. Gott sei dank hat Sie sich diesmal nicht im ersten Stock ausgetobt, obwohl Sie schon mit einer neuen Couch gedroht hat: "Also die hier wird bestimmt unsere nächste. Und soooo praktisch. Den Bezug kann man abziehen und waschen." Ich gucke aufs Preisschild. ("!!!!") Beim nachrechnen komme ich darauf daß wir das Ding höchstens dreimal waschen werden und jeder Waschvorgang kostet uns 1.500,-- Mark. Es wäre billiger eine für die Hälfte zu nehmen, bei Fleckbefall wechzuschmeißen und ne Neue zu kaufen.

    "Prima. Du hast recht. Sehr schön. Sitzt sich auch bequem. Und gar nicht so teuer. Ein echtes Schnäppchen. Willst Du sie gleich haben?" Ich hatte nur geblufft. Ich wußte daß Sie das Ding heute auf gar keinen Fall kaufen würde. Aber der echte Härtetest kommt dann immer im Untergeschoß: Millionen von Kleinigkeiten die Frau unbedingt braucht - Mann natürlich auch. Ein hochglanzverchromtes Nudelklammereisen... oder so was ähnliches. Jedenfalls seeehr praktisch und gar nicht teuer. Und die tollen Gläser mit Stil. Gibt’s nur im 10-er Pack. Aber was soll´s - die alten hatten wir ja schon seit dem letzen IKEA-Besuch vor...? acht Wochen?? Und die waren auch schon gar nicht mehr schön. Ich stopfe das Zeug in die tollen riesigen gelben Umhängetaschen mit denen man aussieht wie ein geistig zurückgebliebener Pfadfinder. Jede Frau hat so eine Tasche um. Jeder Mann auch. Obwohl sie fast alle auch noch einen Wagen schieben. Aber Frauen scheinen auf die Dinger zu fliegen. Wird wohl ein Pheromon von Richard Geere darauf gestäubt worden sein. Ich habe natürlich auch so ein Ding verpaßt bekommen. Und die praktischen Freßbretter (Brotzeitteller aus Holz - haben ein Scheißgewicht) und diese Kerzenhalter und "sieh doch mal die kleine Leuchte da" und die praktischen zusammenfaltbaren "ichweißnichtwozuwirsbrauchenTeile" und...

    Nach einer Stunde kommt dann der krönende Abschluß: Die Schlangen an den Kassen. Sie haben jetzt Schilder aufgestellt: "Ab hier 25Minuten Wartezeit zur Kasse". Meine Frau kann nur mit Mühe verhindern daß ich die Tasche ins nächste Regal werfe. Ein Kerl hinter mir hat wenigstens dem Schild einen Tritt geben können, bevor ihn seine Frau wieder beruhigte. Ich seh mich um: Frauen schwatzen geduldig, wuseln schnell nochmal davon um noch etwas von dem "dashättenwirdochfastvergessen" zu holen und Männer ballen die Fäuste in den Hosentaschen und stehen wie die Deppen in einer Schlange die sich garantiert langsamer bewegt als alle anderen.

    Das nächste Schild: "Noch 15 Min. bis zur Kasse". Ich hole mit der Tasche Schwung, aber sie meinte sie könne die Kasse schon sehen... Also gut. Wuselwusel und schon habe ich noch einen tollen Übertopf für den Dingsbumssowieso-Busch im Esszimmer in der Tasche. (Das Mistding werde ich mit Domestos gießen) Das nächste Schild kann keiner mehr lesen: lauter Fußabdrücke drauf. Aber ich kann das Ende der Schlange jetzt auch sehen. Und ENDLICH sind wir auch an der Kasse. Nach fünf Minuten und dem Vorzeigen von Führerschein, Fahrzeugschein, EC-Karte, Visitenkarten, Kreditkarten, privater Krankenversicherungskarte und dem Organspendeausweis hat die blöde Kuh von Kassiererin ("Mein Mann hat daß nicht so gemeint.") dann endlich begriffen daß ich wirklich mit dem Nachnamen und nicht mit dem Vornamen unterschrieben habe. (Ich habs noch ganz anders gemeint...) Der Tritt gegen den Tresen hat ja auch keinen Schaden hinterlassen und wir kommen endlich wieder zum Wagen. In der Tiefgarage beginnt Teil zwei des Dramas: wie komme ich von IKEA wieder weg?? Die Ausfahrt ist verstopft. Der Parkplatz ist verstopft, der Weg bis zur Ampel ist verstopft, die Autobahnauffahrt ist verstopft. 35 Min bis zur Autobahn für eine Strecke von insgesamt 1 km. Und den blöden Deppen von der Herfahrt habe ich diesmal in eine Parklücke abgedrängt, wo er vermutlich ne Stunde brauchte um rückwärts wieder rauszukommen. Kam Ihnen daran irgendwas bekannt vor, liebe Männer?
     
  2. Anzeige

  3. Sanug

    Sanug AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    30.04.2010
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    1
    Nö. Meine Freundin steht nicht auf Shoppen, und schon gar nicht bei IKEA. Ich bin eher derjenige, der sich (zu verkehrsarmen Zeiten, versteht sich) dort alleine mal herumtreibt.

    War trotzdem amüsant zu lesen :D
     
  4. #3 Maddin82, 28.08.2012
    Maddin82

    Maddin82 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    1
    Mein letzter IKEA Besuch:
    Ich habe beschlossen das ein neuer Schrank fällig ist, bin auf die Ikea Webseite gesurft, habe meinen Wunschschrank im Angebot entdeckt und für den nächsten Tag einen Besuch bei Ikea eingeplant. Also eine Stunde früher Feierabend gemacht, die 60km zum Markt mit Schätzungweise 210kmh im Schnitt zurück gelegt, auf dem völlig leeren Parkplatz direkt vor der Tür geparkt (Mutter und Kind irgendwas...). Ein sau schweres Packet aus einem der unzähligen Regale gezogen und zur Selbstbedinungskasse geschloben, bezhalt und weiter zum strategisch platzierten Auto. Eine gute stunde nach meinem Feierabend war ich wieder zuhause.
     
  5. #4 vonderAlb, 31.08.2012
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    2.167
    Zustimmungen:
    45
    Mein erster Besuch bei IKEA liegt schon ein paar Jahre zurück aber es war auch mein Letzter.
    Das tue ich mir nie wieder an.

    Samstag, wann sonst wenn man Berufstätig ist und nicht vor 18:00 Uhr Feierabend hat und der nächste IKEA 70 km weit weg ist?

    Die Suche nach einem Parkplatz war nicht so kraß wie oben geschildert aber nervig genug.
    Das Suchen nach einem Mitarbeiter der einem den gewünschten Kleiderschrank auf einen Kassenbeleg notiert war die Suche nach einer Nadel im Heuhaufen. Kaum tauchte einer der Mitarbeiter irgendwo auf stürzten sich gefühlte hunderte Kunden auf ihn und wollten bedient werden.

    Die Schlangen an den Kassen waren Kilometerlang.
    Wenn man dachte das die Qual nach mühsamer Zahlerei (bezahlen per Checkkarte und unüberschaubarer Papierkrieg) nun ein Ende hat der sollte eines Besseren belehrt werden.

    Warten an der Warenausgabe !!!!

    Unendlich langsam tickten die Nummern der Aufrufanlage eine nach der anderen weiter.
    Ich glaube ich hab länger an der Warenausgabe gewartet als der gesamte IKEA-Besuch ausmachte.

    IKEA? Es war eine Erfahrung die ich nie wieder erleben will. NIE WIEDER !!!

    Ich bestelle seitdem meine Sachen in Onlineshops (nicht IKEA) und lasse sie mir bis vor die Haustüre bringen.
    Das rettet ganze Samstage und meine Nerven.
     
  6. #5 scriper, 31.08.2012
    scriper

    scriper AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Leider wahr, mit der langen Schlange und der Warenausgabe....


    ....und dem unteren Quengelstockwerk für Frauen!!!
     
  7. #6 mr.yellow, 04.02.2013
    mr.yellow

    mr.yellow AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    17.07.2009
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe es getan !!!
    Bin mit meiner Frau zufällig bei Ikea vorbeigefahren und da wir Sohnemanns Zimmer renovieren wollten sind wir rein.
    O.K. Parkplatz war voll und prompt schoß mir dieser Thread durch den Kopf.
    Wir also rein in die Bude, Volk und Stimmung wie auf ner großen Kirmes.
    Ziemlich dämliche Aufteilung der Möbel in dem Laden, immer hinter den anderen herdackeln, Treppe rauf, Treppe runter, watn Sch.....
    Hier und da ein paar Schubladen ausprobiert, festgestellt dass die teilweise popelig verarbeitet sind und/oder kaum zu bedienen sind.
    Vielleicht ne halbe Stunde, dann warn wir wieder draussen.
    Meine Frau meinte nur, da müsse sie nicht mehr hin, ihr wären Online-Shops lieber.
     
  8. Anzeige

Thema: 17.842 Gründe warum Männer (besonders ich) IKEA ha
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ikea hektar gebraucht

    ,
  2. männer hosentaschenaufteilung

    ,
  3. hektar standleuchte erfahrung ikea

    ,
  4. hektar leuchte ikea -www.ikea.com occasion,
  5. besonders ich,
  6. gründe früher feierabend
Die Seite wird geladen...

17.842 Gründe warum Männer (besonders ich) IKEA ha - Ähnliche Themen

  1. AEB 175 einstellen Grundeinstellung Leonardo xl

    AEB 175 einstellen Grundeinstellung Leonardo xl: Hallo Kann mir eventuell jemand einen Tip geben wie ich meine elpigaz Venturi Anlage mit awb 175 Steuergerät vernünftig eingestellt bekomme ich...
  2. Landi LCS2 A05 Grundeinstellung.

    Landi LCS2 A05 Grundeinstellung.: Hallo, ich bin nicht ganz neu hier, habe aber seither alle Antworten auf meine Fragen mit lesen gefunden. Ich fahre der Zeit 2 Autos mit LPG,...
  3. App mit Liste von Autogas Werkstätten (im Grunde auch alle Umrüster)

    App mit Liste von Autogas Werkstätten (im Grunde auch alle Umrüster): Hi, würde gerne an dieser Stelle eine kürzlich von mir entwickelte Android App vorstellen, mit der Ihr umliegende Autogas Werkstätten finden...
  4. Tomasetto AT07 Grundeinstellung

    Tomasetto AT07 Grundeinstellung: Hallo zusammen, mein Verdampfer von Tomasetto hat sich wahrscheinlich verabschiedet, weshalb ich nun einen neuen gekauft habe. Leider ist die...
  5. R90E einstellen (Bitte keine Verlinkung auf Grundeinstellung)

    R90E einstellen (Bitte keine Verlinkung auf Grundeinstellung): Hallo, ich habe eine ungeregelte Venturi mit einem R90E OMVL Verdampfer. Maschine 5,7 L GMC, Rochester Quattrajet, 168 PS. Nur habe ich das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden