15l Gas Verbrauch bei Fiat Scudo 1,6l 80PS, BJ98 zu hoch, was tun?

Diskutiere 15l Gas Verbrauch bei Fiat Scudo 1,6l 80PS, BJ98 zu hoch, was tun? im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo liebe Kolleginnen und Kollegen, fahre seit ziemlich genau einem Jahr, oben genanntes Auto, in das ich eine Venturi (nicht...

  1. #1 Astursurfer, 06.08.2009
    Astursurfer

    Astursurfer AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.07.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Kolleginnen und Kollegen,

    fahre seit ziemlich genau einem Jahr, oben genanntes Auto, in das ich eine Venturi (nicht vollsequentielle) Anlage eingebaut bekommen habe. Die Steuerung ist ne BRC Lambda Blitz.

    Der Verbrauch ist seit Anfang an bei ziemlich genau 15 Liter.

    Eingestellt ist das Auto von der Leistung und von den Co Werten her super. (Selbst gesehen anwesend gewesen und Leistung passt)

    Mir schein aber der Verbrauch recht hoch obwohl man liest, dass Venturi einen etwas höheren Verbrauch hätte.

    Auf einer anderen Seite habe ich aber dies hier gefunden.

    "Ich habe einige KE Jetronic mit Venturi laufen ohne nennenswerten Leistungsverlust und mit 15% Mehrverbrauch! "

    Wer hat Infos für mich was ich tun kann?

    Gruß und gleich jetzt mal Danke

    Thomas
     
  2. Anzeige

  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.009
    Zustimmungen:
    424
    Hallo, die erste Frage ist, was Dein Auto Benzin verbraucht. 15 l ist ne Hausnummer wenn man den Benzinverbrauch nicht mitgeteilt bekommt.
    Selbst bei vollsequentiellen Anlagen sind 20% Mehrverbrauch als normal anzusehen. Kann also bei ner Venturi höher ausfallen. Wenn der Gasverbrauch zu niedrig ausfällt, sollte man sich nicht freuen, dann ist die Gasanlage zu mager eingestellt und dann kann zu Motorschäden führen.
     
  4. #3 Rabemitgas, 06.08.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Bei der BRC Ventury, ist der Verbrauch zu hoch wenn die Masse falsch abgenommen wurde, weil das das Lambda Signal beeinträchtigt und er zu fett Läuft.

    Du musst alle masse Verbindungen direkt von der Karosse nehmen und nicht von dem Batterie minus.

    Gruß Armin
     
  5. #4 Astursurfer, 06.08.2009
    Astursurfer

    Astursurfer AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.07.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo 540V,

    danke für die Info. Da hast du natürlich recht.
    Benzinverbrauch liegt bei 9Liter.

    Gruß Thomas
     
  6. #5 Astursurfer, 06.08.2009
    Astursurfer

    Astursurfer AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.07.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Na das ist ja mal ne Info.

    Danke, denn bei mir hängt das an der Batterie.

    Zudem hatte ich ja (vielleicht hat jemand den Thread gelesen) so Schwierigkeiten beim wieder zurückschalten auf Benzin nachdem ich auf Gas gefahren bin.
    Zur Zeit habe ich ein Relais eingebaut, dass meine Lambdasonde ausschaltet wenn ich auf Gasbetrieb bin. Funktionier super, da wohl im Gasbetrieb die Lambdasonde nicht gebraucht wird.

    Werde mal die Massekabelung checken.

    Danke.
     
  7. #6 Rabemitgas, 06.08.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Ohhh doch, die Lambdasonde wird dringendst gebraucht, gerade bei ner Lambdageregelten Ventury.

    Wie gesagt, ein Lambdasignalsimulator ist bei dir eigentlich nicht möglich, und bei ner Sequenzellen verboten.

    Gruß Armin
     
  8. #7 Astursurfer, 06.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2009
    Astursurfer

    Astursurfer AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.07.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Also mal nur nochmal kurz zum checken für mich,

    die 15 Liter Verbrauch sind seit dem ich jetzt vor 2 Wochen das Relais eingebaut bekommen habe gleich geblieben, 15 Liter braucht er schon seit anfang an.
    Die Funktion hat sich durch das Relais aber super verbessert.
    Die MKL blinkt auch nicht auf. Der Motor klingt gut.
    Ich hänge mal noch den Link zu meinen anderen Thread mit dazu.

    http://www.lpgforum.de/autogas-anla...altung-auf-benzinbetrieb-nach-gasbetrieb.html

    Gruß Thomas
     
  9. #8 Martin230TE, 06.08.2009
    Martin230TE

    Martin230TE AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    also wenn ich beide Beiträge so lese, dann stimmt mit dem Wagen vorn und hinten was nicht.
    Mein Mercedes 230TE von 1982, 136 PS aus 2,3L mit 1,6 Tonnen Fahrgewicht, Klima und Automatik verbraucht auch ca 14 bis 17 Liter LPG, je nach Mischung und Fahrbedingungen. Das sind dann bis zu 25% Mehrverbrauch -ok für das Flaggschiff.

    Dein Mehrverbrauch liegt bei 60%!!!

    Wie alt sind die Kerzen, und der Rest der Zündanlage.
    Wie sieht der Luftfilter aus? Welche Schläuche sind marode und wo zieht die Kiste überall Falschluft.
    Deine MKL geht an, weil die Kiste höchstwarscheinlich unter Last viel zu fett läuft!

    Ich tippe entweder auf einen völlig unfähigen Einbau oder auf einen totalen Wartungsstau. Wobei dies auch wieder auf den Mechaniker zurückfällt, da ein Einbau in eine Kiste die vorher schon nicht richtig läuft wie ein Hausbau an der Klippe zu Nachterstedt ist.

    Gruß
    Martin
     
  10. #9 Astursurfer, 21.08.2009
    Astursurfer

    Astursurfer AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.07.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Also hier nochmal der Besitzer des besagten Fahrzeugs.

    Habe jetzt die Masse direkt an die Karosserie angezapft.
    Nach jetzt dreimal Tanken immer nach ca. 100 Km (meist Stadtverkehr) liegt der Verbrauch jetzt tatsächlich bei 13 liter.

    O.K. vielleicht pendelt sich das noch ein bisschen ein, auf jeden Fall mal besser als vorher

    War nochmal beim freundlichen Boschhändler, der mir nochmal versichert hat, dass man bei meiner Anlage die Lambdasonde im Gasbetrieb ausschalten kann, da eine sogenaue Einstellung bei dieser Venturi Anlage von BRC kaum möglich ist.
    Zu dem Trick mit der Masse sagt er "Blödsinn", da ja das starke Massekabel auch zur Karosserie geht.
    Mir aber egal. Es tut.
    Es funktioniert mit dem Relais einwandfrei.
    Die Co Werte passen super. Selbst gesehen. Leistung des Fahrzeugs in Ordnung.
    Das Fahrzeug sollte nicht zu mager laufen (bei 13 Liter)

    Bin gerne noch für Tipps offen wie der Betrieb auf Gas auch mit Lambdasonde funktionieren kann.

    Aber auf jeden Fall erstmal großes Danke Schön

    Gruß Thomas
     
  11. #10 Rabemitgas, 21.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 21.08.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Na der von Bosch muss es ja wissen ;-)))

    Die Anlage Läuft nur auf 3 Beinen, Lambdasignal,TPS,Drehtahl.

    Nimm da mal ein Bein weg,dann kippt der um und läuft nicht.

    es sei denn der hat den Schrittmotor abgeklemmt, dann läuft der wie ne ungeregelte Ventury. Wie Legal das ist kannst du dir sicher vorstellen. und du Brauchst dich nicht über den Verbrauch wundern, weil er den nichtv über nen richtig Powervalve eigestellt hat.

    Kannst dem Mann von Bosch mal gerne sagen er soll mich anrufen, allein schon wegen dem Schwachsinn mit der Masse.

    Denn wenn die Masse von der Batterie abgenommen wird, ist sie sehr starken schwankungen unterlegen, die Direkt in die Lambdaregelung eingreift. wenn du nun jedes Bauteil (wie auch bei der Anlage Vorgeschrieben sieht man schon an den Schwarzen kabeln mit der Ringöse) dann kann das STG Perfekt regeln und dein Verbrauch geht extrem runter.

    Gruß Armin P.s. ist nur bei den BRC Venturys so!!
     
  12. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.284
    Zustimmungen:
    51
    Hallo...
    Das mit der Fahrzeugmasse ist nicht nur bei BRC so. Ich habe die Gasanlage auf den Motorblock geklemmt weil sich die Lamdasonde dort direkt drauf bezieht. Bei Volvo ist die Referenzmasse für die Benzineinspritzung auch auf den Motorblock bezogen. Das Umklemmen von Karosserie auf Motorblock hat dazu geführt daß ich von 15L Verbrauch auf 13,7 runter bin. Die Gasanlage hat bei Karosseriemasse erst zurückgeregelt wenn Lambda bei 0.87 V stand. Jetzt regelt sie zurück bei Lambda von 0,67 V. (Meßgerät zwischen Lambda und Motorblock)mfG Rohwi
     
  13. #12 Rabemitgas, 21.08.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    :-))) Okeee siehst du, der von Bosch sagt ist Quatsch :-)
     
  14. #13 Astursurfer, 21.08.2009
    Astursurfer

    Astursurfer AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.07.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Das heißt es könnte sein, dass das wenn ich die Masse noch auf den Motorblock lege komme ich vom Verbrauch nochmal etwas runter und evtl. tut dann die Steuerung über die Lambda-Blitz. Ich habe schon vorher mal nen Schalter eingebaut, um das Relais stillzulegen und Orginalzustand herzustellen.
    Wo geht ihr denn da hin an den Motorblock. Wie tief soll ich den bohren, dass das gut hält? Ne Spaß bei seite wo schlagt ihr das ganze an? Auch wegen der Hitze.

    Gruß und Danke

    Thomas
     
  15. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.284
    Zustimmungen:
    51
    Hallo...
    Ich habe den braunen Draht der Gasanlage = Masse (weiß nicht ob das bei ner Blitz auch so ist) einfach verlängert und unter einer Ventildeckelschraube mit untergeklemmt.Ich habe des guten Kontaktes willen den Draht auf eine Messingunterlegscheibe gelötet.Die Kneifstecker aus dem Baumarkt sind Schrott , die sind nach einem halben Jahr nich mehr ordentlich verpresst. mfG Rohwi
     
  16. #15 Rabemitgas, 22.08.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Es kann sein, aber ich weiß nicht ob das an dem Motor "DIE" Lösung ist.

    Werksseitig ist bei der BRC extra nen kurzes Massekabel, was von den Komponenten direkt mit ner Ringöse an die Karosse geht, so würde ich das auch alles anklemmen.

    Gruß Armin
     
  17. Anzeige

  18. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.284
    Zustimmungen:
    51
    Hallo...
    Die Gasanlage ist eine vollständige Regeleinheit , die nur auf Drehzahl und Lambda läuft.Das Lambdasignal ist sehr klein im Verhältnis zu Spannungsabfällen auf Kabeln mit hohen Strömen.Wenn das Auto eine dreipolige Sonde hat ist die Bezugsmasse der Auspuff , also Motorblock. Volvo macht das bei seiner Benzineinspritzung auch so , und die wissen auch warum. Wenn die Lambdasonde 4 Kabel hat ist das Vierte die Masse. Dann muß man herausfinden wo der Masspunkt liegt. Das die Gasanlage nur ein kurzes Kabel hat ist kein Grund. Die haben mehr Ungereimtheiten. Die Lambdaemulation für das Benzinsteuergerät ist fast immer unbrauchbar. mfG Rohwi (Ich bin Elektroniker aber kein Gasumrüster)
     
  19. #17 Rabemitgas, 22.08.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Klingt absolut logisch.

    Gruß Armin P.s. Wiederlegt aber auch mal wieder die Sachkenntnis des (wie hier der fall) des Bosch Mannes.
     
Thema: 15l Gas Verbrauch bei Fiat Scudo 1,6l 80PS, BJ98 zu hoch, was tun?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Fiat scudo erdgas

    ,
  2. fiat scudo lpg

    ,
  3. scudo lpg

    ,
  4. venturi verbrauch zu hoch,
  5. Fiat Scudo Autogas,
  6. Fiat Scudo Gasanlage,
  7. fiat scudo 1 6 benzin verbrauch,
  8. fiat scudo gas,
  9. fiat scudo benzin gas,
  10. fiat scudo 80ps benzin verbrauch,
  11. Gasverbrauch a8 d2 4.2,
  12. fiat scudo 1 6 benziner geht ständig von alleine gas,
  13. fiat scudo gas nachrüsten,
  14. fiat scudo autogasanlage,
  15. fiat furgoneta con lpg,
  16. fiat scudo gasantrieb,
  17. fiat scudo mit autogas,
  18. autogasanlage für scudo,
  19. scudo 1 6 verbrauch,
  20. autogas 15l verbrauch,
  21. erdgasantrieb fiat scudo,
  22. fiat scudo 2.0 lpg verbrauch,
  23. fiat scuda gasantrieb,
  24. autogasanlage für fiat scudo,
  25. fiat scudo lpg gebraucht
Die Seite wird geladen...

15l Gas Verbrauch bei Fiat Scudo 1,6l 80PS, BJ98 zu hoch, was tun? - Ähnliche Themen

  1. Fiat 500 1,4l - Stargas und Verbrauch

    Fiat 500 1,4l - Stargas und Verbrauch: Hallo , ich habe einen Fiat 500 1,4 l mit 100 PS denn ich direkt beim Händler mit Gasumbau bestellt hatte . Diese haben den Auftrag leider an...
  2. Verbrauch stark gestiegen

    Verbrauch stark gestiegen: Mein Auto verbraucht seit kurzem ca. 2 L mehr auf 100km als vorher. Die Fahrweise ist gleich und die Strecken auch. Der Motor laeuft ohne...
  3. PRINS VSI 2.0 35% Mehrverbrauch - woran liegts?

    PRINS VSI 2.0 35% Mehrverbrauch - woran liegts?: Hallo Leute, da dies mein erster Beitrag im Forum ist, werd ich mal etwas weiter ausholen und meine Umrüstgeschichte erzählen. Ich fahre einen...
  4. Extrem hoher Verbrauch....

    Extrem hoher Verbrauch....: Hallo, erstmal vorweg: Es geht mir hier nicht darum wertvolles Umrüster-Know-How für lau abzugreifen. Ja, ich könnte mit meinem Problem längst zu...
  5. Mondeo nach 70 tkm ÖJVERBRAUCH

    Mondeo nach 70 tkm ÖJVERBRAUCH: Hallo zusammen, ich habe schon hier gesucht , leider nicht das passende gefunden. Habe ein Mondeo BJ 2003,110 PS, mit 170 tkm LPG eingebaut , ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden